Wie man zu Hause trainiert: Die effektivsten Fitnessbewegungen

Fitness, eine Sportart, die mit oder ohne Werkzeug ausgeübt werden kann, basiert auf der körperlichen Stärkung des Körpers. Übungsarten, die in anderen Sportarten verwendet werden, können leicht an Fitnesssportarten angepasst werden. Dieser Sport, der eine wichtige Rolle beim Muskelaufbau spielt, trägt auch dazu bei, dass der Körper ein ästhetischeres Aussehen erhält.

Was ist Fitness?

Das Wort Fitness, was bedeutet, gesund und fit zu sein, kann als eine Reihe von Übungen definiert werden, die für einen gesunden Körper durchgeführt werden können. Fitness, die die Massen- und Volumenentwicklung der Muskeln ermöglicht, ist einer der Sportzweige, die für ein gesundes Leben bevorzugt werden können. Zu den führenden Übungsarten gehören Gehen, Rudern, Klettern, Radfahren, Laufen und Herz-Kreislauf-Übungen.

Fitnesssport ist völlig anders als Bodybuilding. Diese beiden Sportarten werden in unserem Land oft miteinander verwechselt. Während der Zweck des Bodybuildings darin besteht, die Muskeln in einem bestimmten Bereich zu stärken, besteht der Zweck des Fitnesssports darin, den gesamten Körper gesund und fit aussehen zu lassen. Bodybuilding ist eine geeignetere Sportart für Menschen, die Fett in Muskeln umwandeln möchten. In der Fitness werden die vorhandenen Muskeln gestärkt und das Fett im ganzen Körper in Muskeln umgewandelt, um ein fites Aussehen zu erhalten.

Wie wird Fitness gemacht?

Fitnesssport kann mit oder ohne Werkzeug betrieben werden. Es ist möglich, mit einer Vielzahl von instrumentierten Übungen in Fitnessstudios in Form zu kommen. Darüber hinaus gibt es viele Fitnessbewegungen, die Menschen mit ihrem eigenen Körpergewicht anwenden können. Cardio, Kniebeugen, Liegestütze, Brücken, Kreuzheben, Planken und Burpees gehören zu den beliebtesten Fitnessübungen. Mit Fitnessbewegungen, die Sie problemlos zu Hause anwenden können, können Sie in kurzer Zeit ein fitteres und muskulöseres Erscheinungsbild erzielen.

Fitnessbewegungen, die zu Hause ausgeführt werden können

1. Crunch

Legen Sie sich auf den Rücken auf den Boden und nehmen Sie die Hände hinter den Kopf. Beugen Sie die Knie leicht mit den Füßen flach auf dem Boden. Lehnen Sie sich wieder zurück und heben Sie Ihren Oberkörper an. Stellen Sie beim Anwenden der Bewegung sicher, dass der obere Teil Ihres Rückens vom Boden abgehoben ist. Sie können verspannte Muskeln haben und Ihr Bauchfett durch Knirschen loswerden, dh durch die Shuttle-Bewegung, die Bauchmuskeln entwickelt und Bauchfett verbrennt. Sie können 12 Wiederholungen in 3 Sätzen üben.

2. Brücke

Mit der als Hüftheben bekannten Brückenübung können Sie Ihren Bauch, Ihre Hüften und Ihre Hüftbereiche effektiv trainieren. Legen Sie sich auf den Rücken, beugen Sie die Knie und drücken Sie die Füße auf den Boden. Legen Sie Ihre Arme mit den Handflächen nach unten zur Seite. Heben Sie Ihre Hüften und Ihren Rücken vom Boden ab und senken Sie sie zurück, indem Sie die Kraft von Ihren Füßen nehmen. Vergessen Sie nicht, Ihre Bauch- und Hüftmuskulatur während der Bewegung zu straffen. Sie können 10 Wiederholungen in 3 Sätzen durchführen.

3. Ausfallschritt

Halten Sie Ihre Hüften nach hinten ragend, indem Sie Ihre Füße auf Schulterhöhe öffnen. Treten Sie mit Ihrem rechten Bein vor. Beugen Sie Ihr Bein an den Knien so, dass es 90 Grad parallel zum Boden ist. Halten Sie die Position 1-2 Sekunden lang und kehren Sie in die Ausgangsposition zurück. Wiederholen Sie die Bewegung für das andere Bein. Sie können diese Übung, bei der Waden, Hüften und Beine perfekt trainiert werden, in 3 Sätzen zu je 10 Wiederholungen anwenden.

kürzliche Posts