Was ist osmanischer Kaffee, wie wird er zu Hause hergestellt?

Nach Angaben des osmanischen Historikers Peçevi hatte Kaffee, der 1555 weit vom Jemen entfernt in das osmanische Alltagsleben einging, einen großen Einfluss auf die damalige Kultur. Kaffeehäuser werden an jeder Ecke geöffnet, und diese werden zu Orten, an denen sich mehr gebildete Menschen treffen und unterhalten.

Wir trinken immer noch sehr gern türkischen Kaffee aus dem 16. Jahrhundert, machen ihn zum einzigen Begleiter unserer Gespräche, Ehrengast bei den Zeremonien, in denen nach Mädchen gefragt wird, und selbst wenn er salzig ist, behalten wir diesen köstlichen Geschmack bei, der sich mit Liebe zum Trinken bringt. und wir schätzen es mit den Nachrichten der Zukunft.

Neben türkischem Kaffee haben wir auch einen anderen traditionellen Kaffee aus der osmanischen Zeit. Caravanserai Kaffee Wir sprechen über osmanischen Kaffee, auch als osmanischer Kaffee bekannt.

Kommen Sie für diejenigen, die noch nie davon gehört haben: "Was ist osmanischer Kaffee?", "Wie wird osmanischer Kaffee zu Hause hergestellt?" Lassen Sie uns gemeinsam nach Antworten auf Ihre Fragen suchen.

Was ist osmanischer Kaffee? Unterschiede zum türkischen Kaffee

Neben dem türkischen Kaffee, den das Osmanische Reich der ganzen Welt präsentierte, gibt es auch osmanischen Kaffee. Die Tatsache, dass türkischer Kaffee der Kaffee ist, den die Menschen zuerst in Kaffeehäusern und dann zu Hause trinken, macht ihn populärer, während osmanischer Kaffee weniger bekannt ist.

Der Grund dafür ist, dass osmanischer Kaffee speziell mit verschiedenen Mischungen für die osmanischen Sultane zubereitet wurde und dieser Kaffee den Palast für lange Zeit nicht verlassen konnte. Mit anderen Worten, wir können türkischen Kaffee den Volkskaffee und osmanischen Kaffee den Palastkaffee nennen.

Dies ist natürlich nicht der einzige Unterschied zwischen türkischem und osmanischem Kaffee. Osmanischer Kaffee besteht nicht nur aus Kaffeebohnen; Es enthält 7 verschiedene Heilkräuter und Materialien. Osmanischer Kaffee, der ein anderes Aroma hat und den Trinkern mit seiner reichhaltigen und natürlichen Mischung Heilung verspricht, enthält die folgenden Zutaten:

  • Jemen Kaffee
  • Johannisbrotbaum
  • Sahne
  • Schokolade
  • Mastix
  • Menengiç
  • Sahlep
  • Kardamom
  • Wenn diese Zutaten, die alle heilend und mit starkem Aroma sind, zusammenkommen, wird daraus eine Kaffeesorte, die Sie noch nie zuvor getrunken haben. Es lässt die Leute sagen, dass die osmanischen Sultane den Geschmack ihres Mundes wirklich kannten.

    Wie wird osmanischer Kaffee hergestellt?

    Obwohl sich osmanischer Kaffee in seinem Inhalt stark von türkischem Kaffee und allen anderen bekannten Kaffees unterscheidet, ähnelt er in seiner Zubereitung türkischem Kaffee. Seine Farbe ist viel heller als der türkische Kaffee, den wir kennen.

    Sie können osmanischen Kaffee leicht in vorgefertigten Verpackungen auf dem Markt finden.

    Zutaten für osmanisches Kaffeerezept (für 1 Person)

  • Ein Teelöffel osmanischen Kaffees
  • Eine Tasse kaltes Wasser
  • Zucker auf Anfrage
  • Wie wird osmanischer Kaffee zubereitet?

  • Geben Sie osmanischen Kaffee und Wasser in die Kaffeekanne und mischen Sie sie, bevor Sie sie auf den Herd stellen.
  • Bei schwacher Hitze köcheln lassen; Rühren Sie den Kaffee niemals um, während er kocht.
  • Wenn der Kaffee zu kochen beginnt, entfernen Sie zuerst den Schaum mit einem Löffel und teilen Sie ihn in Tassen.
  • Wenn es vollständig gekocht ist, gießen Sie den Kaffee in die Tassen und servieren Sie ihn heiß.
  • Guten Appetit!

    k├╝rzliche Posts