Hortensienblütenpflege zu Hause: Fortpflanzung, Bewässerung, Schnitt

Hortensien, eine der Lieblingsblumen der Sommermonate, verdienen die Aufmerksamkeit, die ihnen zuteil wird, wenn sie beginnen, die Gärten mit all ihrer Schönheit zu dekorieren. Die Hortensienblüte, die durch Größe, Form und Farben beeindruckt, hat es immer geschafft, ihre Beliebtheit durch ihr leichtes Wachstum aufrechtzuerhalten. Obwohl sie aufgrund ihres schnellen Wachstums im Allgemeinen als Freilandpflanzen bevorzugt werden, können sie auch in Töpfen zu Hause gezüchtet werden.

Wie pflege ich Hortensien?

  • Für ihre Entwicklung ist es wichtig, auf die Pflanzplätze von Hortensien zu achten, die halbschattige Gebiete bevorzugen.
  • Die Hortensienblüte entwickelt sich besser in Humus und gut durchlässigen Böden mit viel organischem Gehalt.
  • Hortensienblüten, die einen reichen, feuchten Boden bevorzugen und viel Wasser benötigen, sollten je nach Temperatur ein- oder zweimal pro Woche gewässert werden.
  • Die Verwendung von Allzweckdüngern im März, Mai und Juli sorgt für eine gesunde Blüte.
  • Hortensienblüten sollten die Wintermonate im Schutz verbringen, um sie vor Kälte im Freien zu schützen.
  • Schneiden Sie Hortensienblüten in kurzer Zeit verdorren, da sie schnell Feuchtigkeit verlieren. Um dies zu verhindern, können Sie die Blume länger in der Vase halten, indem Sie sie in Wasser mit Raumtemperatur einweichen und entfernen.
  • Wie wird Hortensie vermehrt?

  • Es ist sehr einfach, die Hortensienblüte zu reproduzieren, die sowohl in Töpfen als auch in Gärten gezüchtet werden kann. Es wird von April bis August vermehrt, indem Zweige mit 2-3 nicht blühenden Blättern geschnitten und gekeimt werden.
  • Aus den Zweigen ohne Blüten werden 15 cm Stahl geschnitten und der Prozess gestartet.
  • Das als Stahl geschnittene Stück wird von den Blättern gereinigt, so dass zwei Blätter oben verbleiben.
  • Der Boden wird durch Mischen von Gartenerde und Perlit vorbereitet.
  • Zum Wurzeln können Töpfe mit einem Durchmesser von 15 cm ausgewählt werden. Nachdem Sie sichergestellt haben, dass die Drainagelöcher frei sind, wird in einer Reihe Lava oder Kiesel in den Topfboden gegossen.
  • Der Topf ist mit Erde gefüllt. Der geschnittene und vorbereitete Stahl wird eingetaucht und genäht.
  • Der Boden wird mit leichtem Druck verdichtet und etwas gewässert.
  • Es wurzelt an einem Ort, der keiner direkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist.
  • Wurzelhortensie entwickelt sich sehr schnell. Danach können Sie es in Ihrem Garten pflanzen, wenn Sie möchten.
  • Wenn Sie Hortensien in Töpfen anbauen möchten, sollte die Pflanze in einen größeren Topf gegeben werden, da sie sich entwickelt und zu geeigneten Zeiten beschnitten wird. Sie freuen sich auf dem Balkon oder drinnen in einer Ecke, die keiner direkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist.
  • Wann und wie wird Hortensie beschnitten?

    Das Beschneiden spielt eine wichtige Rolle bei der Pflege der Hortensienblüte. Es ist nur notwendig, die blühenden Stängel zu beschneiden, da sonst der Blütenertrag im nächsten Jahr nicht erzielt werden kann. Alte blühende Zweige können auf ihre sich neu entwickelnden Teile am Stiel zurückgeschnitten werden. Der Schnitt sollte in den Monaten erfolgen, in denen die Blütezeit vorbei ist. Das Beschneiden im Herbst, Winter und Frühling verhindert eine neue Blüte.

    Wann blüht die Hortensienblüte?

    Hortensie ist eine komplette Sommerblume. Blumen, die ab April erscheinen, beleben die Gärten bis zum Ende des Sommers.

    Was sind die Eigenschaften der Hortensienblüte?

    Hortensienblüte ist eine der in Asien heimischen Pflanzenarten und weist die größte Vielfalt in dieser Region auf. Mehr als 70 Arten wurden erfasst. Amerika ist ein weiterer natürlicher Lebensraum. Hortensien, die die Form eines Busches haben, können eine Höhe von 1 bis 3 Metern erreichen. Obwohl die weit verbreiteten Arten in den Wintermonaten Blätter abwerfen, gibt es auch Arten, die zu jeder Jahreszeit grün bleiben.

    Hortensien, die in den ersten Frühlingsmonaten zu blühen beginnen, begeistern bis zum Herbst mit ihren schönen Blüten. Obwohl die Blüten der meisten Arten von Hortensien weiß sind, variiert die Farbe ihrer Blüten je nach Säuregehalt des Bodens bei einigen Arten. Es blüht in verschiedenen Farben wie blau, rot, pink. Wenn die Säurerate zunimmt, blüht das Aluminium im Boden blaue und violette Hortensienblüten, während rosa und rote Hortensienblüten in säurearmer Umgebung zu sehen sind. Darüber hinaus wird die Blütenfarbe der meisten Arten nicht durch Bodeneigenschaften beeinflusst. Hortensie, die auch als Schnittblume wertvoll ist, gehört zu den produzierten Blüten.

    In der asiatischen Kultur, der Heimat der Hortensienblüten, hat diese Pflanze eine andere Bedeutung. Während die Hortensienblume häufig in religiösen Zeremonien verwendet wird, ist die rosa Hortensienblume das Symbol der Liebe.

    Was sind die Sorten von Hortensien?

    Hortensie hat eine große Vielfalt mit mehr als 70 Arten. Die wichtigsten sind; Es heißt Bigleaf (großes Blatt), Garden (Garten), Endless Summer (endloser Sommer), French (Französisch), Common (Common).

    kürzliche Posts