7 einfache, unterschiedliche und bewährte Tahini-Keksrezepte

Wie Sie sich erinnern, haben wir Ihnen zuvor von dem duftenden Wunder des Sesams erzählt, von der Zubereitung von Tahini bis zu seinen Vorteilen, und wir konnten Ihnen nicht zu Ende sagen, wie sehr wir seinen einzigartigen Geschmack lieben.

Tahina, die besonders im Winter beliebt ist, ist hier mit unseren Rezepten, um "Auf Wiedersehen" zu sagen, das köstlichste, bevor die Sommerhitze unterdrückt wird.

Der begehrte Name für Hackfleisch ist Tahini. Wir haben viele duftende Kekse hinzugefügt und gemischt. Bevor wir sagen, wie viele verschiedene Rezepte mit Tahini zubereitet werden können, probieren wir diese Kekse nacheinander aus.

Weil sie alle eine separate Legende sind, alle ein separater Grund zum Glück!

Natürlich liegt es an Ihnen, Ihren Favoriten zu bestimmen.

Damit ist alles schmackhafter: Tahini-Keksrezept

Materialien:

  • 4 Gläser Mehl

  • 1 Tasse Puderzucker

  • 1 Glas Tahini

  • 1/2 Teeglas Sonnenblumenöl

  • 1 Päckchen Vanille

    Für die oben genannten:

    • 1 Teeglas Pinienkerne

      Wenn ein Rezept Tahini auf seiner Zutatenliste enthält, ist dieses Rezept mindestens doppelt so lecker wie viele gewöhnliche Versionen. Das wissen wir, das sagen wir.

      Wie wird es gemacht?

      Nehmen Sie eine Rührschüssel und geben Sie Tahini hinein. Dann Sonnenblumenöl und Puderzucker hinzufügen und gut mischen. Fügen Sie die Vanille und das Mehl in die Mischung und kneten Sie es mit Ihrer Hand, bis es ein Teig wird. Wenn Ihr Keksteig eine homogene Konsistenz hat, brechen Sie walnussgroße Stücke ab und formen Sie jedes Stück mit der Handfläche.

      Legen Sie die Pinienkerne auf den Keksteig, den Sie durch leichtes Drücken geformt haben.

      Verteilen Sie Pergamentpapier auf einem Backblech und legen Sie Ihre Kekse in regelmäßigen Abständen aus. Im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad ca. 25 Minuten backen. Wenn Ihre Kekse Farbe annehmen und Risse bekommen, werden sie gebacken. Guten Appetit.

      Für ein detailliertes Rezept hier: Tahini Cookie Rezept

      Legendäres Duo zusammen: Rezept für Tahini-Melasse-Kekse

      Tahini und Melasse Kekse Rezept

      Materialien:

      • 125 Gramm Butter (bei Raumtemperatur erweicht)

      • 100 ml. Tahini (1 kleines Teeglas)

      • 50 ml. Traubenmelasse (1/2 kleines Teeglas)

      • 100 ml. flüssiges Öl

      • 1 Eigelb

      • 80 Gramm Kristallzucker (1 kleines Teeglas)

      • 1 Päckchen Backpulver

      • 300 Gramm Mehl (ca. 4 große Teegläser)

        Für die oben genannten:

        • 1 Eiweiß

        • 3 Esslöffel Sesam

          Es gibt einige Geschmacksrichtungen wie Wassermelone und Käse, die so gut zueinander passen, dass Sie sich unvollständig fühlen, wenn Sie ihre Namen zusammen verstehen. Zum Beispiel Tahini-Melasse.

          Wie wird es gemacht?

          Nehmen Sie eine Rührschüssel und geben Sie alle Zutaten außer Mehl hinein. Wenn diese Zutaten gut vermischt sind, sieben Sie das Mehl und fügen Sie es nach und nach hinzu und kneten Sie zu diesem Zeitpunkt weiter. Wenn Ihr Teig eine Konsistenz erreicht, die nicht an der Hand haftet, geben Sie das Mehl hinzu und teilen Sie den Teig in walnussgroße Stücke. Formen Sie diese Teile, die Sie getrennt haben, indem Sie leicht mit Ihrer Handfläche drücken. Dann erst mit dem Eiweiß und dann mit Sesam bestreichen.

          Legen Sie jeden Keksteig, den Sie mit Sesam bedeckt haben, in regelmäßigen Abständen auf das Backblech, auf dem Sie Backpapier verteilen. Im vorgeheizten 170-Grad-Ofen ca. 20 Minuten backen. Wenn sie anfangen zu färben, nehmen Sie Ihre Kekse aus dem Ofen und kühlen Sie sie ab. Wenn es vollständig abgekühlt ist, nehmen Sie es vom Tablett auf den Servierteller und genießen Sie es. Mis.

          Für ein detailliertes Rezept hier: Tahini und Melasse Keks Rezept

          Darüber hinaus wird es nicht abgestanden: Cracked Tahini Cookie Rezept

          Gebrochenes Tahini-Plätzchen-Rezept

          Materialien:

          • 1 Glas Tahini

          • 1/2 Tasse geschmolzene Butter

          • 1/2 Tasse Puderzucker

          • 2-3 Gläser Mehl (die Menge kann je nach Konsistenz erhöht werden)

          • 1 Packung Vanillin

          • 1/2 Pack Backpulver

            Als ob es nicht genug wäre, ein Fest für die Augen mit seinem Aussehen und dem Geschmack von Tahini zu sein, werden diese Kekse nicht leicht abgestanden. Es ist das am längsten laufende Rezept für Glück.

            Wie wird es gemacht?

            Die geschmolzene Butter in eine Schüssel geben und mit Tahini mischen. Fügen Sie den Puderzucker, das Backpulver und das Vanillin zu dieser Mischung hinzu und mischen Sie weiter. Wenn es um Mehl geht, handeln Sie langsam und sieben Sie das Mehl und fügen Sie es nach und nach hinzu. Fügen Sie Mehl hinzu und kneten Sie es, bis der Teig dick wird. Wenn Ihr Teig diese klassische Ohrläppchen-Konsistenz erreicht hat, hören Sie auf, Mehl hinzuzufügen, und bereiten Sie den Teig vor, indem Sie ihn zum letzten Mal kneten.

            Lassen Sie den Teig ca. 25 Minuten im Kühlschrank ruhen. Nehmen Sie den Teig aus dem Kühlschrank und schneiden Sie ihn in walnussgroße Stücke. Verteilen Sie Pergamentpapier auf einem Backblech und legen Sie diese walnussgroßen Stücke in Abständen auf das Pergamentpapier. Backen Sie die Kekse, bis sie gefärbt sind. Nachdem Sie es aus dem Ofen genommen haben, lassen Sie es eine Weile abkühlen und servieren Sie es. Guten Appetit.

            Für ein detailliertes Rezept hier: Tahini Crack Cookie Rezept

            Süchtig machend: Tahini Walnut Cookie Rezept

            Tahini Walnuss-Keks-Rezept

            Materialien:

            • 1 Glas Tahini

            • 3 Esslöffel Butter

            • 1 Teeglas Puderzucker

            • 2 Esslöffel Melasse

            • 1/2 Pack Backpulver

            • 3 Tassen Mehl

            • 1/2 Tasse Walnusskerne (fein gemahlen)

            • 20 Walnusskerne (je nach Wunsch) (für mehr)

              Tahini und Melasse passen gut zusammen, da stimme ich zu. Melasse ist jedoch nicht der einzige Geschmack, der gut zu Tahini passt. Es hat eine Harmonie mit Walnüssen, also fragen Sie nicht. Komm in die richtige Küche, um gleich einen leckeren Keks zu backen!

              Wie wird es gemacht?

              Butter und Zucker in dieselbe Schüssel geben und verquirlen, bis sie cremig werden. Fügen Sie das Tahini-Melasse-Duo hinzu und schlagen Sie weiter. Die fein gemahlenen Walnusskerne in eine magere Pfanne geben und braten. Die gerösteten Walnüsse in die Mischung aus Tahini und Melasse geben und mischen. Bereiten Sie zum Schluss den Keksteig vor, indem Sie der Mischung Mehl und Backpulver hinzufügen.

              Nehmen Sie walnussgroße Stücke aus dem Teig, den Sie zubereitet haben, und drücken Sie die Basis mit Ihrer Handfläche flach. Legen Sie die Walnüsse darauf und legen Sie sie auf ein Backblech. Ihre Kekse sind fertig, wenn Sie 15 bis 20 Minuten in einem vorgeheizten 170-Grad-Ofen backen. Das ist es!

              Für ein detailliertes Rezept hier: Rezept für Tahini und Walnussplätzchen

              Ihre Perfektion ist da: Tahini-Keks mit Kakaorezept

              Kakao Tahini Keks Rezept

              Materialien:

              • 1/2 Tasse Tahini

              • 2 Tassen Puderzucker

              • 1,5 Esslöffel Kakao

              • 1/2 Tasse geschmolzene Butter

              • 1 Päckchen Backpulver

              • 3 Tassen Mehl (kann je nach Konsistenz erhöht oder verringert werden)

              • 1 Eiweiß

              • 2 Esslöffel Puderzucker (nach dem Kochen bestreuen)

                Wenn sich Kakao und Tahini in einem Keks treffen, hören wir dann auf? Wir haben das Rezept sofort vorbereitet und wollten, dass jeder diesen Geschmack kennt. Komm schon ...

                Wie wird es gemacht?

                Nehmen Sie eine Rührschüssel heraus und sieben Sie 3 Tassen Mehl hinein. Kakao, Puderzucker und Backpulver in das Mehl geben.

                In einer separaten Schüssel Tahini und Butter gut mischen. Wenn die Mischung homogen wird, geben Sie sie mit Mehl in die Schüssel. Zum Schluss das Eiweiß auf die Zutaten geben und den Teig kneten, bis eine dicke Konsistenz erreicht ist.

                Nehmen Sie Stücke von dem Teig, den Sie geknetet haben, und legen Sie sie in regelmäßigen Abständen auf das Backblech, auf dem Sie Backpapier verteilen. Im vorgeheizten 170-Grad-Ofen ca. 10-12 Minuten backen. Nach dem Herausnehmen aus dem Ofen auf dem Drahtregal abkühlen lassen. Dann können Sie es genießen.

                Für ein detailliertes Rezept hier: Tahini-Kekse mit Kakao-Rezept

                Bonus von Ihnen: Butterfreies Tahini-Keksrezept

                Butterfreies Tahini-Plätzchen-Rezept

                Materialien:

                • 1/2 Tasse Tahini

                • 1 Tasse Puderzucker

                • 1 Teetasse Öl

                • 3 Eier

                • 2,5 Tassen Mehl

                • 1 Päckchen Vanille

                  Dieser Geschmack, der aus der köstlichen Küche von Tuğçe Demirtuna stammt, sollte in jedem Rezeptheft enthalten sein. Dieses Hackfleisch sollte schön gemacht werden, ohne Zeit zu verlieren.

                  Wie wird es gemacht?

                  Tahini und Puderzucker in eine Rührschüssel geben und mit einem Löffel mischen. Mehl und Vanille in einer separaten Schüssel mischen und in der Mitte der Schüssel einen Pool bilden. Fügen Sie die Öl-, Ei-Tahini-Mischung in diesen Raum. Mischen Sie alle Zutaten zuerst mit einem Löffel, kneten Sie sie dann und mischen Sie sie zusammen. Holen Sie sich einen weichen Teig.

                  Nehmen Sie das Backblech, legen Sie Pergamentpapier hinein und reißen Sie walnussgroße Stücke von dem Teig, den Sie zubereitet haben, und legen Sie sie in Abständen auf dieses Blech. Drücken Sie leicht auf jedes Stück und lassen Sie es in einem vorgeheizten Ofen bei 160 Grad backen. Nach ca. 15 Minuten sind Ihre Cookies fertig. Mis.

                  Für ein detailliertes Rezept hier: Butterfreies Tahini-Keksrezept

                  Kein solcher Geschmacksbonus: Tahini Fudge Keks Rezept

                  Tahini Fudge Keks Rezept

                  Materialien:

                  • 2 Packungen Vollkorn- oder Haferkekse

                  • 50 Gramm geschmolzene Butter

                  • 3 Esslöffel Tahini

                    Für Fudge:

                    • 160 Gramm dunkle Schokolade

                    • 200 ml. zuckerfreie Sahne

                    • 2 Esslöffel Tahini

                      Dieses Rezept kann dazu führen, dass Sie alle Rezepte vergessen, die Sie bisher kennen. Dieser Fudge-Keks kann sofort zu Ihrem Lieblingsdessert werden. Sagen Sie es uns.

                      Wie wird es gemacht?

                      Führen Sie die Kekse durch das Rondo, um sie dünn zu halten. Nehmen Sie dann einen quadratischen Glasbehälter, legen Sie geöltes Papier hinein und gießen Sie die dünn gezogenen Kekse darüber.

                      Fügen Sie Tahini und geschmolzene warme Butter auf den Keksen hinzu. Alle Zutaten gut vermischen. Die gemischten Zutaten gleichmäßig in derselben Schüssel verteilen.

                      Schmelzen Sie den Bitterschokoladen-Benmari-Stil. Wenn die Schokolade vollständig geschmolzen ist, beenden Sie das Bain-Marie-Kochen, nehmen Sie den Behälter mit der Schokolade auf der Theke und fügen Sie die Sahne hinzu und mischen Sie gut.

                      Verteilen Sie diese Mischung auf der Keksmischung, die in der Glasschüssel wartet. Zum Schluss zwei Esslöffel Tahini über die Schokoladenmischung gießen und mit einem Zahnstocher mischen, um Muster zu erstellen. Lassen Sie dieses köstliche Dessert 2 Stunden im Kühlschrank, damit die Schokoladenschicht aushärtet. Dann können Sie es durch Schneiden servieren. Guten Appetit.

                      Für ein detailliertes Rezept hier: Tahini Fudge Biscuit Recipe

kürzliche Posts