Detox-Diät: 3-Tage-Detox-Diät-Liste

Gesunde und angemessene Ernährung haben wir seit dem ersten Tag, an dem wir versucht haben, unsere Essgewohnheiten zu etablieren, immer gehört. Vor allem in jüngster Zeit sind beliebte Lebensmittel und verschiedene Ernährungsmethoden aufgetaucht. Vor einigen Jahren wurde das Wort Entgiftung hinzugefügt. Wir hörten dieses Wort öfter von überall um uns herum. Viele Marken haben Entgiftungspakete vorbereitet, und auch Entgiftungsnahrungsmittel und -getränke haben in den Marktregalen spürbar zugenommen. Aber was war Entgiftung?

Es wird behauptet, dass es den Bauch schmilzt, was einer der Bereiche ist, die wir am meisten zu schwächen versuchen, insbesondere in unserem Körper. Lassen Sie uns lernen, was Entgiftung ist und wie es heute geht. Lassen Sie uns unseren Körper reinigen und unseren Bauch mit der 3-Tage-Entgiftungsliste schmelzen.

Was ist eine Entgiftung und welche Vorteile hat sie?

Detox ist auf Englisch als Ernährungsmethode zur Reinigung des Körpers von Toxinen in bestimmten Intervallen bekannt. Es ist eine der am häufigsten bevorzugten Methoden, um die Auswirkungen von verpackten und fertigen Lebensmitteln auf unseren Körper zu beseitigen und das Verdauungssystem zu entlasten. Zusatzstoffe, Zucker und ungesunde Fette führen dazu, dass unser Körper langsamer arbeitet und uns schneller krank werden. Detox spielt eine große Rolle bei der Minimierung dieser Effekte und beschleunigt den Stoffwechsel. Da Gemüse und Obst mit antioxidativem Gehalt verwendet werden, verschönert es die Haut. Es hilft auch dem Darm, aufgrund des regelmäßigen Ernährungsprozesses gesund zu arbeiten.

Was ist bei der Entgiftung zu beachten?

Einer der wichtigsten Punkte während der Entgiftung ist, jeden Tag zur gleichen Zeit dieselbe Mahlzeit zu sich zu nehmen und keine Mahlzeiten auszulassen. Andernfalls kann ein längerer Hunger dazu führen, dass Ihr Körper langsamer wird und Zucker und Blutdruck sehr schnell abfallen. Es sollte darauf geachtet werden, viel Wasser zu trinken. Neben der Entgiftung sollten leichte Sportarten wie Gehen in unser Leben aufgenommen werden. Es ist auch wichtig, dass Ihre Gesundheit der Entgiftung förderlich ist. Wenn Sie an Diabetes, Blutdruck oder anderen Beschwerden leiden, sollten Sie bei einer Schwangerschaft keine Entgiftungsliste anwenden, ohne einen Spezialisten zu konsultieren.

Welche Lebensmittel sollten während der Reinigung gegessen werden und welche nicht?

Es ist darauf zu achten, dass alle verpackten Lebensmittel während der Entgiftung vermieden werden. Insbesondere Lebensmittel, die Glukosesirup und Transfette enthalten, sollten nicht konsumiert werden. Vermeiden Sie Früchte mit sehr hohem Zuckergehalt. Der Verzehr von tierischen Fetten wie Butter sollte ebenfalls vermieden werden. Die Kohlenhydrataufnahme sollte nur aus Getreide erfolgen. Milch und Milchprodukte sollten nach Möglichkeit ohne Laktose verzehrt werden. Viele grüne, lila und rote Früchte und Gemüse sollten in die Ernährung aufgenommen werden. Während dieses Vorgangs sollte reichlich Entgiftungswasser zubereitet und getrunken werden.

Wie bereite ich Entgiftungswasser zu?

In diesem Prozess können Sie Entgiftungswasser trinken, um die Effizienz der Entgiftung zu steigern. Wir empfehlen, dass Sie das Entgiftungswasser jeden Tag wiederholen. Sie können je nach Geschmack auch Thymian oder Rosmarin hinzufügen. Hier geht es zu unserem Detox-Wasser-Rezept: Burns Fat and Melts Belly: Detox-Wasser

Wie lange dauert die Entgiftung?

Detox kann durchschnittlich 3 Tage, maximal 7 Tage durchgeführt werden. Wenn Sie dann Ihre ausgewogene und gesunde Ernährung fortsetzen, können Sie die Kontinuität der schnellen Ergebnisse sicherstellen, die Sie durch die Entgiftung erhalten. Achten Sie auch darauf, dass Sie dies nicht mehr als einmal im Monat tun.

3-Tage-Detox-Diätliste

1 Tag

Frühstück

  • 1 Glas Entgiftungswasser beim ersten Aufwachen
  • Grünes Entgiftungsgetränk bestehend aus Spinat, Brokkoli, Petersilie, grünem Apfel und 7-8 rohen Mandeln
  • Snack

  • 1 Handvoll rohe Mandeln oder 3 - 4 Walnusskerne
  • Mittagessen

  • 1 Schüssel magere Gemüsesuppe
  • Abendessen

  • Quinoa-Salat mit etwas Olivenöl, bestehend aus 1 Schüssel gegrilltem Gemüse und Gemüse
  • 2 Tage

    Frühstück

  • 1 Glas Entgiftungswasser beim ersten Aufwachen
  • 1 Schüssel Joghurt, 1 Teelöffel Kurkuma, 1 Esslöffel Leinsamen, eine Schüssel Obst (achten Sie darauf, keine zuckerarmen Früchte zu haben), 1 Tasse Petersiliensaft (1 Bund Petersilie, Zitrone und Wasser in einem Mixer gemischt)
  • Snack

  • 1 Handvoll rohe Mandeln oder 3 - 4 Walnusskerne
  • Mittagessen

  • 1 Schüssel magere Gemüsesuppe
  • Abendessen

  • 1 Schüssel gegrilltes Gemüse und ein wenig Olivenölsalat mit Gemüse und 1 mittelgroßer Lachsgrill
  • 3 Tage

    Frühstück

  • 1 Glas Entgiftungswasser beim ersten Aufwachen
  • Detox-Getränk bestehend aus 1 Scheibe Ananas, 1/2 Banane, Spinat, Leinsamen, 3-4 Erdbeeren und Mandelmilch
  • Snack

  • 1 Handvoll rohe Mandeln oder 3 - 4 Walnusskerne
  • Mittagessen

  • 1 große Schüssel Salat mit gegrilltem Gemüse und etwas Olivenöl
  • Abendessen

  • 1 Schüssel magere Gemüsesuppe und 1 mittelgroßer gegrillter Lachs
  • Wie entgiften?

    Sie können probiotische Unterstützung erhalten, während Sie Ihre Diät umsetzen. Sie können Tees wie grüner Tee oder Kombucha-Tee zu Ihren Snacks konsumieren. Wenn Sie die Menge an Flüssigkeit erhöhen, die Sie täglich verbrauchen, wird Ihr Stoffwechsel beschleunigt. Als Gemüse können Sie viel grünes, lila und rotes Gemüse wie Petersilie, Gurke, Spinat, Rucola, Lammohr, Zucchini, frische Minze, frischer Thymian, Basilikum, Purpurkohl, Rüben, Avocado, Tomaten konsumieren. Achten Sie dabei darauf, Olivenöl und Kokosöl als Öl zu konsumieren. Sie können Ihren Salaten Zutaten wie Chiasamen oder Quinoa hinzufügen. Sie können Ihrem Entgiftungswasser Zutaten wie Leinsamen, Ingwer und Kurkuma hinzufügen. Stellen Sie sicher, dass der Lachs und das Gemüse, die Sie kochen, gedämpft oder im Ofen gekocht werden.

    In diesem Prozess können Sie auch die Unterstützung von Gewürzen erhalten, um Ihre Mahlzeiten und Wasser zu verbessern. Ihre 3-tägige Entgiftungsdiät ist fertig! Wenn Sie Allergien gegen diese Lebensmittel haben oder ein Hindernis für diese Diät haben, empfehlen wir Ihnen, Ihren Arzt zu konsultieren.

    Dann verabschieden wir uns von allen Giftstoffen.

    k├╝rzliche Posts