Wie man Kamillentee macht, wundersame Vorteile, möglicher Schaden

Daisy, eine duftende Blume, die im Frühling blüht, ist eigentlich viel mehr als eine Pflanze. Kamillenöl und Kamillentee aus Kamille sind eigentlich sehr, sehr nützlich für unsere Gesundheit.

Seit seinen Ursprüngen im alten Ägypten wird Kamillentee seitdem zur Behandlung vieler Krankheiten verwendet. Kamillentee, der Tannine, Flavonglykoside, Bisabolol, Azulen, Terpene und Salicylsäuren enthält, ist beispielsweise ein sehr starkes Antioxidans.

Zu Hause ist es sehr einfach, Kamillentee zuzubereiten. Wenn Sie Kamillentee zu Hause zubereiten, können Sie von den gesundheitlichen Vorteilen profitieren.

Kamillentee Rezept, wie wird es gemacht?

Sie benötigen nur sehr wenige Zutaten, um Kamillentee zuzubereiten, der nach schwarzem Tee einer der am meisten konsumierten Tees ist. Kurz gesagt, Sie können es mit diesem Rezept ganz einfach zu Hause zubereiten und mit Vergnügen trinken.

Zutaten für Kamillentee:

  • 2-3 Esslöffel getrocknete Kamille
  • Ein halber Liter Trinkwasser
  • Wie wird Kamillentee gebraut?

  • Kochen Sie das Wasser auf dem Herd.
  • Dann legen Sie die getrocknete Kamille, die Sie leicht von den Kräuterkennern erhalten können, in kochendes Wasser.
  • 3 Minuten ziehen lassen.
  • Dann den Tee abseihen und die Blütenteile abseihen.
  • Dein Tee ist fertig. Wenn Sie möchten, können Sie Honig und Zitrone hinzufügen, um es zu würzen.
  • Vorteile von Kamillentee

    Es ist möglich, die wichtigsten Vorteile von Kamillentee zu zählen, der seit der Antike als Heilquelle verwendet wird:

  • Es entspannt die Verdauung, beseitigt Magenkrämpfe.
  • Es ist gut gegen Schlaflosigkeit und beruhigt die Nerven mit seiner beruhigenden Wirkung.
  • Heilt Erkältung und Sinusitis; Halsschmerzen passieren.
  • Es gleicht den Blutzucker aus und beugt Augenerkrankungen vor, die durch Diabetes verursacht werden.
  • Es ist gut gegen Übelkeit.
  • Während es die Entzündungen im Mund trocknet, heilt es auch Zahnfleischerkrankungen.
  • Es ist wirksam bei der Behandlung von allergischen Erkrankungen.
  • Es beugt Menstruationsstörungen vor und lindert Menstruationsbeschwerden.
  • Es wird zur Behandlung von Darmentzündungen eingesetzt und aktiviert den Darm.
  • Es wirkt auf die Leber, stärkt das Immunsystem.
  • Schaden von Kamillentee

    Obwohl der große Schaden von Kamillentee wie bei allem anderen nicht bekannt ist, kann ein übermäßiger Konsum von Kamillentee auch negative Folgen haben. Insbesondere empfehlen wir Ihnen, Folgendes zu beachten:

  • Diejenigen, die allergisch gegen Blumen oder Pollen sind, reagieren möglicherweise empfindlich auf Kamillentee. Sie sollten vor dem Trinken ihren Arzt konsultieren.
  • Da es eine blutverdünnende Substanz enthält, sollten Menschen mit Blutungsstörungen es nicht ohne Rücksprache mit ihrem Arzt verwenden.
  • Kamillentee verhindert zwar Übelkeit in der Schwangerschaft, kann aber auch negative Auswirkungen auf die Schwangerschaft haben. Daher sollten werdende Mütter keinen Kamillentee ohne die Zustimmung ihrer Ärzte konsumieren.
  • Übermäßiger Konsum von beruhigendem Kamillentee kann zu Schläfrigkeit und einem unvermeidlichen Schlafbedürfnis führen. Diejenigen, die in schwerer körperlicher Arbeit arbeiten, und insbesondere die Fahrer, sollten diesbezüglich sehr vorsichtig sein.
  • Sagen wir oh; Nichts ist wertvoller als Ihre Gesundheit.

    kürzliche Posts