Warum sollten Sie beim Waschen weißen Essig in die Maschine gießen?

Denken Sie, dass Ihre Wäsche nicht ausreichend gereinigt wird? Beschweren Sie sich über das Vorhandensein von Waschmittelrückständen auf den Kleidungsstücken, die Sie aus der Maschine nehmen? Stört es Sie, dass Ihr Lieblingskleid verblasst?

In der Tat gibt es eine sehr einfache Lösung, die Sie vor all diesen Problemen bewahrt. Es heißt weißer Essig!

Weißer Essig, der in Europa häufig in der Wäschereinigung verwendet wird, ist dafür bekannt, Kleidung mehr zu reinigen, ohne sie zu beschädigen.

Es gibt viele Gründe, es zu benutzen!

Es stellt sicher, dass die weißen Kleidungsstücke so weiß bleiben wie am ersten Tag.

bitzngiggles

Unser Versprechen an diejenigen, die sich über die Vergilbung weißer Hemden, Handtücher, Laken und Kissenbezüge im Laufe der Zeit beschweren. Aber jetzt können Sie sie für immer weiß halten. Alles was Sie tun müssen, ist 1,5 Tassen weißen Essig kurz vor dem letzten Trocknungszyklus zu verwenden, während Sie sie waschen.

Eine andere Methode besteht darin, heißem Wasser ein Glas weißen Essig hinzuzufügen und die weißen Kleidungsstücke einen Tag lang in Wasser zu legen. Am nächsten Tag reicht es aus, wie gewohnt in der Waschmaschine zu waschen, um den Unterschied zu erkennen.

Entfernt hartnäckige und dauerhafte Flecken wie Kaffee und Schokolade.

ehow

Wenn Sie sich darüber beschweren, dass hartnäckige Flecken nicht herauskommen, egal wie viel Sie sie waschen, geben Sie dem weißen Essig eine Chance. Die erste Methode besteht darin, die befleckte Wäsche von Hand in kaltem Wasser zu waschen und dann weißen Essig auf den Fleck zu gießen. Dann normal in der Maschine waschen.

Die andere Methode besteht darin, den weißen Essig, den Sie in eine Sprühflasche füllen, auf den Fleck zu drücken und ihn zehn Minuten lang stehen zu lassen. Dann reiben Sie den Fleck mit einer weichen Bürste.

Entfernt schlechte Gerüche von der Kleidung

Weißer Essig eignet sich auch perfekt für die Wäsche, bei der Gerüche wie Zigaretten und Schimmel absorbiert werden. Sie können großartige Ergebnisse erzielen, indem Sie ein Glas weißen Essig auf den Weichmacherteil gießen.

Ermöglicht es Ihnen, sich von Waschmittelrückständen zu verabschieden

ehow

Wir sind uns bewusst, dass es nicht schön ist, Waschmittelrückstände auf der Wäsche zu haben, da dies Ihre Haut reizt und verschiedene Allergien hervorruft. Um dies zu verhindern, gießen Sie ein halbes Glas weißen Essig auf den Weichspüler. So einfach ist das.

Es verhindert, dass die Farbe Ihrer Kleidung verblasst

ehow

Wenn Sie gesehen haben, wie Ihr Lieblingskleid nach ein paar Wäschen verblasst ist und das Sie verärgert hat, sind Sie hier richtig. Denn weißer Essig ist auch ein Heilmittel für dieses Problem. Mischen Sie zuerst das Wasser und den weißen Essig in einer separaten Schüssel und legen Sie Ihre Kleidung 20 Minuten lang in dieses Wasser. Dann in der Maschine waschen.

Lösung für Achselhöhlen

Tide

Deodorants können manchmal weiße Flecken auf den Achseln der Kleidung hinterlassen. Wenn Sie weißen Essig in den Weichspüler der Maschine gießen, können Sie sich für immer von ihnen verabschieden.

Macht die Wäsche weicher

ehow

Unser weißer Essig, ein Allheilmittel, kommt diesmal als Weichmacher in unser Leben. Kurz vor dem Spülen können Sie ein halbes Glas weißen Essig verwenden, um sie vorsichtig aus der Maschine zu entfernen.

Reinigt Ihre Kleidung von Tierhaaren

gelangweilter Panda

Wenn Sie einer unserer Tierliebhaber sind, der Katzen und Hunde zu Hause füttert, kommt dieser Trick zu Ihnen. Wenn Sie trotz des Waschens immer noch Katzen- oder Hundehaare auf Ihrer Kleidung haben, müssen Sie nur ein halbes Glas weißen Essig einschenken, während die Maschine spült.

Es reinigt auch die Waschmaschine

Wahl

Wenn Ihre Wäsche nicht mit der gewünschten Sauberkeit aus der Maschine kommt, ist einer der Gründe, dass die Rückstände die Leistung der Maschine beeinträchtigen und dazu führen, dass sie schmutzig bleibt. Daher ist auf die Reinigung der Waschmaschine zu achten. Gießen Sie einmal im Monat, wenn sich keine Wäsche in der Maschine befindet, ein Glas weißen Essig ein und lassen Sie die Maschine laufen, damit sie gereinigt und von Schmutz befreit wird.

Quelle: ehow

k├╝rzliche Posts