Was ist ein Michelin-Stern? Wie bekomme ich ihn?

In den frühen 1900er Jahren setzte Andre Michelin, der Leiter von Michelin-Reifen, eine Marketingstrategie um, von der er sicher nicht glaubte, dass sie 100 Jahre in der Zukunft Auswirkungen haben würde. Andre beschließt zusammen mit seinem Bruder Edouard, einen Leitfaden zu erstellen, der seinen Kunden zugute kommt. Dieser Leitfaden listet die Orte auf, an denen alle Kunden von Michelin, insbesondere Passagiere und Fahrer in den folgenden Jahren, bleiben, essen, ihre Fahrzeuge reparieren lassen und Benzin kaufen können. Die Brüder Michelin, denen es erstmals gelang, diesen Leitfaden an fast 3000 Fahrzeuge in Frankreich zu liefern, veröffentlichten 1904 denselben Leitfaden in Belgien und berührten den ersten Dominostein, der ein Jahrhundert später die Lebensmittelindustrie betreffen wird, mit einer Fingerspitze.

Wie funktioniert das Michelin-Stern-System?

Während der Michelin-Führer in den Anfangsjahren nur ein Führer mit Standorten war, muss er mit zunehmenden Plätzen ein Bewertungssystem veranstalten. Diese Bewertung erfolgt nach der "Stern" -Methode und es gibt insgesamt 3 Sterne. Die Geschmacksinspektoren von Michelin, deren Identität unbekannt ist, besuchen heimlich die mit Sternen ausgezeichneten Restaurants und entscheiden, welches Restaurant einen Stern erhalten soll. Lassen Sie uns an dieser Stelle über eine gesunde Michelin-Praxis sprechen, um fair zu sein und Kunden zu überzeugen: Es gibt keine Regel, dass ein Restaurant mit 2 Michelin-Sternen bis zu seiner Schließung mit diesen Sternen ausgezeichnet wird. Diese Sterne werden nur für 1 Jahr an das Restaurant vergeben. Geschmacksinspektoren machen ihre Besuche kontinuierlich und können den Stern eines 2-Sterne-Restaurants auf 3 sowie auf 1 erhöhen.

Welche Kriterien müssen beim Kauf eines Michelin-Sterns erfüllt sein?

Das letzte Mal, als Michelin die Kriterien für seine Restaurantauswahl änderte, markiert das Datum 1936. Mit anderen Worten, die Kriterien, die durch 5 Punkte in Form von Materialqualität, Beherrschung der Zubereitung und des Kochens, Kreativität, Vergütung und Stabilität der Qualitätsstandards festgelegt wurden, werden seit genau 78 Jahren angewendet. Darüber hinaus die Integrität des allgemeinen Ambiente mit der Speisekarte, die Qualität des Service, die Sauberkeit des Restaurants, die Boutique und der innovative Charakter des Restaurants, der Besitzer des Restaurants sowie die Geschichte der Arbeit in Restaurants, die mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet wurden sind auch als die Kriterien bekannt, die Restaurants, die Michelin-Sterne auf ihre Schulterklappe setzen wollen.

Wie viele Restaurants mit Michelin-Stern auf der Welt?

480.

Es gibt insgesamt 480 Restaurants auf der Welt, mit 349 Einzelsternen, 81 zwei Sternen und 50 drei Sternen. Schon diese Zahl beweist die Schwierigkeiten, einen Michelin-Stern zu haben, aber wir können die Beispiele noch verstärken: In London, einer der wichtigsten Städte Europas und der Welt, gibt es nur ein Restaurant mit drei Sternen. Er ist Gordon Ramsay, der die französische Küche nach England gebracht hat und von allen gehört wurde, die gerne essen.

Bevor wir unseren Artikel beenden, bringen wir das Thema in unser Land, umgeben von Vorspeisen auf drei Seiten: Da der Michelin-Führer in der Türkei noch nicht veröffentlicht wurde, haben wir leider noch kein Restaurant mit einem Michelin-Stern. Wir sind zuversichtlich, dass unsere Köche, die die gastronomischen Abteilungen und Zertifikatsprogramme abgeschlossen haben, Michelin die Augen auf sich ziehen werden, nachdem sie weiterhin in Michelin-Restaurants im Ausland gearbeitet haben.

kürzliche Posts