Alte Küchenutensilien, die mindestens einmal in allen Küchen aufgetaucht sind

Diejenigen, die ihre Kindheit in der Küche verbracht haben, indem sie am Rand des Rocks ihrer Mutter herumgelaufen sind, diejenigen, die gelernt haben, für alles einen Platz im Haus zu haben, diejenigen, die glaubten, dass der Gegenstand dort aufbewahrt werden sollte, obwohl Sie nicht wussten, was er war wurde gekauft für und diejenigen, die ein wenig in ihren Erinnerungen an die Küche zurückgehen wollen! Seien Sie unser Gast und lassen Sie uns gemeinsam auf diese Reise gehen. Erinnern wir uns an die Dinge, die Sie definitiv in der Küche Ihres besten Freundes sehen, auch wenn Sie nicht in Ihrer eigenen Küche sind, die von Müttern gekauft wurden, die gerne sparen, oder Vätern, die nervöse Erfindungen mögen und die mindestens einmal in jeder Küche aufgetaucht sind. Wenn wir sagten, alte Küchenutensilien, von denen einige noch in unserem Leben aktiv sind, haben wir sie so übernommen, dass sie nicht weggeworfen werden, wenn Sie sie wegwerfen, sie werden nicht verkauft, wenn Sie sie verkaufen. Wir setzen unser Leben dort fort, wo wir mit ihrer Anwesenheit aufgehört haben. Dudu Peri, lass die Zeit zurückfließen!

Immer Ramadan: Trommelofen

Es befindet sich im Sommer und im Winter direkt neben dem Herd. Sobald Sie es anschließen, wird es verrückt und beginnt zu kochen. Es ist, als ob es verzaubert wäre, sein Essen ist auch köstlich.

Blau-Blau-Azurblau: Arcopal-Teller und Gläser

Es ist das Geschirrset, das die Häuser mit Gutscheinen füllt und das Haus ohne Vorankündigung betritt. Wenn ich blaue Gläser und Teller sage, die im französischen Stil dekoriert sind, füllen sich die Vitrinen.

Mit dem Beitrag der Eisenhändlergewerkschaft: Der gegossene Toaster

Der, der Toast viel besser macht als elektrische Toaster. Es erfordert jedoch Mühe. Er will auf dem Kopf stehen und sich umdrehen, er will interessiert sein. Es ist wie Flirten.

Es hat auch Metall aber: Kunststoffsieb

Es gibt Metall, Griff, Griff, jede Form zu Hause, aber die plastischste wird verwendet. Der Kunststoff ist wie der Grundstein des Hauses.

Das Wort Bedeutung der Sohnschaft: Crystal Team

"100% Kristalle, nur 89 Millionen." Die Zeit für unsere Mütter, die ihre Stimme hörten und an die Fenster fielen, ihre Brieftaschen zu greifen und von 0 auf 1 Minute zu sinken.

Mehr als Plastik: Melaminplatte

Selbst wenn es nicht bricht, kühlt es sich selbst mit den Rissen darin ab. Es wird normalerweise für Salate verwendet, aber natürlich ist es kein Porzellan. Du bist nicht bei uns, Melamin.

Erdal Bakkal selbst: Salzstreuer kochen

Es ist berühmt dafür, Leyla und Mecnuns Erdal Bakkal zu ähneln. Er lebt immer noch in Häusern und Handwerkerrestaurants. Wenn Sie es sehen, vergessen Sie nicht, das Foto mit uns zu teilen.

Zum Balkon verdammt: Plastik knuspriger

Normalerweise sind die Griffe an den Schubladen braun. Zu bestimmten Jahreszeiten schlendert er durch verschiedene Teile des Hauses, manchmal auf dem Balkon und manchmal in der Küche.

Human Works Tool bietet: Entsafter

Er macht mehr Mühe und Energie als er seine Arbeit macht, bringt das Haus dazu, mit seiner Stimme zu stöhnen, und er hat nicht mehr viel zu tun, weil wir bereits die Muscheln ausgeraubt haben. Er machte jedoch viele Karottenkörner, damit es viel Blut gab.

Favorit des Marktes: die Pfanne

Als es noch keine Friteusen auf dem Markt gab. Wenn Sie den Fehler gemacht haben, nicht zu viel Öl hinein zu geben und es zu stark zu erhitzen, würde es sprudeln und das gesamte Öl ausblasen. Wir lieben dich immer noch Pfanne.

Ein Tag im Jahr: Picknick-Thermoskanne

Der Sommer kommt, Sie gehen zu maximal 3 Picknicks. Der größte Treibstoff eines Picknicks ist Tee, und natürlich wird Tee aus der Picknick-Thermoskanne getrunken. Der gepumpte erinnert an das Korbflaschensystem von heute.

Lieblingsgeschenk der Alten: Eierkocher

Das wichtigste Geschenk einer Ära. Neue Käufer von Eigenheimen, neue Mieten, frisch verheiratete und alle neuen Serien "Oh, es fehlt nicht an Protein." mit Gedanken genommen.

Das erste, was in der Küche zu brechen ist: Porzellanlöffelhalter

Er wird ein Opfer von Ungeschicklichkeit, die sich in der Nähe des Kamins auf dem Küchenmarmor befindet. Schließlich befestigen weder Mütter noch wir den Löffel entweder an der Innenseite des Topfes oder an seinem Griff. Ist es ein bisschen unnötig?

Die Familie ernähren: Ashura-Kessel

Es tritt ein- oder zweimal im Jahr auf dem Kühlschrank oder Schrank auf. Ashura-Zeit oder Marmeladen-Kochzeit. Es hat ein großes Urteilsvermögen für sich.

Mit Eingabe, keine Ausgabe: Kuchencremeformer

Der Kuchencremeformer, die Kuchenpumpe, die einmal im Jahr nur an Kindergeburtstagen erscheint und nur einer verwendet wird. Es ist wichtig, dass es Kunststoff ist.

Kosten der Gefangenschaft: Emailplatte

Hat es dem Essen, in das es gegeben wurde, einen seltsamen Geschmack gegeben? Es ist der Teller, der mit Emaille und Arcopal konkurrierte, bis Porzellan das Königreich übernahm.

Immer noch in jedem Haus: Gefliestes Kaffeetassenset

Nicht in der Vergangenheit, aber noch heute. Auch wenn wir in Cafés und zu Hause abreisen, haben wir zusammen mit Ihnen eine Reihe gefliester Kaffeetassen. Wir können nicht aufgeben.

Wenn es keinen Tisch gab, existierte er: Sini

In Zeiten des Essens auf dem Boden ist es das erste, das nach der Tischdecke ins Zimmer kommt. In dieser Zeit traten sogar 20 cm höhere Nebenhöhlen aus Holz auf.

Was von der Mitgift übrig bleibt: Showcase, Bar mit ihrem modernen Namen

Nachdem die Vitrinen wie Skulpturen in der Mitte des Hauses errichtet worden waren, kam die Bar-Mode für eine kleinere Vitrine heraus. In dieser Bar befanden sich jedoch noch Kristallgläser, Schalen und Töpfe.

Wenn wir nicht am Türgriff hängen können: Brotkasten

Kunststoff ist bevorzugt. Wenn es keine Brotschale gibt, muss das Schicksal des Brotes am Türgriff in der Einkaufstüte aufgehängt werden. Insbesondere ist es notwendig, es am hinteren Griff der Tür aufzuhängen.

Schnappte, wo es denkt: Teeglasplatte

Die Finger werden geschnitten, wenn Sie die Ränder ein wenig falsch halten, die speziell vorbereitete Metall-Teeglasplatte, die die gesamte Wärme des Tees in Ihre Hand bringt. Es ist einzigartig, sein Design kann weh tun.

Kann nicht loswerden: Küchenschrank Spitze

Handtuchkante sind die künstlerischen Angriffe der Mütter, die aus der Umlaufbahn kamen, wenn es um Nadelspitzen geht. Wenn Sie versuchen, ein Wasserglas zu kaufen, fallen mindestens drei Spitzen mit dem Glas.

Zeichnen wir eine Rose hinein: Brotschneidebrett

Kunstwerke aus dem Handwerksunterricht in der Schule! Auf dem Brotschneidebrett werden verschiedene Formen hergestellt, das Ende des Brotschneidebretts wird als Topfboden verwendet.

Sommer oder Winter: Gläser mit weißen Deckeln

Die Gläser werden das ganze Jahr über für einen Tag gesammelt, und niemand außer der Mutter kann an diesem Tag die Küche betreten. Selbst wenn er eintritt, kann er nicht aussteigen. Deckel an einem Ort, Gläser an einem Ort. Wasser, Gemüse und Pflanzen, die darauf warten, gekocht zu werden, befinden sich an einem Ort.

Die Krume ist fast da: Krümel

Er wurde mit einem Kind geschickt, nicht in die Küche, sondern überall dort, wo die Fraktur möglicherweise fallen könnte. Der Mini des Hauses wäre also für die Geldbörse verantwortlich.

Bonus: Eisdose

Der Schmerz, dem wir begegnen, wenn wir mit dem Traum nach Hause laufen, Eis zu Hause zu haben, ist die Eisbox. Es ist definitiv ein Gemüsegericht. Was ist, wenn es gefüllte Weinblätter gibt?

Bonus aus dem Wohnzimmer: Brauner Vorhang

Erinnerst du dich?

Bonus aus dem Schlafzimmer: Hahnuhr

Es gibt sogar ein Video zum Song.

kürzliche Posts