Warum sollten Sie beim Kochen von Kichererbsen Backpulver zum Benetzungswasser hinzufügen?

Wir versuchen, Hülsenfrüchte, insbesondere Kichererbsen und trockene Bohnen, häufig an unsere Tische einzuladen, da sie sowohl köstlich als auch befriedigend sind, Proteinspeicher darstellen und von ihrem Nährwert profitieren.

Andererseits hat jeder, der zu Hause Kichererbsen kocht, ein gemeinsames Problem.

Sagen wir es so; Egal wie lange Sie Kichererbsen kochen, manchmal gibt es Zeiten, in denen sie nicht weich und vollständig gekocht werden, oder? Sie beginnen sich Sorgen zu machen, dass die Kichererbsen, die immer noch zäh sind, obwohl sie stundenlang auf dem Herd kochen, Ihr Abendessen nicht erreichen, oder?

Aber es gibt tatsächlich einen sehr einfachen Weg, um dieses Problem zu vermeiden.

Was bewirkt Backpulver, das dem Benetzungswasser von Kichererbsen zugesetzt wird?

Wir alle wissen, dass Kichererbsen am Abend zuvor eingeweicht werden sollten, um leichter zu kochen und sie köstlicher zu machen. Wenn die Kichererbsen trotzdem nicht gekocht werden, bleiben die Körner hart wie Stein und erweichen nie. Sie sollten Hilfe von einem Material erhalten.

Um das Problem des Erweichens zu vermeiden, das insbesondere bei nicht importierten einheimischen Kichererbsensorten auftritt, müssen Sie dem Einweichwasser, in dem Sie die Kichererbsen in der Nacht zuvor gelassen haben, einen halben Teelöffel Backpulver hinzufügen. Da Backpulver Kichererbsen beim Kochen schneller erweichen lässt, verkürzt es auch die Garzeit, indem sich die Membranen lösen. Außerdem wird verhindert, dass das nach dem Verzehr von Kichererbsen entstehende Gas entsteht.

Mis!

Wir haben aber auch eine Warnung für diejenigen, die Backpulver hinzufügen möchten. Obwohl es hilft, Kichererbsen in voller Konsistenz und pünktlich zu kochen, soll das Backpulver dazu führen, dass die Vitamine und Mineralien in den Kichererbsen verschwinden. Bei dieser Methode ist es jedoch weniger wahrscheinlich, dass Sie von dieser Nebenwirkung von Backpulver betroffen sind, da Sie einer sehr kleinen Menge Benetzungswasser Carbonat hinzufügen und dieses Wasser dann filtern.

Aber dennoch, wenn Sie sagen: "Dann, nein, ich benutze kein Backpulver", gibt es verschiedene Möglichkeiten.

Es gibt andere Möglichkeiten, Kichererbsen zu erweichen

Mit diesen Eigenschaften ist Backpulver seit vielen Jahren der größte Helfer beim Kochen von Kichererbsen und getrockneten Bohnen. Es gibt aber auch andere Methoden, die jedoch nicht so effektiv sind.

  • Ein paar Tropfen Zitrone, die Sie dem kochenden Wasser hinzufügen, helfen auch den Kichererbsen, schneller weich zu werden. Der Punkt, den Sie hier beachten müssen, ist, dass die Zitrone aufgrund ihrer sauren Struktur Überläufe verursachen kann. Wenn der Topf, den Sie kochen, klein ist, sollten Sie dieses Überlaufrisiko daher stärker berücksichtigen.
  • Nehmen wir andererseits an, es gibt auch solche, die einen Teelöffel Kristallzucker oder einen Würfel Zucker anstelle von Backpulver hinzufügen, damit die Kichererbsen, die in der Nacht zuvor im Wasser gewartet haben, beim Kochen schneller weich werden und nicht bleiben hart, wenn gekocht, und nicht lebendig werden.
  • Guten Appetit!

    kürzliche Posts