Wie man Gebäckcreme macht

Einen Kuchen zu Hause zu backen ist eine andere Freude ... Wenn Sie derjenige sind, der den Kuchen an einen Tisch voller Ihrer Favoriten bringt, ist die Wichtigkeit eines Geburtstages oder eines besonderen Tages auf einmal mindestens fünfmal höher, das wissen wir alle Gut. Nun, wenn das der Fall ist, können Sie einige Tricks kennen und leicht einen Kuchen zubereiten.

Wie Sahne! Es kann an sich schon ein Problem sein. Wenn die Konsistenz weint, sind dieser schöne Biskuitkuchen und die Früchte fast dringend nötig. Aber mach dir keine Sorgen! Jetzt lesen Sie einen kleinen Artikel darüber, wie man die leckerste Gebäckcreme macht. Wenn wir Sie gut kennenlernen, werden Sie Ihre Notizen so schnell wie möglich erledigen.

Bevor wir die Tricks durchgehen, lassen wir hier das Rezept für Gebäckcreme und das Rezept für geschwollenen Biskuitkuchen, um Ihre Arbeit ein wenig zu erleichtern.

Kleiner Hinweis: Lassen wir hier das Video unserer Geburtstagstorte, die die Zubereitung von Gebäckcreme beinhaltet.

Kein Licht oder irgendetwas: Verwenden Sie Vollmilch

Milch, die in puddingartigen Desserts oder Eiscreme nicht erwünscht ist, ist Milch mit reduziertem Fettgehalt. Das Milchöl erleichtert die Konsistenz und hilft dem Geschmack, der beim Warten schöner wird, das Nirvana zu erreichen.

Und doch, lassen Sie uns die Konsistenz und den Geschmack von Gebäckcreme nicht verderben, nur weil wir auf Diät sind, bitte.

Mal sehen, wie die Muskeln wischen: Das Eigelb gut schlagen

Das Schlagen des Eigelbs mit Zucker hilft, den Kuchen und seine Derivate gut zu schütteln, aber in unserem Fall der Schlüssel zu einer glatten Geschmackstür.

Eier und Zucker, die mit hoher Geschwindigkeit geschlagen werden, machen mit ihrer köstlichen Konsistenz einen starken Eindruck.

Bindemittel: Vergessen Sie nicht, Mehl und Stärke auszusieben.

Lassen Sie uns die Köstlichkeit von Eigelb und Zucker nicht mit dieser glatten Konsistenz mit den trockenen Zutaten, die wir hinzufügen, verderben, ohne sie zu eliminieren.

Lassen Sie uns unsere schöne Textur nicht verderben.

Sagen Sie auch zum Temperieren: Gleichen Sie die Hitze aus, während Sie die Eimischung in die Milch geben.

Wenn die auf dem Herd erhitzte Milch mit der Eimischung gemischt wird, wird das Ei gekocht. Nun, dies wird Sie veranlassen, alle Operationen noch einmal auszuführen.

Lassen Sie uns unseren Temperierprozess ohne Risiko durchführen. Was ist das für ein Temperament? Bringen Sie zwei verschiedene Temperaturen auf die gleiche Temperatur, ohne die beiden Materialien zu stören. Wie also? Eine Kugel Milch wird nach und nach zu der Eimischung gegeben. Somit ist weder die Milch noch die Eimischung verärgert.

Kein Loslassen: Ununterbrochen verquirlen, bis es dicker wird

Kommen wir zu den beiden Mischungen zusammen, zum Tempern auf dem Herd. Dieser Ort ist sehr wichtig! Das heißt, es ist immer notwendig, in die gleiche Richtung zu mischen und ohne welche zu hinterlassen. Sie fragen warum? Eine Mischung aus Mehl und Stärke sowie mit viel Eiern neigt dazu, sich schnell zu verdicken. Obwohl schnelles Tempern gut aussieht, erfordert es Aufmerksamkeit ...

Offensichtlich hält es den Boden und alle diese Schritte müssen wiederholt werden. Lassen Sie Ihre Vorsicht nicht los.

Diese Konsistenz, die glänzt: Fügen Sie Butter hinzu

Lassen Sie uns dies für einen guten Zweck tun, während wir es vom Herd nehmen und es bewundernd mischen. Fügen wir die Butter hinzu, um ihren köstlichen Glanz mit uns zu teilen, und mischen Sie sie mit der eigenen Hitze der Creme, bis sie schmilzt.

Lecker für Konsistenz und Glanz!

Nicht fertig: Vor Gebrauch verquirlen

Nun, wenn Sie die Creme, die Sie mit solcher Sorgfalt zubereitet haben, in ihrer perfekten Form präsentieren möchten; Sie können es verwenden, indem Sie nach dem Abkühlen gut verquirlen. Das heißt nicht, dass wir nicht wussten, was er danach sagte!

k├╝rzliche Posts