Wie man eine laufende Nase bekommt: 7 natürliche Inhaltsstoffe, die gut für eine laufende Nase sind

Wir haben ein Mittel für diejenigen vorbereitet, die bei kaltem Wetter nicht ohne Taschentuch in der Tasche gehen können, für diejenigen, die aufgrund von Nasenausfluss Hautreizungen haben, und für diejenigen, die ständig die Wintermonate mit diesem Problem verbringen. Da der Nasenausfluss eine Krankheit ist, die jedem passiert und obwohl es sich meistens um ein saisonales Gesundheitsproblem handelt, wirkt er sich negativ auf unser tägliches Leben aus und kann ohne Behandlung zu ernsteren Winterkrankheiten wie Husten und Fieber führen.

Wenn es um eine laufende Nase geht, suchen Sie nach dem Mittel in den Apothekenregalen, können aber immer noch nicht die Lösung finden, nach der Sie suchen: "Wie geht eine laufende Nase vorbei?", "Was ist gut für eine laufende Nase?" Wenn Sie sich fragen, ist es vielleicht an der Zeit, Hilfe von natürlichen Materialien zu erhalten.

Weil es einfacher ist als Sie denken, eine laufende Nase mit vollständig pflanzlichen Methoden ohne Chemikalien zu stoppen.

Was verursacht eine laufende Nase?

Ein Nasenausfluss tritt auf, wenn der Schleim im Sinus und in den Nasengängen zunimmt. Die Zunahme des Schleims ist eigentlich ein vom Körper entwickeltes Abwehrsystem, um Viren oder Allergene zu entfernen, die in den Körper gelangen. Nun, warum nimmt dieser Schleim zu? Schauen wir uns die Hauptgründe an.

  • Die Erkältung
  • Plötzliche Wetteränderungen, saisonale Veränderungen
  • Viren aus der Luft
  • Nasennebenhöhlenentzündung
  • Allergien wie Pollen, Sonne und Staub
  • Regelmäßig sehr scharfe und würzige Speisen zu sich nehmen
  • Krümmungen im Nasenknochen, Tumoren, die in den Nasenkanälen auftreten können
  • Hormonelle Veränderungen, Schwangerschaftszeit
  • Wie geht eine laufende Nase vorbei? Was ist gut für eine laufende Nase?

    Wenn Sie eine laufende Nase haben und leicht atmen möchten, sind viele natürliche Materialien bereit, Ihnen sofortige Linderung zu verschaffen. Wie diese ...

    Salzwasser

    Die gebräuchlichste Methode ist zweifellos Salzwasser. Salzwassermikroben, die den Schleim verdünnen und die durch eine laufende Nase verursachten Reizungen verringern, spülen ebenfalls aus dem Körper. Einen halben Teelöffel Speisesalz in ein Glas warmes Wasser geben und mischen, bis es sich aufgelöst hat. Dann tropfen Sie mit Hilfe einer Pipette einen Tropfen dieser Mischung in Ihre Nasenlöcher. Es schadet nicht, diese Methode einige Male am Tag anzuwenden, bis Ihre laufende Nase entlastet ist.

    Kurkuma

    Kurkuma, ein Naturwunder mit antioxidativen, entzündungshemmenden, antibakteriellen und antiviralen Eigenschaften, ist auch perfekt für laufende Nase. Sie können entweder einen Löffel Kurkuma in ein Glas heiße Milch mischen und vor dem Schlafengehen trinken oder eine Tasse Leinsamenöl mit gemahlener Kurkuma in einer Pfanne rösten, um den Rauch einzuatmen.

    Ingwer

    Ingwer, der antivirale, antitoxische und antimykotische Eigenschaften hat, ist ein Mittel gegen viele Atemwegserkrankungen, einschließlich laufender Nase. Sie können es entweder salzen und roh essen oder Sie können es trinken, indem Sie es wie Tee aufbrühen.

    Senföl

    Senföl, das antibiotische Eigenschaften enthält, kann eine Lösung für laufende Nase sein, indem es Keime bekämpft. Erhitzen Sie eine sehr kleine Menge Senföl, geben Sie es in eine Pipette und tropfen Sie es zweimal täglich in Ihre Nase. Sie werden feststellen, dass Senföl in kurzer Zeit die Nasengänge öffnet und die Nasengänge frei macht.

    Knoblauch

    Sie können es roh verzehren, um von Knoblauch zu profitieren, der antibakterielle und antiseptische Eigenschaften hat, oder Sie können es kochen, indem Sie drei Knoblauchzehen in ein Glas Wasser geben, die Mischung filtern und es mit einem Löffel Honig trinken.

    Honig

    Der Honig, den wir als Süßstoff in der Knoblauchmischung verwenden, ist mit seinen antibakteriellen und antiviralen Eigenschaften ein Naturwunder für sich. Als Lösung für den Nasenausfluss können Sie zwei Teelöffel Honig in ein Glas warmes Wasser geben und diese Mischung zweimal täglich trinken.

    Eukalyptusöl

    Eukalyptusöl, das eine entspannende Wirkung hat, ist eine der definitivsten Lösungen für laufende Nase. Alles, was Sie tun müssen, ist, ein paar Tropfen Eukalyptusöl auf ein Taschentuch zu tropfen und es zu riechen, wenn Ihre laufende Nase Sie stört. So einfach ist das!

    Hinweis: Wenn Ihr Problem mit der laufenden Nase lange anhält und von Symptomen wie Husten, Fieber und Schwitzen begleitet wird, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen. Obwohl alle oben aufgeführten Materialien natürlich sind, empfehlen wir Ihnen, vor der Verwendung die Genehmigung eines Experten einzuholen, falls Sie für eines dieser Materialien empfindlich sind.

    Gute Besserung!

    k├╝rzliche Posts