Kirschmarmeladentipps, wie man saure Kirschmarmelade macht?

Die lang erwartete, lang erwartete Zeit des Jahres ist gekommen! Auf den Zweigen tauchten leicht saure, leicht süße Kirschen auf, eines der köstlichsten Geschenke für uns im Sommer. Sauerkirschen haben einen ganz besonderen Platz mit ihren köstlichen Kirschsäften, die uns im Sommer abkühlen, und ihren Kompotten, die es uns ermöglichen, nach dem Abendessen einen süßen Abgang zu machen! Wir können nicht anders, als die Sauce zu erwähnen, die gut zu Desserts passt. Es gibt ein Rezept, wenn es um Sauerkirschen geht, sein Platz ist ganz anders. In diesem Leben gibt es kaum einen Ersatz für das Vergnügen einer warmen Scheibe Brot, eines salzigen Käses und einer Kirschmarmelade. Der saure Geschmack von Sauerkirschen gipfelt in Marmelade.

Während die Saison kurz ist und Sie frische Kirschen finden, bereiten wir Marmeladen zu, um ihren Geschmack das ganze Jahr über zu verbreiten. Hier sind Sie mit einfacher Saatgutsortiermethode und Tricks zu wissen!

Kirschmarmelade Tricks

Haben wir unsere frischen frischen Kirschen gekauft? Beginnen wir zuerst mit dem Extrahieren der Kirschen. Stellen Sie sicher, dass Sie die faulen und zerkleinerten von den Stielen und Blättern entfernen, damit der Geschmack unserer Marmelade nicht beeinträchtigt wird. In der Zwischenzeit sterilisieren Sie die Gläser, indem Sie sie in heißem Wasser reinigen oder zum Abkühlen kochen. Die Vorbereitungsphase der Marmelade ist in Ordnung!

Jetzt ist es Zeit, die Samen der Kirschen zu pflücken. Es gibt spezielle Vorrichtungen zum Entfernen von Kirschsamen. Wenn Sie diese Geräte jedoch nicht bei sich zu Hause haben, können Sie die Samen in Ihren Kirschen entfernen, ohne sie mit Werkzeugen wie Stroh, dünnem Holzstab oder Sicherheitsnadel zu beschädigen. Wenn die Samen der Kirschen herauskommen, kommen auch ihre Säfte heraus. Aus diesem Grund empfehlen wir, dass Sie den Topf behalten, um die Marmelade zu diesem Zeitpunkt zuzubereiten. Für diejenigen, die den Kirschsamen leicht extrahieren möchten, empfehlen wir Ihnen, sich den folgenden Inhalt anzusehen: Keine Zeitverschwendung: So entfernen Sie Kirschsamen tatsächlich

Da Kirsche einen leicht sauren Geschmack hat, ist es sehr wichtig, die Zuckermenge richtig zu setzen. Es ist ideal, 1 kg Kirschzucker zu 1 kg Kirsche zu geben, damit Ihre Marmelade nicht zu dick oder saftig ist. Wenn Sie jedoch weniger Zucker mögen, können Sie die Menge reduzieren. Fügen Sie Zucker auf die Kirsche und lassen Sie sie mindestens 2-3 Stunden ruhen, idealerweise über Nacht. Sauerkirschen werden gut gewässert. Dann nimm es auf den Herd. Sie brauchen möglicherweise nicht viel zusätzliches Trinkwasser, weil sie Wasser haben, das beim Entfernen ihrer Samen austritt, und sie warten mit Zucker. Wir empfehlen jedoch, dass Sie es nach Bedarf hinzufügen.

Während Sie die Marmelade kochen, empfehlen wir Ihnen, gelegentlich die Schaumstoffe zu nehmen, die sich darauf bilden. 5 Minuten vor dem Entfernen der Marmelade vom Herd die Zitrone hinzufügen, weitere 5 Minuten kochen und vom Herd nehmen, um eine perfekte Konsistenz zu erzielen. Wenn Sie es nach der Zugabe von Zitrone zu viel kochen, erhalten Sie eine dunkle Konsistenz. Nachdem Sie die erste Hitze Ihrer Marmelade entfernt haben, geben Sie sie in sterilisierte Gläser und schließen Sie die Deckel fest. Drehen Sie es um und lassen Sie es bei Raumtemperatur erwärmen. Diese Phase ist sehr wichtig, damit Ihre Kirschmarmeladen länger halten. Wenn Sie es in heiße Gläser füllen und den Deckel schließen, wird der Kontakt mit Luft unterbrochen. Sie können Ihre Marmelade an einem kühlen und trockenen Ort ohne direkte Sonneneinstrahlung ruhen lassen, herausnehmen und konsumieren, wann immer Sie möchten. Gesundheit für Ihre Hände schon!

k├╝rzliche Posts