Was ist gut für Ekzeme? 6 natürliche Heilmittel gegen Ekzeme

Das Ekzem, auch als atopische Dermatitis bekannt, ist eine chronische Hautkrankheit, die Trockenheit, Rötung, Juckreiz und Schuppenbildung auf der Hautoberfläche verursacht. Wie die meisten Leute falsch wissen nicht ansteckend Menschen mit einer genetischen Veranlagung haben ein höheres Risiko, an Ekzemen zu erkranken. Mit anderen Worten, wenn Sie Ekzeme in Ihren unmittelbaren Familienmitgliedern haben, können Sie auch irgendwann in Ihrem Leben ein Ekzem entwickeln.

Ekzeme, die hauptsächlich durch Stress ausgelöst werden, können auch aufgrund eines schwachen Immunsystems, Lebererkrankungen, Nahrungsmittelallergien, Empfindlichkeit gegenüber Reinigungs- und Kosmetikmaterialien, Nebenwirkungen von Medikamenten und Depressionen auftreten.

Kommen Sie also zu "Was sind die Symptome eines Ekzems?", "Was ist gut für ein Ekzem?" Beantworten wir ihre Fragen und versuchen wir, diese lästige Krankheit zu Hause mit natürlichen Methoden zu überwinden.

Ekzemsymptome

Wenn Sie ein ungewöhnliches Aussehen auf Ihrer Haut haben und vermuten, dass es sich um ein Ekzem handelt, sollten Sie auf jeden Fall einen Dermatologen aufsuchen, nachdem Sie überprüft haben, ob Sie diese Symptome haben.

  • Juckreiz und Reizung der Hautoberfläche
  • Blutungen und Brennen der Haut aufgrund von Reizungen
  • Trockene, schuppige und rissige Haut
  • Flüssigkeitsgefüllte Blasen, die auftreten
  • Die Haut wird rau und die Hautfarbe wird dunkler
  • Rote und entzündete Haut
  • Was ist gut für Ekzeme?

    Um die Auswirkungen von Ekzemen zu lindern und schlechtes Aussehen und Juckreiz auf der Haut zu beseitigen, können Sie natürlichen Inhaltsstoffen, die leicht verfügbar sind, eine Chance geben.

    Haferflockenpulver

    Haferpulver, das entzündungshemmend und reizend wirkt, ist eines der am meisten bevorzugten Materialien für die Behandlung von Ekzemen zu Hause. Um Juckreiz und Schmerzen zu lindern, füllen Sie die Wanne mit warmem Wasser und gießen Sie zwei Tassen Haferflockenpulver hinein. Nachdem Sie 15-20 Minuten in diesem Wasser gestanden haben, steigen Sie aus und trocknen Sie es gründlich ab.

    Aloe Vera

    Aloe Vera, die entzündungshemmende Eigenschaften hat, Infektionen vorbeugt und zahlreiche Vorteile für die Haut hat, ist auch perfekt für Ekzeme. Drücken Sie das Gel aus der Aloe Vera Pflanze und tragen Sie es auf den Ekzembereich auf. Lassen Sie es trocknen und reinigen Sie es dann mit Wasser. Sie können diese Methode zweimal pro Woche anwenden.

    Gurke

    Seine reichliche Menge an Wasser und seine entzündungshemmenden Eigenschaften machen es zu einem der gefragtesten Namen bei der Behandlung von Ekzemen. Lassen Sie dazu die in Scheiben geschnittene Gurke eine Stunde lang in einem eisgefüllten Behälter in Scheiben schneiden. Dann das Wasser abseihen und die Gurkenscheiben mit Ekzemen auf die Stelle auftragen.

    Weiße Maulbeere

    Dieses Heilmittel, das Sie mit getrockneter Maulbeere zubereiten, reduziert auch das Brennen und Jucken auf der Haut. 1 Handvoll getrocknete Maulbeere 5 Minuten in Wasser kochen. Nachdem das Wasser warm ist, tränken Sie Ihre Hände und Beine 10 Minuten lang mit Ekzemen in diesem Wasser. Sie werden die Ergebnisse nach 3-4 Anwendungen bemerken.

    Gänseblümchen

    Sie können auch Hilfe von Kamille bekommen, um Rötungen, Schwellungen und Juckreiz zu reduzieren. Kochen Sie einen Esslöffel Kamille in einem Glas Wasser und brauen Sie ihn wie Tee. Nach 15 Minuten Einweichen das Wasser abseihen, ein sauberes Tuch hinein tauchen und auf die Stellen mit Ekzemen auftragen.

    Kurkuma

    Furimin, das in Kurkuma enthalten ist, hat entzündungshemmende und antibakterielle Eigenschaften. Um davon zu profitieren, fügen Sie Milch mit einem halben Teelöffel Kurkuma hinzu, bis eine Paste entsteht. Sie können diese Paste zweimal täglich auf Bereiche mit Juckreiz und Rötung auftragen.

    Wichtiger Hinweis: Bei Ekzemen, die ein ernstes Hautproblem darstellen, sollten Sie zuerst einen Arzt konsultieren und ärztliche Hilfe suchen. Bei verschiedenen allergischen Reaktionen auf Ihre empfindliche Haut sollten Sie unbedingt Ihren Arzt konsultieren, bevor Sie diese natürlichen Lösungen verwenden, und sie nicht mit seiner Zustimmung verwenden. Lass uns einfach sagen.

    kürzliche Posts