Wie lagere und brate ich Kartoffeln im Gefrierschrank?

Kartoffeln sind eines der Gemüsesorten, die wir zu jeder Mahlzeit gerne konsumieren und die wir gerne konsumieren. Am Morgen erscheint es mit Eiern, Muskern und Fladenbrot. Es ist gratiniert zum Mittagessen, es wird gekocht. Es ist ein Gebäck für die Teezeit und ein Hauptgericht zum Abendessen. Aus diesem Grund ist es eines der häufigsten Gemüsesorten in unserer Speisekammer oder im Kühlschrank. Vor allem auf den Märkten werden gefrorene Kartoffeln in letzter Zeit als verpackt verkauft. Auf diese Weise können Kartoffeln ihre Frische viel länger bewahren. Lassen Sie uns die Kartoffel diesmal auf drei verschiedene Arten im Gefrierschrank aufbewahren. Lassen Sie uns einige Tipps zum Braten geben, insbesondere wenn wir es braten möchten.

Kommen Sie zu den Geheimnissen von Kartoffeln, die knusprig gebraten sind und kein Öl vergießen und mindestens 6 Monate im Gefrierschrank halten, indem Sie ihre Frische bewahren. Viel Geschmack und Genuss!

Wie lagere ich Kartoffeln im Gefrierschrank?

Sie haben die Möglichkeit, Ihre Kartoffeln durch Würfeln, Reiben oder Schneiden aufzubewahren. Um die Bratkartoffeln im Gefrierschrank zu lagern, schälen Sie vorsichtig die Schalen der Kartoffeln und beginnen Sie, die Kartoffeln in gleicher Größe fein zu hacken.

Wasser in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Dann werfen Sie die Kartoffeln, die Sie gehackt haben, ins Wasser, damit sie leicht gekocht werden. Wenn Ihre Kartoffeln etwas weicher sind, nehmen Sie sie mit Hilfe eines Siebs aus dem Wasser und geben Sie sie in eine große Schüssel. Der wichtigste Trick dabei ist, dass die Kartoffeln nicht zu viel gekocht werden. Trocknen Sie dann mit Hilfe eines Papiertuchs das Wasser auf den Kartoffeln.

Nach dem Trocknen können Sie es in Kühlbeutel umfüllen und im Gefrierschrank aufbewahren. Auf diese Weise behalten sie ihre Frische noch lange.

Wenn Sie Ihre Kartoffeln reiben und im Kühlschrank aufbewahren möchten, reiben Sie Ihre Kartoffeln mit der dicken Seite der Reibe. Drücken Sie dann mit der Hand den Saft aus Ihren Kartoffeln. Nachdem Sie den Saft Ihrer Kartoffeln gepresst haben, nehmen Sie das restliche Wasser mit Hilfe eines Papiertuchs, um es trocken zu machen. Sie können Ihre trockenen geriebenen Kartoffeln in den Kühlschrank legen und im Gefrierschrank aufbewahren.

Es reicht aus, die Kartoffeln in Würfel oder Kreise zu schneiden und sie nach dem Schneiden zur Aufbewahrung in den Kühlschrank zu legen. Sie können Ihre Kartoffeln dann lange im Gefrierschrank aufbewahren.

Wie brate ich gefrorene Kartoffeln?

Wenn Sie die Kartoffeln braten möchten, die Sie im Gefrierschrank aufbewahrt haben, haben Sie zwei Fragen. Sollte es es herausnehmen und direkt in das Öl werfen oder warten, bis es sich aufgelöst hat? Wenn Sie die Kartoffeln im Gefrierschrank direkt in das Öl werfen, müssen Sie sie aus dem Gefrierschrank nehmen und eine Weile warten, da das Öl das Temperaturgleichgewicht stört oder die Gefahr besteht, dass das Öl beim Kochen platzt. Obwohl es sich vollständig auflöst, kann es dennoch Öl explodieren lassen und zu viel Öl anziehen, da es nass bleibt. Nachdem Sie die Kartoffeln aus dem Gefrierschrank genommen haben, gehen Sie daher für eine Weile (10-15 Minuten) zum Braten.

Wir haben noch ein paar Tricks. Wer Pommes Frites im Fast-Food-Stil zubereiten möchte, muss seine Kartoffeln vor dem Braten mit sehr leichtem Mehl braten. Weitere Tipps finden Sie unter: Tipps für Pommes Frites im Fast-Food-Stil

Um zu verhindern, dass die Kartoffeln Öl anziehen, braten Sie sie unbedingt in Öl, das gegen hohe Temperaturen beständig ist. Auf diese Weise ziehen Ihre Kartoffeln kein Öl an. Für diejenigen, die sich fragen, wie Kartoffeln ohne Öl gekocht werden, nehmen wir Folgendes: Besser als das, was Sie draußen essen: Was tun, um Öl beim Braten von Kartoffeln zu vermeiden?

Genießen Sie Ihre Kartoffeln, nachdem Sie sie knusprig gebraten haben! Viel Vergnügen und Geschmack. Vergessen Sie nicht, diese Tipps zu beachten. Gesundheit für Ihre Hände.

kürzliche Posts