Wie macht man Tulumba Dessert zu Hause?

Es verdankt seinen Geschmack seinem Sorbet und die Geheimnisse seines knusprigen Geschmacks sind in seinem Teig verborgen. Das Tulumba-Dessert, das seit Jahrzehnten zu den traditionellen und unverzichtbaren Aromen unserer Küche gehört, wird auch zu Hause köstlich zubereitet. Obwohl wir es gewohnt sind, ihren knusprigen Zustand draußen zu essen, ist es dank dieser Tricks möglich, Tulumbaes herzustellen, die mit Ihren Lieblingsdesserts konkurrieren. Berühren Sie den Teig, der Profiterolenteig ähnelt, nicht, wenn er in heißem Öl gebraten und mit Sorbet bedeckt ist. Sagen wir einfach, bereiten Sie den Teig vor, indem Sie auf diese Punkte achten. Auch Sie werden von seinem Geschmack überrascht sein.

Komm schon, wir fangen an.

Wie macht man Tulumba Dessert zu Hause?

Bevor wir ein Tulumba-Dessert zubereiten, lassen wir unser köstliches Rezept und unsere Maße hier für Sie: Tulumba-Dessertrezept. Wenn alle diese Zutaten fertig sind, bereiten wir unser Dessert zu. Bereiten Sie zunächst ein klassisches Sorbet vor und lassen Sie es seitlich abkühlen. Kommen wir gleich danach zum wichtigsten Punkt. Für die Zubereitung des Tulumba-Dessertteigs benötigen wir Kristallzucker, Butter, Mehl, Wasser, Salz, Grieß, Stärke und Eier. Nehmen Sie in einem Topf die in unserem Rezept angegebene Menge Butter, Kristallzucker, Wasser und Salz. Kochen, bis die Butter schmilzt und sich das Wasser gut erwärmt.

Dann fügen Sie das Mehl nach und nach hinzu. Zu diesem Zeitpunkt haben Sie einen weichen, klebrigen Teig. Lassen Sie diesen Teig abkühlen. Nach dem Aufwärmen die Eier einzeln hinzufügen und mischen. Dies ist tatsächlich eine der wichtigsten Phasen. Anstatt alle Eier auf einmal hinzuzufügen, fügen Sie jeweils 1 Ei hinzu und füttern Sie den Teig mit Hilfe eines Mixers oder Spatels sehr gut. Wenn Sie es füttern, werden Sie feststellen, dass Ihr Teig eine flüssigere Konsistenz annimmt. Nachdem Sie alle Eier hinzugefügt haben, fügen Sie den Grieß und die Stärke hinzu. Dein Teig ist fertig.

Nehmen Sie Ihr Öl in eine tiefe Pfanne und erhitzen Sie es gut. Wenn Sie es in heißes Öl werfen, werden Ihre Desserts köstlich gebräunt. Übertragen Sie Ihren Teig in einen cremefarbenen Quetschbeutel mit einem Sockel am Ende (falls vorhanden) oder in einen versiegelten Kühlschrankbeutel, in dem Sie die Spitze abschneiden. Schneiden Sie 2-3 cm dicke Stücke und beginnen Sie zu braten. Sie können eine geölte Küchenschere verwenden, um sie zu schneiden. Es wird Ihnen helfen, diese Zahlen richtig zu machen.

Rühren und kochen Sie Ihre Desserts von Zeit zu Zeit. Da Ihr Öl heiß ist, geht der Teig nicht aus und der Teig geht nach Belieben auf. Wenn Ihre Desserts nach diesem Schritt die gewünschte Farbe erhalten, entfernen Sie sie mit Hilfe eines Siebs aus dem Öl und werfen Sie sie in kalten Sirup. Wenn Ihr Dessert zu heiß und das Sorbet warm ist, nimmt es das Sorbet vollständig auf.

Halten Sie es für 15-20 Sekunden im Sirup und geben Sie es auf Servierteller. Ihre Desserts sind fertig! Genießen Sie es, genießen Sie es und haben Sie viel Geschmack.

k├╝rzliche Posts