Die überraschenden Schäden an türkischem Kaffee, von denen Sie nie etwas gewusst haben

Die einzige Kaffeesorte der Welt, die mit gemahlenem Kaffee serviert wird, ist türkischer Kaffee. Türkischer Kaffee ist für uns mehr als nur ein Getränk, er ist auch eine Kultur für sich. unabdingbare Voraussetzung für die Bitte um Zeremonien für Mädchen, Kaffeehäuser und freundliche Treffen; vierzig Jahre willen ...

Türkischer Kaffee befindet sich mitten in unserem täglichen Leben und hat auch viele gesundheitliche Vorteile.

Wie bei allem anderen ist jedoch zu viel türkischer Kaffee schädlich. So sehr, dass Experten sagen, dass türkischer Kaffee, der mehr als 2 Tassen pro Tag getrunken wird, den folgenden Schaden hat

Lassen Sie uns gemeinsam einen Blick darauf werfen ...

Es kann hohen Blutdruck verursachen

Studien zufolge leiden Menschen, die täglich 5-6 Tassen türkischen Kaffee konsumieren, mit einer um 45% höheren Wahrscheinlichkeit an Bluthochdruck. Mit anderen Worten, übermäßiger Konsum von türkischem Kaffee kann zu Bluthochdruckproblemen führen.

Kann einen unregelmäßigen Herzrhythmus verursachen

Wenn Sie zu denen gehören, die nach zu viel Kaffee Herzklopfen verspüren, wird Ihnen dieser Effekt nicht fremd erscheinen. Übermäßiger Konsum von türkischem Kaffee kann den Herzschlag beschleunigen und das Herz ermüden. Dies erhöht in einigen Fällen das Risiko eines Herzinfarkts. Aus diesem Grund empfehlen Experten Menschen mit Herzerkrankungen keinen türkischen Kaffee, der viel stärker ist als viele Kaffees auf der Welt.

Kann die Knochenresorption verschlechtern

Die Verbindungen in türkischem Kaffee verhindern die Aufnahme von Kalzium. Der türkische Kaffeekonsum, der die Aufnahme von Eisen und Zink zusätzlich zu Kalzium verhindert, kann eine Knochenresorption verursachen und den Zustand derjenigen, die eine Knochenresorption erfahren, verschlechtern.

Es kann Schlaflosigkeit und Anspannung mit sich bringen

Schuld daran ist nicht nur türkischer Kaffee, sondern auch die Nebenwirkungen aller koffeinhaltigen Getränke. Übermäßig viel Koffein im Körper kann zu Schlaflosigkeit, Unruhe, Verspannungen, Konzentrationsstörungen und Kopfschmerzen führen.

Erhöht das Risiko, Geschwüre zu bekommen

Türkischer Kaffee erhöht die Säuresekretion im Magen, was das Risiko der Ulkusbildung erhöht. So sehr, dass Ärzte Ulkuspatienten verbieten, mehr als eine Tasse türkischen Kaffee zu trinken.

Löst Diabetes aus

Es ist keine sehr gute Wahl, türkischen Kaffee zu trinken, besonders nach dem Essen. Weil unser Zucker bereits nach einer Mahlzeit steigt und wenn türkischer Kaffee getrunken wird, steigt der Zucker im Blut schneller. Daher wird Diabetikern nicht empfohlen, mehr als 1 Tasse einfachen türkischen Kaffee pro Tag zu trinken.

Es kann zur Bildung von Nierensteinen führen

Der Kaffee enthält eine hohe Oxalatkonzentration. Oxalat verursacht die Bildung von Nierensteinen. Es ist bekannt, dass 75% der Nierensteine ​​aus Oxalat bestehen. Daher ist es sehr wichtig, neben türkischem Kaffee Wasser zu trinken.

Kann die Fruchtbarkeit bei Frauen verringern

Laut den Behauptungen können Frauen, wenn sie 3 Tassen oder mehr türkischen Kaffee pro Tag trinken, ihre Fruchtbarkeitseigenschaften um 15% verringern.

Es wirkt sich negativ auf die Schwangerschaftsperiode aus

Übermäßiger Koffeinkonsum ist für werdende Mütter ziemlich gefährlich. Denn laut Untersuchungen haben Mütter, die zu viel Koffein konsumieren, ein erhöhtes Risiko für Fehlgeburten und können sogar das Gewicht des zu gebärenden Babys beeinflussen. Daher raten Ärzte schwangeren Frauen, keinen türkischen Kaffee zu trinken oder ihn auf einem Mindestniveau zu trinken. Gleichzeitig sollten stillende Mütter auf ihren Koffeinkonsum achten. Weil Koffein mit Muttermilch auf das Baby übertragen werden kann und die Nebenwirkungen von Koffein Babys und Kinder stärker betreffen als Erwachsene.

Wie wir immer sagen, ist zu viel von irgendetwas schädlich. Achten Sie beim Schlürfen Ihres schaumigen türkischen Kaffees darauf, ihn nicht zu übertreiben.

kürzliche Posts