Wie macht man eine Kartoffeldiät, die 5 Gewicht in 3 Tagen verliert?

Kartoffeln, die wir in jeder Hinsicht lieben und die wir oft an unsere Tische einladen, sind in letzter Zeit die führende Rolle einer Diät geworden, die für ihren schnellen Gewichtsverlust bekannt ist. Die Kartoffeldiät, von der behauptet wird, dass sie in 3 Tagen 5 Kilo abnimmt, ist eine der am häufigsten angewendeten Schockdiäten, sowohl weil sie voll bleibt als auch schnell Übergewicht beseitigt.

Wenn Sie einer von denen sind, die sagen "Ich liebe Kartoffeln sehr, ich möchte abnehmen", was ist die Kartoffeldiät, über die alle sprechen, wie es geht und welche Nachteile viel diskutiert werden, lassen Sie uns gemeinsam lernen .

Hinweis: Sie sollten diese Diät, die darauf basiert, fast nur Kartoffeln zu essen, niemals befolgen, ohne Ihren Arzt zu konsultieren. Da Kartoffeln einen hohen glykämischen Index haben und diese Diät zu viel weniger Kalorien führt, als eine Person an einem Tag zu sich nehmen sollte, können Sie versehentlich Ihre Gesundheit schädigen, sagen wir, oh.

Was ist die Kartoffeldiät?

Die Kartoffeldiät ist eine Diät, die auf dem Verzehr von Salzkartoffeln basiert. In der Kartoffeldiät, die mit ihrem Gewichtsverlust in kurzer Zeit zu einer der beliebtesten Schockdiäten der letzten Zeit geworden ist, wird neben Salzkartoffeln auch fettfreier Joghurt konsumiert. Wie Sie wissen, ist Joghurt ein Lebensmittel, das aufgrund seines geringen Kaloriengehalts häufig in Diätlisten aufgenommen wird. Es gibt sogar Arten von Diäten, bei denen Joghurt im Mittelpunkt steht. Detaillierte Informationen finden Sie in unserem Inhalt: Joghurtdiät.

Kartoffeln sind nicht nur ein ballaststoffreiches Lebensmittel, sondern können den Körper auch lange voll halten. 100 Gramm geschälte gekochte Kartoffeln enthalten 93 Kalorien, es ist also ein kalorienarmes Lebensmittel. Die Kartoffeldiät hilft auch denen, die in kurzer Zeit schnell abnehmen möchten, indem sie diese Eigenschaften nutzt.

Wie macht man eine Kartoffeldiät?

Hier ist eine Beispieldiätliste für 3 Tage, in der Kartoffeln im Zentrum stehen, die sehr leicht zu finden und zu kaufen sind, aber auch ein wirtschaftliches Lebensmittel sind ...

Seien Sie einfach noch einmal gewarnt, Sie sollten diese Diät nicht für eine lange Zeit machen, Sie sollten sie für 3 Tage abbrechen und Sie sollten diese Diät nicht ohne Rücksprache mit Ihrem Arzt und seiner Zustimmung beginnen!

1 Tag

Frühstück: 1 gekochte Kartoffel, 4 Esslöffel Joghurt

Mittagessen: 1 gekochte Kartoffel, 4 Esslöffel Joghurt

Abendessen: 8 Esslöffel Joghurt

2 Tage:

Frühstück: 4 Esslöffel Joghurt

Mittagessen: 1 gekochte Kartoffel, 3 Esslöffel Joghurt

Abendessen: 1 gekochte Kartoffel, 8 Esslöffel Joghurt

3 Tage:

Frühstück: 1 gekochte Kartoffel

Mittagessen: 1 gekochte Kartoffel, 3 Esslöffel Joghurt

Abendessen: 4 Esslöffel Joghurt

Während dieser Diät sollten Sie nicht zögern, 2 Liter Wasser pro Tag zu trinken. Darüber hinaus können Sie schwarzen oder grünen Tee nicht mehr als 3 Gläser pro Tag konsumieren, vorausgesetzt, er ist während der gesamten Diät zuckerfrei.

Ist die Kartoffeldiät schädlich?

Wir haben die Details der Diät angegeben, aber lassen Sie uns nicht fertig werden, ohne ein häufig diskutiertes Problem zu erwähnen. Wie wir in der Einleitung des Artikels kurz erwähnt haben, kann die Kartoffeldiät, die auf einer einzigen Art von Diät basiert, auch die Gesundheit schädigen. Es ist möglich, wie folgt zusammenzufassen:

  • Mit der Kartoffeldiät werden maximal 780 Kalorien pro Tag eingenommen. Tatsächlich sinkt diese Zahl am letzten Tag der Diät signifikant. Mit anderen Worten, Sie erhalten viel weniger Energie, als Sie tagsüber benötigen. Dies kann zu Situationen wie Schwäche, Müdigkeit und Schwindel führen.
  • Die Kartoffeldiät beschränkt sich nur auf Salzkartoffeln, Joghurt und Wasser. Mit anderen Worten, Getreide wird nicht von Nahrungsmitteln oder Früchten der Fleischgruppe unterstützt. Dies kann auch zu Beschwerden wie Schwäche und Stagnation im Körper führen.
  • Kartoffel, reich an Stärke, ist ein Lebensmittel mit einem hohen glykämischen Index. Der glykämische Index von 100 Gramm Salzkartoffeln liegt bei 82. So viel höher als bei den meisten Gemüsesorten. Daher wird nicht empfohlen, die Kartoffeldiät bei Diabetikern anzuwenden.
  • Wie bei jeder Schockdiät ist es auch hier möglich, das Gewicht, das Sie verlieren, mit der gleichen Geschwindigkeit zuzunehmen, wenn Sie nach Beendigung der Kartoffeldiät nicht auf Ihre Diät achten.
  • k├╝rzliche Posts