Was ist normales Öl, wie wird es hergestellt?

Ob eine Mahlzeit köstlich genug ist, um am Gaumen ihren eigenen Platz zu finden, hängt von vielen Variablen ab. Geschmack ist nicht nur Geschicklichkeit in den Händen, weder das verwendete Material noch die gekochten Pfannen oder Töpfe. Während sie alle bestimmte Aufgaben haben, liegt der Löwenanteil im Öl, das zum Kochen verwendet wird.

Unabhängig davon, welches Öl wir verwenden, verwenden wir es im Allgemeinen in unseren Mahlzeiten. Doch genau wie jedes Gericht eine Seele hat, muss es verschiedene Zutaten geben, die diesen Geist ausmachen. Das Öl, das Sie für das Essen verwenden, das Sie kochen, hängt von vielen Faktoren ab, von der Art des Essens über die Zutaten bis hin zu der Mahlzeit des Tages und den erwarteten Gefühlen.

Fett ist die Essenz von Lebensmitteln, genau wie das Fundament eines Gebäudes, sein geheimer Held, sein Geheimnis. Wenn Sie möchten, dass Ihre Mahlzeiten köstlicher, gesünder und nahrhafter sind, haben wir einen leckeren Rat für Sie. normales Öl. Darüber hinaus ist es sehr einfach, es wird fertig sein, bevor die Zusammenfassung der Serie endet. Aber bevor wir es tun, lassen Sie uns gut lernen, was es ist, warum wir es tun, warum das Essen köstlicher sein wird ...

Wie das fleißige Kind der Klasse: Was ist normales Öl?

Wenn das Thema bewusste Ernährung in den Vordergrund tritt, untersuchen wir mehr über die Lebensmittel, die wir konsumieren. Natürlich kamen diese Studien auch zu Ölen. Experten sagten, es sei gesund, wir polierten die Salate mit Olivenöl, wir rösteten den Reis in Butter.

Was ist, wenn wir sagen, dass es eine bessere gibt?

Hier ist der Name für dieses bessere einfache Öl (vielleicht haben Sie auch davon als geklärte Butter gehört).

Normalöl, in Fremdsprachen auch als "Ghee" bekannt, wurde im Osmanischen Reich "Revgan-i-Ebene" genannt. Auf Türkisch findet es einen Platz als reines Öl oder einfaches Öl. Normales Öl wird aus ungesalzener Butter durch Entfernen von Wasser und fettfreien Trockensubstanzen gewonnen. Das Endergebnis ist normales Fett, das 99% Milchfett enthält. Aus 1 kg Butter stammen durchschnittlich 900 Gramm Normalöl. Sie können an vielen Orten einfaches Öl verwenden, von Pasta bis zu Mahlzeiten, vom Frühstück bis zum Reis.

Butter wird normalerweise aus Rohmilch hergestellt. In den letzten Jahren wurde einigen Ölen Butteraroma zugesetzt und es steht als Butter in den Regalen. Wenn dies der Fall ist, ist es schwierig, den wahren Buttergeschmack mit gesunden und nahrhaften Eigenschaften zu finden. Folglich weicht das Essen auch von seinem alten Geschmack ab.

Verpassen Sie nicht das einfache Öl aus Ihrer Küche, wo immer Sie diese alten Butter, nach Autuch riechenden Pilaws nennen. Denn normales Öl bietet Ihnen großzügig den reinen und natürlichen Ölgeschmack wie sein Name. Weil das Wasser, das 10-20% in Butter enthält, nicht in normalem Öl enthalten ist. Die Ölrate, die 85% in Butter beträgt, liegt bei 99% in normalem Öl. Es wurde seit Tausenden von Jahren nicht mehr umsonst in der Küche verwendet, was die Alten wussten.

Es ist älter als ich: die Geschichte des einfachen Öls

Normalöl ist viel älter als wir denken. So sehr, dass es starke Gerüchte gibt, dass es erstmals im Jahr 2000 vor Christus verwendet wurde. Wenn wir zu neueren Zeiten kommen, sehen wir, dass es besonders in der Küche von Indien, Bangladesch und Pakistan verwendet wird. Wenn wir ein wenig nach Westen kommen, zeigt es sich in der französischen und türkischen Küche. In der türkischen Küchenkultur verleiht es den Gerichten sowohl in der Palast- als auch in der Volksküche, insbesondere im Osmanischen Reich, Geschmack. Vielleicht spielte es eine Rolle bei Banketten des osmanischen Palastes, die so legendär waren, wer weiß.

Wir glauben, dass die Vorteile, die es bietet, einen großen Einfluss darauf haben, dass es eine so lange Geschichte hat. Mal sehen, ob Sie zustimmen.

Unzählige: Was sind die Vorteile und Eigenschaften von Normalöl?

Normalöl hat im Vergleich zu anderen Ölen andere Eigenschaften und Vorteile. Um es schnell auszudrücken ...

- Es verleiht Mahlzeiten mehr Geschmack als andere Öle, einschließlich Butter.

- Schon 1 oder 2 Esslöffel reichen für das Essen, das Sie kochen.

- Es ist hitzebeständig bis 200-240 Grad Hitze. In Butter beträgt diese Zahl 150 Grad.

- Es ist langlebig genug, um 1 Jahr im Kühlschrank zu stehen.

Es ist gesünder, weil es keine Laktose oder oxidiertes Cholesterin enthält.

- Es ist reich an A-, D- und E-Vitaminen. Darüber hinaus hilft das Vitamin K2 in seinem Gehalt, die Knochen zu stärken.

- Es hilft, Gewicht zu verlieren, genau wie Kokosöl.

- Es senkt den Cholesterinspiegel.

- Es hilft der Verdauung.

Wenn Sie bereit sind, beginnen wir: Wie macht man einfaches Öl?

Sei nicht ängstlich. Die Herstellung von einfachem Öl ist mühelos und einfach.

Nehmen Sie ein halbes Kilo oder 1 Kilo Butter in einen Topf und lassen Sie es bei schwacher Hitze schmelzen. Wenn das Öl schmilzt und kocht, setzen sich die Sedimente ab und der Schaum steigt auf. Nehmen Sie die Schäume regelmäßig mit einem Sieb oder Löffel. Setzen Sie diesen Vorgang fort, bis die Schaumbildung verschwunden ist.

Nach ca. 1 Stunde setzen sich die Sedimente vollständig ab und das Wasser verdunstet. Schalten Sie die Heizung aus und lassen Sie das Öl eine Weile ruhen. Auf dem Öl sehen Sie eine gelbe Farbe. Hier ist die Farbe, die wir suchen.

Das restliche Öl durch ein dichtes Tuch oder Käsetuch abseihen. Legen Sie es in das Glas und warten Sie, bis es gefriert. Nachdem Ihr Öl gefroren ist, können Sie es für Ihre köstlichen Rezepte verwenden. Kann zu Ihrem Essen und Wohlstand zu Ihrem Tisch schmecken.

kürzliche Posts