Fakten, die Sie über Eier wissen sollten

Wurst ist eine der schönsten Formen von Eiern. Und Wurst ist Ei Wochenendfrühstück. Sie berühren das Ei sanft mit der weichen Innenseite des Brotes, das Ei platzt anmutig und beginnt sich in der Pfanne auszubreiten, die Wurst brutzelt, der Rauch des Tees, der charakteristische Geschmack des Käses und das Wurstei gehören dazu Gründe, warum das Wochenende so schön ist.

Ist es nur Frühstück? Ei ist die Dressur, die verspielten Suppen Würde lehrt, der heimliche Held im After-Dinner-Kuchen, der Proteinquelle für Sportler.

Wir verwenden es so oft, dass in allen hergestellten Kühlschränken Eier sind und die meisten Rezepte 2, 3, 4, 5 Eier enthalten.

Aber kaufen wir das richtige Ei vom Markt? Wissen wir, welches Ei wir kaufen sollen, besonders wenn Massenproduktion, Hormone und Antibiotika bei Hühnern auf der Tagesordnung stehen? Wir wissen es nicht. Wir lesen keine Etiketten auf dem Markt, wir denken nicht einmal an die Artikel darauf.

Sprechen wir also gemeinsam über die Fakten über Eier.

Lassen Sie uns ein wenig aufwärmen: Woher weiß ich, ob das Ei frisch ist?

theviralvent

Fügen wir hier zunächst hinzu, wie Sie feststellen können, ob das Ei frisch ist. Nun, Eier sind verderbliche Lebensmittel. Ob frisch oder abgestanden, sollte häufig überprüft werden. Wie überprüfst du das?

Tauchen Sie Ihr Ei in eine Schüssel mit Wasser. Wenn das Ei am Boden der Schüssel anliegt, ist Ihr Ei frisch. Wenn es jedoch den Boden nicht berührt und auf der Wasseroberfläche steht, ist Ihr Ei abgestanden.

Für detailliertere Informationen können Sie auch unseren Inhalt besuchen: Woher wissen wir, wann die Eier frisch sind?

Verschiedene Farben: Welches Ei solltest du wählen?

davidwolfe.com

Eier gibt es in zwei Farben, braun und weiß. Da die Nährwerte dieser beiden Farben unterschiedlich sind, obwohl städtische Legenden seit Jahren im Umlauf sind, unterscheiden sie sich tatsächlich nicht. Ihr einziger Unterschied sind die Farben der Hühner. Braune Eier schlüpfen aus braunen Hühnern und weiße Eier aus weißen Hühnern. Abgesehen davon, Ernährung, Gesundheit, Natürlichkeit und so weiter. Es gibt keinen Unterschied zwischen ihnen. Bei der Auswahl Ihrer Eier sollten Sie die Rasse und nicht die Farbe berücksichtigen.

Wenn Sie denken, dass es nur einen Typ gibt, liegen Sie falsch: Normales Ei und andere.

brightonopenmarket.co.uk

Es mag für Sie verwirrend klingen, Kultivierungsart zu sagen, aber tatsächlich sprechen wir über die Etiketten, die Sie beim Einkaufen immer auf den Eiern sehen. Was sind diese Tags?

- Bio

- Natur- / Dorfei

- Freilandhaltung

- Lebe nicht in einem Käfig (käfigfrei).

Zusätzlich zu den oben genannten Artikeln gibt es auch Eier, die diese Sätze nicht enthalten. Hierbei handelt es sich um Eier von Hühnern, die in sehr kurzer Zeit mit Antibiotika, GVO-Futtermitteln und Hormonen in einer hergestellten Umgebung aufgezogen werden. Wir sprechen über die Eier von Hühnern, die sich in keiner Weise bewegen können, deren Nägel und sogar Schnäbel geschnitten sind, um Schäden zu vermeiden, und die nicht der Sonne ausgesetzt sind.

Ein schneller Produktions-Konsum-Prozess, bei dem männliche Küken sofort nach ihrer Geburt ausgeworfen werden und weibliche Küken schnell aufgezogen werden, um Eier zu legen. So sehr, dass das Huhn in 15 Minuten gekocht wird, wenn Sie es auf den Herd stellen. Ein natürliches (Bio-) Huhn wird jedoch wirklich 2 bis 3 Stunden lang gekocht.

Dieser Zyklus setzt sich auf die gleiche Weise fort wie die hohen Lebenshaltungskosten und die Nachfrage nach billigeren Hühnern und Eiern, und die Nachfrage nach Hühnern und Eiern zwingt die Erzeuger, mehr Produkte mit geringeren Kosten zu kaufen und zu verkaufen. Aber Ihre einzige Option sind natürlich nicht diese nährstoffarmen, hormonellen und antibiotischen Eier. Für andere nehmen wir Sie ein wenig runter.

Lassen Sie uns in der richtigen Reihenfolge erklären;

Es gibt einen Grund, warum es im Trend liegt: Bio-Eier

dunncreekfarm.blogspot.com.tr

In den letzten Jahren, als Wörter wie GVO, Hormon und Antibiotika in Lebensmitteln immer häufiger vorkommen, sind auch Bio-Produkte zu einem Trend geworden. Die Zahl der Biomärkte nahm zu, die Produzenten des ökologischen Landbaus wurden unterstützt, die Marken diversifiziert und die Nachfrage nach Bioprodukten stieg. Dies ist natürlich kein zufälliger Anstieg. Denn genau wie in unserer Kindheit ist es in gewissem Sinne biologisch, sich natürlichen Lebensmitteln zuzuwenden. Die Tomate riechen, unbeschichtete Auberginen essen, die Eier der Hühner verzehren, die von der Sonne und der Natur gefüttert werden, alles mehr schmecken ... Das war der Ausgangspunkt für Bio; Rückkehr zur Natur.

Bio bedeutet im Ei, sich strikt an die Regeln der Bio zu halten. Was sind die Eigenschaften von Bio-Eiern? Lassen Sie uns gleich erklären. Erstens leben Hühner mit Bio-Eiern niemals in Käfigen oder in geschlossenen Räumen ohne Sonnenlicht. Sie bewegen sich frei, bewegen sich und ernähren sich von der Natur. Ihr Futter enthält weder tierische Lebensmittel noch Antibiotika, Hormone und GVO-Lebensmittel. Sie ernähren sich von Pflanzen und Insekten, sehen die Sonne und leben in einer natürlichen Umgebung, so wie sie sein sollte. Darüber hinaus leben diese Hühner in einiger Entfernung von Industriegebieten und sind seit mindestens drei Jahren nicht mehr chemisch gedüngt.

Mit anderen Worten, sie sind so natürlich und drogenfrei wie die Hühner, die Sie als Kind im Garten Ihres Großvaters gejagt haben. Sie enthalten keine Zusätze oder Chemikalien. Wenn Hühner natürlich sind, übertragen sie dies daher auf ihre Eier. Wenn sie beispielsweise mit natürlichen Lebensmitteln gefüttert werden, übertragen sie diese Nährwerte auf ihre Eier. Aus diesem Grund ist der Nährwert eines Bio-Eies nicht der gleiche wie bei einem Ei mit Antibiotika. das Huhn füttern.

So können Sie leicht Bio-Eier konsumieren.

Wie natürlich es ist: Natürliches Ei / Dorfei

Mutlutavuk.com.tr

Die Hersteller haben neue Wege entwickelt, indem sie Lebensmittel mit Zusatzstoffen hinzufügen, die gut präsentiert werden sollen. Eine davon ist, die Wörter "natürlich" oder "Dorf" zu den Paketen verschiedener Lebensmittel wie Joghurt, Milch, Eier und Hühnchen hinzuzufügen. Nehmen Sie sich eine Minute Zeit und denken Sie nach. das ei selbst ist sowieso keine natürliche sache? Warum hatten sie das Bedürfnis zu sagen, dass es natürlich war? Oder sollten wir den Ausdruck "Dorf" auf die gleiche Weise hinzufügen und verstehen, dass er wirklich aus dem Dorf stammt?

Die Ausdrücke "natürlich" und "Dorf" sind eine neue Methode, mit der Hersteller die Verbraucher von ihren Produkten überzeugen. In der Tat sind nicht-biologische Lebensmittel eine Art Verkaufstaktik, um sie in der Wahrnehmung der Verbraucher als biologisch wahrzunehmen. Leider gibt es keine gesetzliche Regelung, um diese Sätze zum Paket hinzuzufügen. Jeder kann diese Sätze zu seinen Produkten hinzufügen und eine "natürliche" Wahrnehmung in den Köpfen des Verbrauchers erzeugen. Wie bei Eiern wird jedoch diskutiert, wie natürlich diese Produkte sind. Zum Beispiel kann ein Ei, das als Dorfei verkauft wird, in einer künstlichen Umgebung hergestellt worden sein, als sich das Huhn in einem winzigen Käfig befand und mit Hormonen und Antibiotika gefüttert wurde.

Wie frei: Eier aus Freilandhaltung

ronpaulforums.com

Diese Eier sind meist käfigfrei und mit Bio gemischt. Sind freilaufende Hühnereier wirklich so unschuldig? Lassen Sie uns gleich erklären.

Wenn sie uns fragen, wenn sie freilaufende Hühnereier sagen, stellen wir uns glückliche Hühner vor, die frei in der Sonne herumlaufen. Dies ist jedoch überhaupt nicht der Fall. Alle Hersteller, die das Huhn nicht in einen Käfig der Größe A4 legen, können diesen Satz verwenden, da dies leider nicht gesetzlich geregelt ist. Freilauf bedeutet, dass Hühner auf engstem Raum ohne Käfig überfüllt bleiben und durch eine winzige Tür auf einen leeren Boden klettern können. Angesichts der großen Anzahl von Hühnern, der kleinen Tür und des kleinen Betonbodens ist es leicht zu verstehen, dass es sich nicht von normalen Eiern unterscheidet. Da es keinen Hinweis darauf gibt, dass Hühnern keine Hormone, GVO-Futtermittel oder Antibiotika verabreicht werden. Mit anderen Worten, eine Tür wie eine Katzentür und Hunderte oder sogar Tausende von Hühnern machen die Eier, die Sie von diesen Hühnern erhalten, leider nicht nahrhafter, natürlicher und köstlicher.

Wenn es keine regelmäßige und rechtliche Prüfung dieser Themen gibt, ist es wirklich schwierig, sich beim Kauf von Eiern auf solche Sätze zu verlassen.

Als ob Sie immer im Metrobus wären: Käfigfreie Eier

Slideshare.net

Denk darüber so; Sie sind mit der Menge außerhalb der Geschäftszeiten im Metrobus und dieser Zustand setzt sich von Ihrer Geburt bis zu Ihrem Tod fort. Du lebst, arbeitest, produzierst und beendest dann dein Leben in dieser Menge. So leben Hühner ohne Käfig.

"Käfigfrei" ist ein gängiger Begriff geworden. Wir sind froh, dass wir die Produktionsanlagen nicht gesehen haben und sie nicht im Käfig waren, aber hier sind auch die schlechten Nachrichten; Die Situation ist nicht so, wie Sie denken. Ohne Käfig sind Tausende von Hühnern zusammen in dieser riesigen Produktionsstätte, sie können sich nicht einmal aus der Menge entfernen, und selbst wenn sie sich bewegen, sind sie die Eier von Hühnern, die keine Tür haben, um herauszukommen, eine Sonne, zu der sie sich bewegen können siehe, kein Gras zu essen. Wir sprechen von einem Gebiet, in dem Hühner und Eier, deren Futter Hormone, Antibiotika und GVO enthält, schnell wachsen. Sie haben die gleichen Eigenschaften wie normale Eier, außer dass sich die Hühner nicht im Käfig befinden. Sie haben jedoch keine Bereiche, in denen sie sich bewegen können. Natürlich sagen wir das alles mit Ausnahmen.

Welches Ei würdest du kaufen? Sie können Ihre Gedanken mit uns teilen, indem Sie einen Kommentar schreiben.

kürzliche Posts