Machen Augentropfen das Fasten ungültig?

Eine der merkwürdigsten Fragen, ob das Fasten während des Ramadan ungültig wird, ist, ob Augentropfen das Fasten ungültig machen oder nicht.

Diejenigen, die gesundheitliche Probleme in den Augen haben, und diejenigen, die Augentropfen mit dem Rat des Arztes verwenden, sind sehr besorgt darüber, ob diese Situation ihr Fasten beeinflusst, weil Flüssigkeit in den Körper gelangt.

Die Antwort ist eigentlich sehr klar.

Bricht das schnelle, wenn ich Augentropfen benutze?

Die offizielle Erklärung der Direktion für religiöse Angelegenheiten zu dieser Frage lautet "Nein".

Islamwissenschaftler erklären dieses Problem wie folgt:

"Nach den Informationen von spezialisierten Augenärzten ist die Menge an Medizin, die in das Auge getropft wird, sehr gering (50 Mikroliter, 1/20 von 1 Milliliter), ein Teil davon wird durch Blinken herausgeworfen, ein Teil befindet sich im Auge. in den Gängen, die das Auge und die Nasenhöhle verbinden, und in der Schleimhaut. Sehr wenige Tropfen, die fast nicht vorhanden sind, erreichen wahrscheinlich den Verdauungstrakt. Wenn diese Informationen ausgewertet werden, brechen Augentropfen das Fasten nicht. "

kürzliche Posts