Tipps für Aprikosenmarmelade

Die Zeiten des Jahres, auf die wir uns freuen und auf die wir uns freuen! Wir haben bereits begonnen, die Schönheiten der Sommermonate auf unseren Tischen zu hosten. Eine der köstlichsten Früchte der Saison sind die süßen und süßen gebratenen Aprikosen auf ihrem Zweig ... Der Geschmack von Aprikosen wird mit unterschiedlichen Methoden in andere Jahreszeiten übertragen, sowohl mit ihren Aromen als auch mit ihren endlosen Vorteilen. Es wird getrocknet und kompostiert. Die köstlichste Marmelade wird beim Betteln gerne zubereitet und verzehrt.

Lassen Sie uns die Ärmel hochkrempeln, um aus Marillen wunderbare Marmeladen zu machen, bevor ihre Zeit abläuft. Hier sind die Tipps von Aprikosenmarmelade mit allen Details!

Tipps für Aprikosenmarmelade

Einer der wichtigsten Tricks der Aprikosenmarmelade ist die Aprikosenauswahl. Eine Vielzahl von Aprikosen begegnen uns auf den Bänken. Unter diesen sind Aprikosensorten, die als Alyanak und Süßigkeiten bezeichnet werden, am besten für Marmelade geeignet. Wenn Sie harte und leicht saure Aprikosen verwenden, haben Ihre Marmeladen möglicherweise nicht genau die gewünschte Konsistenz und den gewünschten Geschmack, und Sie müssen möglicherweise mehr Zucker hinzufügen, wenn Sie Marmelade aus solchen Aprikosen herstellen. Zu viel und weiche Aprikosen ergeben möglicherweise nicht die köstliche Konsistenz, die Sie von Marmelade erwarten. Diese Art von Aprikosen eignet sich besser für die Herstellung von Aprikosenmarmelade.

Wenn Sie köstliche frische Aprikosen in der Hand haben, waschen Sie diese gut und entfernen Sie Staub, Schmutz und Stängel. Wenn Ihre Aprikosen klein sind, können Sie die Samen entfernen und in zwei Hälften belassen. Wenn sie größer sind, können Sie sie mit einem Messer schneiden, um sie kleiner zu machen.

Für 1 kg Aprikosen reichen 3 Tassen Zucker für die perfekte Konsistenz und Köstlichkeit. Wenn Ihre Aprikose sauer und hart ist, können Sie Ihre Marmelade machen, indem Sie diese Menge etwas mehr erhöhen. Der wichtigste Trick dabei ist, die Aprikosen mindestens eine Nacht lang mit Zucker auszuruhen. Auf diese Weise schmilzt Zucker und wird mit Aprikosen saftig. Sie können ohne Zusatz von Wasser kochen.

Am nächsten Tag bringen Sie Ihren Topf zum Herd und beginnen zu kochen. Bei Bedarf können Sie 1 Glas Wasser hinzufügen. Fügen Sie 5 Minuten Zitronensaft oder Zitronensalz hinzu, bevor Sie es vom Herd nehmen, und kochen Sie es 5 Minuten lang. Nicht länger kochen, da es leicht sauer im Geschmack oder zu dick in der Konsistenz werden kann. Dies ist einer der wichtigsten Punkte der Marmelade. Ein weiterer Trick besteht darin, 1 Teelöffel Butter zu Ihrer Marmelade zu geben, nachdem Sie sie vom Herd genommen haben. Auf diese Weise behält Ihre Marmelade ihre Farbe und hält länger, ohne zu verderben.

Nachdem Sie die erste Hitze Ihrer Marmelade entfernt haben, legen Sie sie in sterilisierte Gläser, schließen Sie sie fest und drehen Sie sie um. Nachdem es im Glas abgekühlt ist, stellen Sie es an einen kühlen und trockenen Ort. Ihre Marmeladen sind bereit, mit Vergnügen verzehrt zu werden!

k├╝rzliche Posts