11 Lebensmittel Sie können dieses sehr nützliche Kalzium außer Milch erhalten

Wenn wir über die Bedeutung von Kalzium und seine Auswirkungen auf uns sprechen wollen, müssen wir Absätze schreiben. Aber lassen Sie uns kurz sprechen.

Der Kalziumbedarf beginnt im Mutterleib. Diese Substanz, die für die Entwicklung von Knochen und Muskeln und deren Kraft während des gesamten Lebens notwendig ist, hat viele unbekannte Vorteile. Calcium, das viele Auswirkungen hat, wie die Strukturierung der Gelenke, die Blutgerinnung, die Regulierung des Herzschlags und die Vitalität von Geweben und Zellen, hat eine Eigenschaft, die den Körper fast vollständig strukturiert.

Also, woraus können wir dieses Kalzium tagsüber gewinnen?

Das Salz des Essens: Gewürze

Es gibt Aromen in Gewürzen, die fast den täglichen Kalziumbedarf decken. Wenn Sie fragen, was dies sind: Getrocknete Gewürze wie Thymian, frischer Dill, Majoran, Rosmarin reichen aus, um einen Teil des täglichen Kalziumbedarfs zu decken. Wenn Sie keine Allergien haben und sich nicht um den Geschmack kümmern, können Sie jeder Mahlzeit ein wenig hinzufügen.

Nicht nur auf Gebäck: Sesam

Nur einhundert Gramm Sesam, die in Gebäck, Mahlzeiten und Proteinriegeln verwendet werden, reichen aus, um einen sehr wichtigen Teil des täglichen Proteinbedarfs zu decken. Natürlich verwenden wir Sesam nicht nur, indem wir ihn auf Gebäck und Donuts streuen. Sie können es auf Salate streuen. Oder Sie können Sesam Halva machen.

Für diejenigen, die nicht nur gut mit Milch umgehen können: Käsesorten

Wenn Sie nur mit Milch schlecht sind, aber Käse essen können, empfehlen wir natürlich Käse! Denn einhundert Gramm Weißkäse reichen aus, um die Hälfte des täglichen Kalziumbedarfs zu decken.

Apropos Milch: Joghurt

Wir können Joghurt als den Bruder des Käses sehen und angesichts des hohen Kalziumgehalts reichen zwei Teller Joghurt, die wir tagsüber essen, aus, um einen erheblichen Teil des täglichen Bedarfs zu decken.

Hast du jemals daran gedacht: Mandel

Nur eine Handvoll Mandeln in Ihrem täglichen Essen reicht aus, um fast die Hälfte des Kalziumbedarfs zu decken. Abgesehen davon gehören Mandeln, die reich an Vitamin E, Mangan und Magnesium sind, zu den Lebensmitteln, die Sie vor dem Sport konsumieren sollten.

Wie ein Wunder: Leinsamen

Leinsamen, die Experten für mehr Omega-3-Fettsäuren empfehlen, sind auch sehr reich an Kalzium. Die 4-5 Esslöffel Leinsamen, die Sie in Salat oder Joghurt wählen können, decken fast 20 Prozent Ihres täglichen Bedarfs.

Rose von Asien: Tofu

Obwohl in der türkischen Küche noch nicht sehr beliebt, reichen 100 Gramm Tofu, was in der asiatischen Küche sehr verbreitet ist, aus, um fast die Hälfte des täglichen Kalziumbedarfs zu decken.

Farbe ist genug: Rübe

In der Rübe selbst befindet sich eine erhebliche Menge Kalzium, die Sie auch mit Wasser aufnehmen können. Sie können auch vom Saft der Rübe profitieren, den Sie selbst konsumieren können.

Die Farbe ist genug: Löwenzahn

Ein Glas Löwenzahn, das Sie als Tee konsumieren können, enthält genug Kalzium, um 10% Ihres täglichen Kalziumbedarfs zu decken.

Hast du gerade gedacht, es gibt Eisen: Spinat

Spinat ist reich an Eisen und reich an Kalzium, da er zur Gruppe der grünen Blattgemüse gehört. Sie können diese Kraft verdoppeln, wenn Sie sie mit Joghurt essen.

Für diejenigen, die mit einem nicht zufrieden sind: alles grüne Blattgemüse

Tatsächlich enthalten fast alle grünen Blattgemüse Kalzium. Ein Teller Gemüse, den Sie essen, wirkt sich positiv auf Ihr Kalziumverhältnis aus.

k├╝rzliche Posts