8 Definitive und natürliche Heilmittel für fettiges Haar

Es spielt keine Rolle, ob Ihr Haar während des Saisonwechsels schneller fettig wird oder ob Sie sich seit Jahren mit diesem Problem befassen. Wenn Ihr Haar zu oft fettig ist, ist dies ein sehr ärgerliches Problem, wir verstehen.

Wir wissen nicht, welche Methoden Sie bis heute angewendet haben, um dieses Problem zu lösen, das fast alle von uns zu einem bestimmten Zeitpunkt in unserem Leben erlebt haben, oder um dieses bereits bestehende Problem zu lösen. Wir wissen nicht, welche Produkte Sie gegeben haben Geld der Welt, aber Sie werden sie nach vielen natürlichen und praktischen Rezepten zurücklassen, die Sie bald lernen werden. Wir sind selbstbewusst.

Jetzt wird Ihr Haar nur noch gesund strahlen, und Ihr Haar, das tot ist, schlecht aussieht und aufgrund seines übermäßigen Öls vernachlässigt wird, wird niemals zurückkommen.

Ist es nicht lecker?

Komm schon, dann wähle das, das am besten zu dir passt, eines dieser Rezepte, das du sofort mit den Zutaten zu Hause machen kannst. Lass uns an die Arbeit gehen!

Eine der häufigsten Methoden: Essigwasser

Essigwasser, eine der häufigsten Methoden für diejenigen, die mit fettigem Haar umgehen möchten, ist eine Methode, die bei regelmäßiger Anwendung positive Ergebnisse liefert. Darüber hinaus hilft Ihnen diese Methode, die nicht nur das Ölen der Haare verzögert, auch bei Schuppenproblemen.

Wenn Sie fragen, wie es angewendet wird, waschen und spülen Sie Ihr Haar wie gewohnt aus. Waschen Sie es dann mit 500 Millilitern Wasser, in das Sie 4-5 Esslöffel Apfelessig geben, lassen Sie es etwa 5 Minuten lang stehen und reinigen Sie es schließlich erneut mit klarem Wasser und reinigen Sie Ihr Haar von Essigwasser. Sie können nach kurzer Zeit erste Ergebnisse erzielen, indem Sie diesen Vorgang zwei- oder dreimal pro Woche anwenden. So einfach ist das.

Lassen Sie uns natürlich nicht selbstverständlich sagen, dass Essig keinen Geruch auf Ihrem Haar hinterlässt.

Für diejenigen, die den Geruch von Essig in keiner Weise mögen: Lavendelwasser

Es wird sicherlich diejenigen geben, die sagen: "Ich mag den Geruch von Essig nicht, egal wie nützlich das Essigwasser ist." Obwohl es keinen dauerhaften Essiggeruch auf dem Haar gibt, kommt die Unterstützung für diejenigen, die diese Methode nicht anwenden möchten, von Lavendel. Wir sind sicher, dass Sie dieses Wasser lieben werden, das Ihr Haar mit seinem duftenden Duft umhüllt.

Nehmen Sie eine großzügige Prise getrockneten oder frischen Lavendel und legen Sie ihn in einen mittelgroßen Topf. Füllen Sie den Topf mit sauberem Wasser, drehen Sie den Boden des Ofens auf und kochen Sie das Wasser 8-10 Minuten lang. Nehmen Sie das Wasser, das sich zu verdunkeln beginnt, und legen Sie es beiseite. Geben Sie den Lavendel hinein, geben Sie das Wasser in eine separate Schüssel und lassen Sie es eine Weile abkühlen. Wenn das Wasser warm ist, tragen Sie dieses Wasser von der Wurzel bis zur Spitze auf Ihr trockenes Haar auf. Hierfür erhalten Sie Unterstützung von einer Sprühflasche. Warten Sie dann 30 Minuten und spülen Sie Ihre Haare aus. Sie werden sehen, dass das Problem der Fettigkeit in Ihrem Haar mit der Zeit abnimmt.

Die effektivsten Ergebnisse sind darin verborgen: Rosmarin-Thymian-Mischung

Diese Mischung, die als eine der definitivsten Lösungen zur Beseitigung von fettigem Haar angesehen wird, erfrischt Ihre Haarfollikel und beugt Fett vor. Es macht auch nicht viel Arbeit. Eine Prise getrockneten Rosmarin und einen Teelöffel Thymian in ein Glas Wasser geben, das saubere gekochte Wasser hinzufügen und 10 Minuten ziehen lassen. Filtern Sie das gebrühte Wasser und trennen Sie die Rosmarin- und Thymian-Körner vom Wasser. Geben Sie das Wasser in die Sprühflasche und tragen Sie es auf alle Haare auf. Spülen Sie die Mischung, die Sie auf Ihrem Haar gelassen haben, 20 bis 30 Minuten lang aus und wiederholen Sie dies regelmäßig ein- oder zweimal pro Woche. Sie werden feststellen, dass Sie nach Ihrer ersten Bewerbung bereits positive Ergebnisse erzielt haben.

In Conditioner-Konsistenz: Bananenhonigmischung

1 Banane und 1 Esslöffel Honig können Ihnen auch dabei helfen, fettiges Haar loszuwerden. Darüber hinaus ist es sehr einfach zu machen. 1 Banane schälen und zu einem Püree mischen. Fügen Sie dann 1 Esslöffel Honig hinzu und mischen Sie ihn ein letztes Mal. Tragen Sie diese Mischung von den Wurzeln bis zu den Haarspitzen auf. Warten Sie auf diese Weise 25 bis 30 Minuten und waschen und spülen Sie dann Ihre Haare gut aus. Diese Methode, die Sie zweimal pro Woche anwenden, gibt Ihnen ölfreies, aber glänzendes und kräftiges Haar zurück.

Ja, auch dafür ist es gut: Kohlensäurehaltiges Wasser

Wenn wir Carbonat kennenlernen und seine unterschiedlichen Anwendungsbereiche kennenlernen, sind wir uns alle einig. Es scheint kein Problem auf der Welt zu geben, das nicht gut funktioniert und sich nicht lösen lässt. Backpulver ist neben Übertreibung eine der Substanzen, die für das Ölproblem im Haar gut sind.

Bereiten Sie Ihre Zutaten mit 1 Teil Backpulver in 3 Teilen Wasser vor, mischen Sie dann das Wasser und das Backpulver gut und geben Sie es in eine Sprühflasche. Befeuchten Sie Ihr Haar vorher gründlich mit sauberem Wasser und tragen Sie dann diese Backpulver-Wassermischung auf. Lassen Sie das kohlensäurehaltige Wasser, das Sie von der Zunge bis zu den Haarspitzen auf Ihrem gesamten Haar verteilt haben, 3-4 Minuten in Ihrem Haar und spülen Sie es dann aus. Wenn Sie diese Anwendung 2-3 Mal pro Woche durchführen, können Sie in etwa 1 Monat präzise Ergebnisse erzielen.

Sie können auch den Rest bewerten: Schwarzer Tee

Obwohl es nicht bekannt ist, ist schwarzer Tee auch einer von denen, die wir im Kampf gegen fettiges Haar bei uns haben. Wir sagen, lasst uns diesmal die Tees für unsere Haare brauen, wie die Tees, die wir gerne trinken und die wir nicht verpassen.

Stellen Sie die Menge der Zutaten so ein, dass 2 Esslöffel schwarzer Tee zu 1 Glas Wasser hinzugefügt werden. Geben Sie dann schwarzen Tee in das kochende Wasser und kochen Sie 10 Minuten lang weiter. Die Teeblätter abtropfen lassen, das Gebräu in eine separate Schüssel geben und warten, bis es sich etwas erwärmt hat. Tragen Sie dieses Bügeleisen dann von unten bis zu den Enden auf das Haar auf, warten Sie auf diese Weise 10 Minuten und spülen Sie Ihr Haar aus. Sie können diese Anwendung zweimal pro Woche durchführen und Sie können auch Tees verwenden, die Sie brauen können, aber für diese Methode nicht trinken können. Mis.

Werten Sie Ihr Shampoo auf: Aloe Vera und Zitronenmischung

Füllen Sie das verwendete Shampoo in ein Teeglas mit genügend Platz, um etwas Platz darauf zu lassen. Fügen Sie einen Teelöffel Aloe Vera Gel aus der Aloe Vera Pflanze hinzu, die Sie zu Hause anbauen oder die Sie als Leckerbissen auf dem Markt finden. 1 Teelöffel frisch gepressten Zitronensaft hinzufügen und mischen. Tragen Sie Ihr Shampoo, das die Kraft hat, fettiges Haar zu bekämpfen, wie eine Haarmaske von der Wurzel bis zur Spitze auf und warten Sie auf diese Weise 2-3 Minuten. Dann waschen und spülen Sie Ihre Haare wie gewohnt gut aus. Wenden Sie diesen Prozess 2-3 Mal pro Woche an. Sie werden feststellen, dass Ihre Kopfhaut aufgefrischt ist und das Ölen weniger häufig auftritt.

Mit Zutaten in jedem Haushalt: Joghurt-Ei-Mix

Nehmen Sie 2 Esslöffel fettfreien Joghurt in eine Schüssel, brechen Sie ein Ei hinein und mischen Sie es gut. Waschen Sie zuerst Ihr Haar wie gewohnt. Wenn Ihr Haar nass ist, tragen Sie diese Mischung von der Wurzel bis zur Spitze auf, bedecken Sie Ihr Haar mit einer Haarhaube und warten Sie 30 Minuten. Spülen Sie dann Ihr Haar gründlich aus und genießen Sie Ihr brandneues, gesundes Haar und Ihre Kopfhaut. Sie können diese Maske 1-2 mal pro Woche anwenden.

Ein kleiner Hinweis: Sie können die Materialmenge je nach Länge Ihres Haares verringern oder erhöhen. Natürlich sollten Sie nicht vergessen, dass Sie alle oben genannten Punkte regelmäßig anwenden müssen, um dauerhafte Ergebnisse zu erzielen.

kürzliche Posts