Was ist die schwedische Diät, wie es geht, detaillierte Liste

Jeden Tag erscheint eine andere Diätliste, und jeden Tag werden beliebte Ernährungsprogramme erstellt, die sich fast auf der ganzen Welt verbreiten.

Eine dieser Diäten ist die schwedische Diät.

Wir wollten diejenigen, die nicht wissen, was diese "schwedische Diät" ist und was nicht, wissen lassen, insbesondere diejenigen, die sich schon lange für gesunde Ernährung und Ernährung interessieren. Wir haben die Antworten auf die Fragen gefunden, wie zum Beispiel, was auf der schwedischen Diätliste steht, wie diese Diät angewendet wird, ob sie wirklich abnimmt, wie viele Tage sie abnehmen wird.

Natürlich konnten wir nicht anders, als die möglichen Nebenwirkungen der schwedischen Ernährung zu erwähnen und wer die schwedische Ernährung nicht befolgen kann.

Kurz gesagt, hier ist die schwedische Diät, die Sie viel gehört haben, aber nicht genau wissen, was sie ist, was sie enthält und wie sie angewendet wird, mit ihren Pluspunkten!

Was ist die schwedische Ernährung?

Im Allgemeinen ist die schwedische Diät eine Diät, die nicht weniger als 6 Tage durchgeführt wird und auf 13 Tage begrenzt ist. Im Gegensatz zu anderen Protein-Diäten ist der Verbrauch begrenzt. Die schwedische Ernährung, bei der weniger als 1000 Kalorien Lebensmittel pro Tag konsumiert werden, obwohl sie unter den Menschen unter diesem Namen bekannt ist, ist weltweit bekannt. "Rigshospitalet Diät" namentlich bekannt.

Wie wird die schwedische Diät angewendet?

Kaffee, der häufig in der Diätliste mit 70-80% Proteinen enthalten ist, beschleunigt den Zielstoffwechsel und verliert viel Gewicht. Zusätzlich zu kohlensäurehaltigen Getränken, Tee und Salz, die niemals konsumiert werden sollten, sollten überschüssiger Kaffee und alkoholfreie Getränke nicht in bestimmten Anteilen in der Ernährung konsumiert werden.

Welche Lebensmittel werden auf schwedischer Diät konsumiert?

In der schwedischen Ernährung, die aus körnigem Kaffee besteht, der mit milchfreiem oder einem Teeglas Magermilch zubereitet wird, werden bis auf wenige Tage nur zwei gekochte Eier als Proteinquelle in den ersten Tagen des Mittag- und Abendessens verwendet In den folgenden Tagen wird es hauptsächlich durch Fleisch-, Fisch- und Hühnerprodukte ersetzt. Es entsteht ein fettarmer Salat, der unbegrenzt eingenommen werden kann. Fruchtgruppenprodukte sollten wie angegeben und in der Menge eingenommen werden.

Wenn Sie ein Beispiel sehen möchten, können Sie sich die schwedische Diätliste unten ansehen.

13 Tage: schwedische Diätliste

Schwedischer Diät-Tag 1

Morgen: 1 Tasse Kaffee, 1 Würfel Zucker

Mittagessen: 2 gekochte Eier, 1 Portion gekochter Spinat, 1 Tomate

Abendessen: 200 Gramm Rindfleisch, grüner Salat mit Olivenöl und Zitrone

Schwedischer Diät Tag 2

Morgen: 1 Tasse Kaffee, 1 Würfel Zucker

Mittagessen: 1 Scheibe Salami, 100 Gramm Joghurt

Abendessen: 200 Gramm Steak, grüner Salat, 1 Obst

Schwedischer Diät Tag 3

Morgen: 1 Tasse Kaffee, 1 Würfel Zucker, 1 Scheibe Toast

Mittagessen: Gekochter Spinat, 1 Tomate, 1 Frucht

Abendessen: 2 gekochte Eier, 1 Scheibe Salami, grüner Salat

Schwedischer Diät Tag 4

Morgen: 1 Tasse Kaffee, 1 Würfel Zucker, 1 Scheibe Toast

Mittagessen: 1 gekochtes Ei, 1 geriebene Karotte, 25 Gramm fettfreier Feta-Käse

Abendessen: 2 Scheiben Orangensaft, 100 Gramm Joghurt

Schwedischer Diät Tag 5

Morgen: 1 große geriebene Karotte (mit Zitrone)

Mittagessen: Magerer gekochter Fisch (200 Gramm, Zitrone und Butter)

Abendessen: 200 Gramm Rindfleisch, Salat und Brokkoli

Schwedischer Diät Tag 6

Morgen: 1 Tasse Kaffee, 1 Würfel Zucker

Mittagessen: 2 gekochte Eier, 1 große geriebene Karotte

Abendessen: 200 Gramm Hühnchen und Salat

Schwedischer Diät Tag 7

Morgen: ungesüßter Tee

Mittagessen: 200 Gramm gegrilltes Fleisch, 1 frisches Obst

Abend: Nichts

Schwedischer Diät Tag 8

Morgen: 1 Tasse Kaffee, 1 Tasse Zucker

Mittagessen: 2 gekochte Eier, 1 Portion gekochter Spinat, 1 Tomate

Abendessen: 200 Gramm Rindfleisch, grüner Salat mit Olivenöl und Zitrone

Schwedischer Diät Tag 9

Morgen: 1 Tasse Kaffee, 1 Würfel Zucker

Mittagessen: 1 Scheibe Salami, 100 Gramm Joghurt

Abendessen: 200 Gramm Steak, grüner Salat, 1 Obst

Schwedischer Diät Tag 10

Morgen: 1 Tasse Kaffee, 1 Würfel Zucker, 1 Scheibe Toast

Mittagessen: Gekochter Spinat, 1 Tomate, 1 Frucht

Abendessen: 2 gekochte Eier, 1 Scheibe Salami, grüner Salat

Schwedische Diät 11. Tag

Morgen: 1 Tasse Kaffee, 1 Würfel Zucker, 1 Scheibe Toast

Mittagessen: 1 gekochtes Ei, 1 geriebene Karotte, 25 Gramm fettfreier Feta-Käse

Abendessen: 2 Scheiben Orangensaft, 100 Gramm Joghurt

Schwedischer Diät Tag 12

Morgen: 1 große geriebene Karotte (mit Zitrone)

Mittagessen: 200 Gramm gekochter magerer Fisch (mit Zitrone und Butter)

Abendessen: 200 Gramm Rindfleisch, Salat und Brokkoli

Schwedische Diät 13. Tag

Morgen: 1 Tasse Kaffee, 1 Würfel Zucker

Mittagessen: 2 gekochte Eier, 1 große geriebene Karotte

Abendessen: 200 Gramm Hühnchen und Salat

Wie oben erwähnt, ist diese Liste ein Beispiel und es wird definitiv nicht empfohlen, sie direkt anzuwenden. Sie können jedoch die Liste überprüfen, um eine Vorstellung davon zu erhalten, wie die schwedische Diät genau befolgt wird. Um jedoch die am besten geeignete Diätliste für Ihren eigenen Körper zu finden, sollten Sie auf jeden Fall Unterstützung von Diätassistenten und Ernährungswissenschaftlern erhalten, die Experten auf diesem Gebiet sind. Wenn Sie Allergien, schwere und chronische Krankheiten haben, sollten Sie auf jeden Fall die entsprechenden konsultieren Ärzte, warnen Sie uns.

Wie viele Kilo verliert die schwedische Ernährung?

Wenn die Regeln der Diät vollständig befolgt werden, wird gesagt, dass nach 13 Tagen 5-15 kg Gewichtsverlust gesehen werden. Wie Sie sich vorstellen können, ist diese Situation jedoch von Person zu Person sehr unterschiedlich. Da viele Variablen wie Alter, Gewicht, tägliche Aktivitäten und Stoffwechselrate aller Anwender unterschiedlich sind, können wir sagen, dass Sie die allgemeine Schätzung erhalten können, wie viel Gewicht Sie von einem Ernährungsberater oder Ernährungsberater verlieren können.

Wenn Sie sich für eine so ernsthafte Diät entscheiden, empfehlen wir Ihnen dringend, sich von einem Experten unterstützen zu lassen und diese gemäß seinen Empfehlungen anzuwenden.

Wie viele Tage wird die schwedische Diät durchgeführt?

Die schwedische Diät ist eine Diät, die weniger als 6 Tage und nicht länger als 13 Tage durchgeführt wird. Wenn Sie sich für die schwedische Diät entscheiden, sollten Sie diese Grenzen niemals überschreiten. Wenn Sie Unterstützung von einem Ernährungsberater oder Ernährungsberater erhalten, sollten Sie daran denken, seine Empfehlungen zu befolgen.

Wer kann sich nicht schwedisch ernähren?

Menschen mit hohem Cholesterinspiegel, Diabetes und verwandten Stoffwechselstörungen, Gichtgefährdeten, Personen mit diagnostizierten Gesundheitsproblemen unter 18 Jahren und über 60 Jahren sollten die schwedische Diät nicht befolgen. Ansonsten, während Stoffwechselprobleme, niedriger Blutdruck usw. ausgelöst werden. Sie können an Beschwerden über Anfälle, Müdigkeit und Gesundheit erkranken.

Gesunde Personen, mit Ausnahme all dieser Bedingungen, können diese Diät anwenden, nachdem Cholesterin, Leberenzyme und Nierentests 13 Tage vorher und nachher unter fachmännischer Kontrolle durchgeführt wurden.

Wie bei allen gängigen Diäten ist es nicht personenbezogen, daher kann man sagen, dass es ungesund ist.

kürzliche Posts