Wie man Pfeffer trocknet? Pfeffer in der Sonne oder im Ofen trocknen

Ein Essensrausch beginnt mit jedem Übergang vom Sommer zum Winter. Wir haben begonnen, die Wintervorbereitungen nacheinander abzuschließen, wo wir die Gurken setzen, die Auberginen trocknen, Sauce aus Tomaten machen oder viele Zutaten im Gefrierschrank aufbewahren. Es ist Zeit, Paprika zu verstecken, eines der beliebtesten Gemüsesorten im Sommer ... Wir haben köstliche Gurken daraus gemacht und unsere Paprika im Gefrierschrank aufbewahrt. Als nächstes folgt die Methode zur Lagerung von Paprika durch Trocknen mit der bekanntesten klassischen Methode. Wenn Sie grün, rot oder bitter wollen, wenn Sie wollen ... Mit diesen Methoden können Sie jeden gewünschten Pfeffer leicht trocknen.

Komm schon, nimm deine Saiten oder stelle deine Öfen ein. Ihre Paprikaschoten sind auf zwei verschiedene Arten bereit für den Winter! Gesundheit für Ihre Hände schon!

Wie Paprika trocknen?

Die klassischste Pfeffertrocknungsmethode beginnt mit dem Aufreihen der Paprika. Charliston, spitz, gefüllt ... Waschen Sie den Pfeffer Ihrer Wahl gründlich. Dann trockne es. Wenn Sie möchten, können Sie die oberen Teile entfernen und die Samen darin extrahieren. Sie können es auf diese Weise reinigen, insbesondere für Paprika wie Paprika. Fädeln Sie dann die Paprika auf einen Faden, indem Sie sie in der Mitte mit einer Nadel einfädeln. Hängen Sie Ihre Paprikaschoten dort auf, wo die Sonne am meisten scheint, und lassen Sie sie 3-7 Tage trocknen.

Dann nehmen Sie Ihre getrockneten Paprika. In Kühlbeuteln oder Gläsern aufbewahren. Wenn Sie möchten, können Sie es in einer Ecke Ihres Hauses aufhängen und warten lassen. Stellen Sie sicher, dass sich diese Ecke auch in einer sonnenverwöhnten und feuchten Umgebung befindet.

Kommen wir zu den Tricks, um Ihre Paprika aus dem Ofen zu trocknen. Besonders wenn Sie große Paprikaschoten trocknen möchten, teilen Sie sie in zwei Hälften und reinigen Sie sie. Achten Sie darauf, dass sie nicht zu groß bleiben. Wenn es sich um kleine Paprikaschoten handelt, müssen Sie dies nicht tun. Dann legen Sie Aluminiumfolie auf ein Backblech. Legen Sie Ihre sauberen und getrockneten Paprika darauf. Stellen Sie Ihren Ofen auf 75 Grad und trocknen Sie Ihre Paprika für ca. 4-6 Stunden im Ofen. Dank der Aluminiumfolie verlassen Paprika ihre Säfte nicht und trocknen langsam, ohne geröstet zu werden.

Nehmen Sie es dann aus dem Ofen und lagern Sie Ihre getrockneten Paprikaschoten in einem Kühlschrank oder in einem Glas. Sie können es in jeder Vorspeise oder Mahlzeit verwenden, die Sie wünschen. Gesundheit für Ihre Hände.

kürzliche Posts