Lebensmittel, die stillende Mütter essen müssen

Muttermilch ist der essentielle Nährstoff für das Baby, insbesondere in den ersten 6 Monaten. Die Muttermilch beginnt sich zu bilden, wenn sich die Geburt nähert, und nimmt in direktem Verhältnis zum Saugen des Babys zu. Bei diesem außergewöhnlichen Prozess sind Faktoren zu berücksichtigen.

Worauf sollten stillende Mütter achten?

Da der Gehalt an Muttermilch direkt aus den von der Mutter verzehrten Nahrungsmitteln stammt, sollte die während der Schwangerschaft gezeigte Sorgfalt und Selektivität auch während der Stillzeit gezeigt werden.

Feste Diäten während der Stillphase sollten während dieser Zeit nicht angewendet werden, da dies den Milchgehalt direkt beeinflusst und die Qualität der Milch erheblich verringert.

Wie bei strengen Diäten zur Gewichtsreduktion ist es eine der falschen Methoden, die Milchmenge zu erhöhen, mehr zu essen, als sie braucht. Es sollte bekannt sein, dass Zucker und einfache Kohlenhydrate alle Energiequellen sind, und das tägliche Essensprogramm sollte mit diesem Bewusstsein vorbereitet werden.

Entgegen der landläufigen Meinung bedeutet ein ständiges Baby in der Brust nicht, dass die Milch nicht ausreicht oder nicht zufriedenstellend ist. Es sollte nicht vergessen werden, dass je mehr das Baby saugt, desto mehr Milchproduktion steigt.

Was sollte eine stillende Mutter essen? Was nicht zu essen

• Damit die Mutter die Milchqualität und ihre Gesundheit schützen kann, sollte sie sich auf jeden Fall regelmäßig und ausgewogen ernähren. Hier einige Tipps für eine ausgewogene Ernährung stillender Mütter:

• Sowohl für die Aufnahme von Folsäure und Omega durch die Mutter als auch für die gesunde Entwicklung des Babys wird empfohlen, dass die stillende Mutter mindestens zweimal pro Woche Fisch konsumiert. Darüber hinaus sollten Fische und Muscheln, die Schwermetalle oder Quecksilber wie Thunfisch enthalten, wegen der Möglichkeit, in die Milch überzugehen, nicht verzehrt werden.

• Der tägliche Verzehr von mindestens einem Ei liefert im Wesentlichen die erforderliche Proteinmenge. Unverarbeitetes Fleisch sollte anstelle von verarbeiteten Fleischprodukten wie Salami und Würstchen bevorzugt werden, und proteinreiche Fleischprodukte sollten anstelle von tierischem Fett bevorzugt werden.

• Der Eisenbedarf des Körpers der Mutter steigt während der Schwangerschaft und während des Stillens. Um dieses Bedürfnis zu befriedigen; rotes Fleisch, Eier, Hülsenfrüchte und getrocknete Früchte sollten häufig bevorzugt werden.

• Obwohl Kräutertees wie Linde, Kamille und Fenchel von Müttern häufig bevorzugt werden, ist es hilfreich, Ernährungswissenschaftler zu anderen Kräutertees zu befragen, bei denen Nebenwirkungen nicht sicher sind.

• Damit Mütter mit Koliken die Gasschmerzen lindern können, sollten Lebensmittel wie getrocknete Hülsenfrüchte, Kohl, Radieschen, Blumenkohl, Brokkoli, kalte zuckerfreie Milch und Joghurt kontrolliert konsumiert werden. Die Verwendung von Kreuzkümmel in der Nahrung der Mutter kann das Gasproblem des Babys verringern.

• Jod kann nicht immer eingenommen werden, um die Bedürfnisse des Körpers durch natürliche Ernährung zu befriedigen. Aus diesem Grund wird stillenden Müttern empfohlen, Jodsalz in ihren Mahlzeiten zu bevorzugen.

• Mütter, die unbedingt Süßigkeiten benötigen, bevorzugen möglicherweise mit Melasse oder Melasse aromatisierte Früchte anstelle von Zucker oder verarbeiteten Lebensmitteln.

• Die wichtigste Voraussetzung für eine ausreichende Milchproduktion ist die Aufnahme einer ausreichenden Flüssigkeitsmenge. Die Mutter sollte täglich mindestens 8 bis 12 Gläser Wasser trinken. Zusätzlich zu Wasser können frisch gepresste Fruchtsäfte oder Milch mit Kalziumpräparaten aufgrund des darin enthaltenen Vitamin C bevorzugt werden.

• Es wurde beobachtet, dass die Verwendung von Knoblauch, Zwiebeln und übermäßigen Gewürzen den Geschmack von Muttermilch verändern kann. Einige Babys können sich nach dem Verzehr solcher Lebensmittel weigern zu saugen oder Gasprobleme haben, andere haben jedoch möglicherweise keine negativen Auswirkungen.

kürzliche Posts