Blaue Engel verteilen kostenlosen Tee und Bagels an Krebspatienten im Okmeydanı-Krankenhaus

Heute werden wir über einen wärmenden Akt der Güte sprechen.

Sie sind die Blauen Engel, die die Hoffnung und Freude von Krebspatienten sind. Seit mehr als 30 Jahren bieten Mavi Angels, einschließlich Krebsüberlebender, Patienten, die in die Onkologische Abteilung des Okmeydanı Trainings- und Forschungskrankenhauses und in das Nuklearmedizinische Zentrum kommen, kostenlosen Service an. Diese schönen Frauen, die jeden Tag kostenlosen Tee und Bagels an Krebspatienten und ihre Verwandten verteilen, helfen ihnen auch bei ihrem Heilungsprozess, indem sie ihnen die Moral geben, die sie brauchen.

Lassen Sie sie die Details dieses exquisiten Projekts wie folgt erklären.

Eine Freiwilligenbewegung, von denen einige Krebs überlebt haben: Blaue Engel

Alles beginnt, als Mükerrem Arın, die Hebamme, das freiwillige Frauenprojekt in einem Krankenhaus sah und sehr beeindruckt war. Sobald er in die Türkei zurückkehrt, realisiert er ein ähnliches Projekt mit dem Namen Blaue Engel.

Diese Gruppe von Freiwilligen, die wegen ihrer blauen Schürzen die Blauen Engel genannt werden, besteht hauptsächlich aus Rentnern und Hausfrauen. Einige von ihnen sind Menschen, die im Okmeydanı Training and Research Hospital behandelt wurden und Krebs überlebt haben. Sie bieten auch psychologische Unterstützung, indem sie ihre eigenen Erfahrungen nutzen und den Patienten erklären, wie sie diese Krankheit bekämpfen.

Der Erfolg der Blauen Engel, der seit mehr als 30 Jahren besteht, wird offiziell anerkannt.

Als der Erfolg von Mavi Angels im Okmeydanı-Krankenhaus die Aufmerksamkeit von Yaşar Okuyan, dem damaligen Minister für Arbeit und soziale Sicherheit, auf sich zog, breitete sich diese Freundlichkeitsbewegung auf andere Krankenhäuser aus. Mit einem Brief an alle SSK-Krankenhäuser im August 2001 werden sie gebeten, ihre eigenen Blauen Engel zu gründen. Somit nehmen sowohl die Anzahl der Krankenhäuser mit dieser Praxis als auch die Anzahl der schönen Blauen Engel zu.

Wie funktionieren die Blauen Engel?

Jeder Kandidat durchläuft zunächst eine dreimonatige Probezeit. Diejenigen, die erfolgreich sind, werden ständig in die Gruppe aufgenommen. Nach 1 Dienstjahr sind sie berechtigt, Abzeichen zu tragen.

Die Blauen Engel dienen Gruppe für Gruppe. Jeder Freiwillige taucht durchschnittlich einmal pro Woche auf. Sie arbeiten abwechselnd zwischen 07.30 und 15.00 Uhr.

Um ein Blauer Engel zu werden, werden folgende Bedingungen erfüllt:

Keine gesundheitlichen, psychologischen, sozialen und juristischen Nachteile zu haben, zumindest ein Abiturient zu sein, ruhig mit Patienten kommunizieren zu können, die Bräuche und Traditionen der Gesellschaft zu respektieren, die Rechte der Patienten zu respektieren, zu sein sich der Tatsache bewusst sein, dass Informationen über ihr Privatleben und ihre Behandlung in keiner Weise aus dem Krankenhaus entnommen werden sollten, um sich zu verpflichten, keine Aktivitäten durchzuführen, die auf persönlichen Nutzen abzielen, bereit zu sein, die Arbeitszeiten einzuhalten und in der Lage zu sein Freizeit dafür zu haben, über 18 Jahre alt zu sein.

Sie verteilen jeden Tag kostenlosen Tee und Bagels an Krebspatienten und ihre Angehörigen und helfen ihnen, sich zu erholen, indem sie moralische Unterstützung leisten.

Die Hauptaufgabe dieser schönen Engel ist es, den Patienten das Leben zu erleichtern. Sie werden auch nie medizinisch versorgt. Sie geben ihnen auch das Gefühl, mit spiritueller Unterstützung nicht allein zu sein. Sie kümmern sich um die Reinigung, Rasur und Kleidung der Patienten und beeilen sich, alle ihre Bedürfnisse zu erfüllen. Darüber hinaus verteilen sie täglich kostenlos Tee und Bagels an Krebspatienten und ihre Angehörigen.

Seine Erfolge scheinen nicht zu zählen. Sie halfen Hunderten von Patienten, Green Cards auszustellen, und ermöglichten Tausenden von Patienten, Medikamente zu erhalten, die sie nicht finden konnten. Sie fanden Blut für die Patienten und stellten sicher, dass die chirurgischen Materialien vollständig waren, kauften sogar Babynahrung, Flasche, Windel, Schnuller und zogen sie an. Echte Engel!

"Wir sind sehr zufrieden mit unseren Blauen Engeln, sie kommen jeden Tag und fragen uns nach unserem Zustand. Sie gehen nacheinander durch unsere Zimmer. Sie erfüllen immer unsere Bedürfnisse wie Bagel und Wasser in diesem riesigen Krankenhaus. Ich danke den Blauen Engeln dafür, dass du uns nicht alleine gelassen hast. "Wir können dir nicht so viel gratulieren!

Gut, dass du bist!

Quelle: 1, 2, 3

kürzliche Posts