Rihannas Dobra-Statement als Antwort auf diejenigen, die Spaß mit ihrem Gewicht haben

Sie erinnern sich, Rihanna, deren jeder Aspekt, den wir bewundern, in den letzten Monaten plötzlich mit ihrem Fischfleisch vor den Kameras aufgetaucht ist und alle überrascht hat.

Rihanna wurde zu einem der Symbole des steigenden Trends der Körperbejahung, während ihre Fans sagten, dass sie sie auch mochte. Weil er das Gewicht, das er zunahm, nicht versteckte, schrie er, dass ein Übermaß ihn nicht zu einer anderen Rihanna machte.

Diese Situation brachte die Leute sogar dazu, ihn mehr zu lieben, während einige sich weiterhin über sein Gewicht lustig machten und brutale Artikel über ihn schrieben.

Rihanna hat immer geschwiegen.

Bis jetzt ...

Es gibt viele Leute, die sagen, dass er in jeder Hinsicht schön ist

Rihanna, die ihr Gewicht und ihren kurvigen Körper nie verbirgt, reagierte zum ersten Mal auf Kritik an der Kleidung, die sie mit ihrer übergewichtigen Form trug.

Zum ersten Mal zuvor, als Rihanna zum ersten Mal in ihrer übergewichtigen Form vor den Kameras erschien, schwieg die Kritik, die vor den Kameras aufkam, lange Zeit gegen das Bombardement, nur einmal, indem sie ein Vorher-Nachher-Foto von teilte ihr Instagram-Account "Wenn du mit meiner schlechtesten Form nicht zurechtkommst, verdienst du mein Bestes nicht." er verstummte wieder.

Und Rihanna sprach zum ersten Mal zu diesem Thema: "Ich liebe meinen Körper."

Jetzt gab Rihanna denjenigen eine lange Antwort, die sich wegen der Kleidung, die sie zum ersten Mal trug, kritisierten und allen bewiesen, dass sie wieder in Frieden mit ihrem Körper war.

Es ist wie "Ich liebe meinen Körper so wie er ist, was geht dich das an?" Rihanna beschreibt sich in einem Interview mit The Cut:

"Ich liebe es, dass ich einen sich ständig ändernden Körpertyp habe"

"Eines Tages kann ich in ein eng anliegendes Outfit passen, aber am anderen Tag oder in der nächsten Woche muss ich möglicherweise ein übergroßes Outfit tragen."

Zum Beispiel trage ich manchmal Dinge, die einige Teile von mir freilegen, und manchmal muss ich eine hohe Taille tragen, um meinen Überschuss zu verbergen.

"Jeden Tag, wenn ich in meinen Schrank schaue, denke ich darüber nach, was an diesem Morgen zu meinem Körper passen wird."

Ich denke, jeder sollte das tun. Weil Mode individuell ist.

"Ich frage mich: Was ist deine Woche? Ist das deine schwache Woche? Deine fette Woche?"

"Öffnen wir diese Woche die Ärmel? Beine? Oder tragen wir große Größen?"

"Ich liebe es, mit Silhouetten zu spielen. Aber das Wichtigste ist, dass das, was du trägst, in Harmonie mit deinem Körper ist. Denn dann fühlst du dich gut. Auf diese Weise fühle ich mich glücklich."

Was denkst du, hat Rihanna recht?

Quelle: Der Schnitt

k├╝rzliche Posts