Natürliche Wege, um Hausinsekten loszuwerden: 6 Insektenschutzpflanzen

Insekten sind einer der unerwünschtesten Gäste zu Hause, und leider können sie von Zeit zu Zeit zu einem Problem für alle werden. Es ist auch notwendig, verschiedene Maßnahmen zu ergreifen, um diese Insekten und Fliegen loszuwerden, die aus vielen Gründen in das Haus eindringen können.

Wenn Sie einer von denen sind, die diesbezüglich Unterstützung durch natürliche Methoden erhalten möchten, wenn Sie möchten, dass Insekten und Fliegen nicht sterben, sondern in Ihr Zuhause eindringen, wenn Sie auch gerne Pflanzen in Ihrem Zuhause anbauen, ist es Zeit, Folgendes zu treffen wunderbare Pflanzen. Weil beide Ihrem Zuhause Farbe verleihen, Ihnen helfen, Insekten und Fliegen im Haus loszuwerden, und Ihr Zuhause vor Schädlingen schützen, die von außen kommen können.

Hier sind Pflanzen, die natürliche Möglichkeiten bieten, um Insekten im Haus loszuwerden!

Lavendel

Wir beginnen mit Lavendel, dem Erzfeind der Motten, ein Muss in Kleiderschränken! Die Idee, Lavendelbeutel in Schränke zu stecken, eine Methode, die wir von unseren Großmüttern und Großmüttern gelernt haben, ist wirklich eine der natürlichsten und effektivsten Methoden. Besonders gegen Motten!

Nun, ist das genug, natürlich nicht.Neben Motten ist es auch einer der natürlichsten Schutzmittel gegen Flöhe, Fliegen und Kakerlaken. Wenn Sie Lavendel in Töpfen anbauen und in Reihen auf Balkonen und Glaskanten platzieren, schützen Sie Ihr Zuhause vor vielen Schädlingen. Weil Lavendel mit seinem einzigartigen Duft tatsächlich eine der Pflanzen ist, die Schädlinge nicht besonders mögen.

Brombeere

Zitronengras, das auch unter Namen wie Zitronenmelisse, Zitronenmelisse unter den Menschen bekannt ist, Es hat eine sehr schützende Wirkung gegen verschiedene Arten von Fliegen und Insekten. Sie können den Zitronenmelisse, den Sie bei Floristen kaufen können, dank seiner minzartigen Blätter und seines zitronenartigen Duftes leicht unterscheiden.

Diese Pflanze hat wie Lavendel einen duftenden Duft, den Insekten und Fliegen nicht mögen. Darüber hinaus weist es nicht nur Insekten aus dem Haus ab, sondern beseitigt auch die Rötung und den Juckreiz bereits vorhandener Mücken- und Insektenstiche, wenn der Tee aufgebrüht und in die Haut eingerieben wird.

Diejenigen, die mehr über die anderen Vorteile und Verwendungsmethoden von Sloe Vera erfahren möchten, hier: Von Schmerzen zu Hautproblemen, Von Kopf zu Fuß Heilung: Schwüle Unkräuter.

Minze

Wir sprachen darüber, wie ähnlich das Kraut und die Minze einander waren. Hier sind diese Ähnlichkeiten nicht auf ihr äußeres Erscheinungsbild beschränkt. Minze, deren stechender Geruch wir so sehr lieben Es kann Ameisen, Fliegen und sogar Mäuse von zu Hause fernhalten. Wenn Sie möchten, dass Insekten keine frische Minze riechen und Ihr Zuhause betreten, müssen Sie nur viele Minztöpfe auf Ihren Balkon und die Glaskanten stellen und sie gut anbauen.

Wenn Sie sich fragen, wie man Pfefferminze anbaut, gehen Sie wie folgt vor: Wie man Topfpfefferminze einfach in nur 4 einfachen Schritten anbaut?

Basilikum

Basilikum, eine der weit verbreiteten Methoden im Umgang mit Fliegen, ist im Dienst! Mücken und Stubenfliegen loswerden Sie können viele Basilikum-Töpfe an den Rändern der Fenster, auf Ihrem Bett und auf Balkonen aufstellen. Es gibt auch eine andere Alternative, bei der Sie Basilikum verwenden können, das mit seinem Duft Fliegen aus der Umwelt entfernt.

Legen Sie die frischen Basilikumblätter in kochendes Wasser und warten Sie, bis sie wie ein Tee aufgebrüht sind. Tragen Sie dann diesen Basilikum-Tee auf Ihren Körper auf und schlafen Sie ruhig, geschützt vor Fliegenbissen und Summen, mit einem natürlichen Fliegenschutzmittel. Mis.

Wenn Sie fragen, wie man Basilikum zu Hause anbaut, können wir Sie sofort so ansprechen: Von der Art und Weise, wie es in Töpfen gezüchtet wird, bis zu seinen überraschenden Auswirkungen auf den Körper, all seinen Aspekten: Basilikum

Rosmarin

Weiter mit einem duftenden Kraut lernen wir eine der unbekannten Fähigkeiten des Rosmarins, die wir in vielen Gerichten verwenden, nur um sein Aroma hinzuzufügen. Es schützt auch vor Insekten und Fliegen! Es ist noch nicht vorbei, aber es hält Schädlinge auch von anderen Topfpflanzen fern, die es möglicherweise umgeben könnten. Wie Sie sehen können, haben Sie viele Gründe, Rosmarintöpfe in Ihrem Haus anzubauen.

Sie können Ihre Rosmarintöpfe in die Nähe anderer Topfpflanzen stellen, die Sie vor einem Befall fürchten, und sie in Bereichen aufbewahren, in die Insekten eindringen können, z. B. auf Balkonen und Fenstern. Wenn Sie den Tee aus Rosmarinblättern brauen und diesen Tee nach dem Abkühlen auf Ihren Körper auftragen, erzeugt er genau wie Basilikum einen natürlichen, Fliegen abweisenden Effekt. Denken Sie daran.

"Wie kann man zu Hause Rosmarin anbauen?" Wir warten auf diejenigen, die sagen: Von der Bewässerung zur Fortpflanzung, Schritt für Schritt Rosmarinpflege

Ringelblume

Ringelblume, eine der Pflanzen, die Sie in Floristen finden können und die mit der Schönheit ihrer Blumen auffällt, ist auch einer der Namen, die Sie im Kampf gegen Insekten begleiten werden. Diese Pflanze, die Ihr Zuhause mit ihren Blumen, die verschiedene Farben wie Gelb, Rot und Orange haben können, schön macht, hält Schädlinge mit ihrem Duft von Ihrem Zuhause fern. Da es sich um eine Pflanze handelt, die im Allgemeinen ein warmes Klima mag, können Sie auch Unterstützung durch das Ringelblumenöl erhalten, das Sie von Kräuterkennern erhalten können, wenn Ihr Zuhause oder Ihre Jahreszeit nicht für den Anbau dieser Pflanze geeignet ist. Es reicht aus, Ringelblumenblumentöpfe oder Ringelblumenöl auf Bereiche aufzutragen, in denen Insekten in Ihr Haus eindringen können, wie z. B. Balkone und Fensterbänke.

Vielleicht möchten Sie auch einen Blick auf unseren Artikel werfen: 6 harmloseste und einfachste Möglichkeiten, Ameisen in der Küche loszuwerden

k├╝rzliche Posts