Mauerblümchenpflege: Wie züchte ich ein Mauerblümchen zu Hause?

Heute kennen wir die Gillyflower-Blume, einen der beliebtesten Namen in Gärten und Balkonen mit ihrem duftenden Duft und den farbenfrohen Blumen, und den Favoriten derer, die es lieben, zu Hause Blumentöpfe anzubauen.

Wenn Sie eine Gillyflower in Ihrem Haus züchten möchten, aber nicht genau wissen, wie Sie sie anbauen sollen und worauf Sie achten sollen, oder wenn Sie bereits Gillyflowers haben und der Meinung sind, dass Sie ihrer Pflege mehr Aufmerksamkeit schenken sollten, treffen wir uns richtig unten.

Was ist eine Gillyflower-Blume, wie züchtet man eine Gillyflower zu Hause Schritt für Schritt, was sind die Tricks, mit denen man bei der Pflege von Gillyflower vorsichtig sein muss? Wir lernen aus allen Aspekten dieser großartigen Pflanze, die uns mit ihren farbenfrohen und üppigen Blüten öffnet, wenn sie richtig aussieht . Komm schon ...

Was ist eine Gillyflower?

Die Gillyflower-Pflanze ist eines der wohlriechendsten Mitglieder der Kreuzblütlerfamilie. Es gibt mehr als 3500 Arten von Gillyflower auf der Welt, und es wird in unserem Land reichlich angebaut, und es wird geschätzt, dass es allein in unserem Land mehr als 500 verschiedene Arten gibt. Es ist bekannt, dass der intensive und schöne Duft der Gillyflower-Pflanze, die uns mit ihren Blüten in verschiedenen Farben wie Weiß, Lila, Rosa, Gelb, Orange und Burgund überrascht, auf die darin enthaltenen ätherischen Öle zurückzuführen ist. Dank des köstlichen Duftes dieser Öle wird es in der Kosmetik und Industrie, insbesondere in der Parfümherstellung, häufig verwendet.

Die Gillyflower, die von jedem mit ihrem Aussehen bewundert wird, weil sie Dutzende von Blüten hintereinander an einem einzigen Stiel hat, ist eine der beliebtesten und beliebtesten Garten- / Balkonpflanzen, da sie eine mehrjährige Pflanze ist und leicht zu Hause angebaut werden kann wenn wichtige Punkte berücksichtigt werden. Es ist auch über die Gillyflower bekannt, dass ihre Höhe bei richtiger Pflege 50-60 Zentimeter erreichen kann und wilde Arten 80 Zentimeter erreichen können.

Wie züchte ich zu Hause eine Gillyflower?

Da wir die Gillyflower-Blume kurz kennen, gehen wir zu dem Teil über, der uns mehr interessiert, der Antwort auf die Frage, wie man eine Gillyflower zu Hause anbauen kann. Wenn Sie auf Ihrem Balkon oder Garten Gillyflower anbauen möchten, sollten Sie auf jeden Fall die folgenden Schritte beachten, von der Bodenauswahl bis zur Bewässerung:

Boden- und Topfauswahl: Sie sollten sicherstellen, dass der Boden, den Sie für die Gillyflower-Pflanze wählen sollten, humusreicher, nahrhafter Boden ist, und Sie sollten sich daran erinnern, dass er gut durchlässige Böden mag. Wenn Sie kein Grün direkt in Ihrem Garten pflanzen können und es in Töpfen anbauen müssen, sollten Sie sicherstellen, dass sich darunter Drainagelöcher befinden, und Sie sollten kleine Töpfe auswählen, die dafür nicht geeignet sind, und berücksichtigen, dass sie wachsen in der Länge.

Temperatur und Licht: Sie sollten auch auf die Temperatur und Lichtmenge des Bereichs achten, in dem Sie Ihr Grün pflanzen und anbauen, und Ihre Gillyflower vor extremer Hitze und Kälte schützen. Sie können Ihre Gillyflower-Blüten, von denen bekannt ist, dass sie in der ersten Phase ihrer Entwicklung mehr Sonnenlicht benötigen, in Gebieten züchten, die keinem direkten Sonnenlicht ausgesetzt sind, aber nicht ohne Licht sind.

Bewässerung: Wie bei jeder Pflanze ist die Bewässerung einer der wichtigsten Faktoren bei Gillyflower-Pflanzen. Die Gillyflower ist eine Pflanze, die Sie niemals austrocknen sollten, sondern auch übermäßiges Gießen vermeiden sollten. Besonders in den heißen Sommermonaten sollten Sie den Boden regelmäßig gießen, ohne ihn austrocknen zu lassen. Sie können die Menge und Häufigkeit der Bewässerung während der Wintermonate reduzieren, aber Sie sollten trotzdem darauf achten, dass der Boden jederzeit feucht bleibt.

Was ist bei der Mauerblümchenpflege zu beachten?

Wichtige Tipps, die jeder, der eine Gillyflower in seinem Haus hat, kennen und anwenden sollte, ist auch nicht ohne Rang. Um ein gesundes und reichlich blühendes Grün zu züchten, ist es wichtig zu wissen:

  • Sie sollten nicht vergessen, dass Sebbo eine Pflanze ist, die in feuchten Böden effizient wächst, und Sie sollten sie regelmäßig gießen, ohne den Boden austrocknen zu lassen.
  • Sie sollten die Tropfbewässerungsmethode als Bewässerungsmethode wählen, um effizientere und gesündere Grüns anzubauen.
  • Dank der Entwässerung und der gemessenen Bewässerung sollten Sie verhindern, dass der Boden zu wässrig bleibt. Andernfalls kann es an den Wurzeln zu Fäulnis kommen. Lassen Sie Ihre Pflanze verrotten und welken. Seien Sie vorsichtig.
  • Sie sollten nicht vergessen, dass die Gillyflower-Pflanze, die das ganze Jahr über aus Samen gepflanzt werden kann, innerhalb weniger Monate blühen kann, wenn Sie die richtigen Bedingungen bieten, und Sie sollten Ihren Anbauprozess entsprechend planen.
  • Sie sollten Ihre Pflanze nicht in Bereichen aufstellen, die übermäßigem Wind und Sonnenlicht ausgesetzt sind.
  • Ebenso sollten Sie es nicht in übermäßigen Schatten- und Airless-Bereichen platzieren, und Sie sollten Bereiche bevorzugen, die Licht empfangen und keinen starken Wind haben, um optimale Bedingungen zu gewährleisten.
  • Wenn Sie es in einen Topf und nicht auf einen festen Boden wie einen Garten pflanzen, sollten Sie die Position des Blumentopfs nicht ständig ändern und den Anpassungsprozess Ihrer Pflanze stören.
  • kürzliche Posts