Was ist Gastronomie? Was macht die Gastronomie?

Wir hören Gastronomie seit Jahren als Wort. Es ist ein Konzept, dass viele Menschen weit entfernt von denen sind, die eng interessiert sind. Besonders für diejenigen, die sich für die Abteilung für Gastronomie und Kochkunst entscheiden möchten, ist es sehr wichtig, die genaue Bedeutung zu kennen. Im Allgemeinen werden denjenigen, die diesen Abschnitt lesen, auch andere Fragen gestellt, da er nicht genau bekannt ist.

Es gibt viele verschiedene Missverständnisse und Fragezeichen in der Gastronomie, wie "Was genau sehen Sie im Unterricht?", "Bestehen Sie den Unterricht, indem Sie ein Ei zerbrechen?", "Etwas über den Raum?", "Geben Sie mir ein Rezept für ein Kuchen, der dich hält ". Sie sind der Student, der Gastronomie studieren möchte; "Was liest du?" Wir möchten, dass Sie wissen, dass Sie im Gegenzug für Ihre Antwort auf diese und viele andere Fragen stoßen. Was genau ist diese Gastronomie? Versuchen wir, die Gastronomie in Bezug auf Bildung und Bedeutung zu untersuchen.

Was bedeutet Gastronomie?

Beginnen wir mit einem Zitat aus Paul Freedmans Aussage, dass er dieses Thema sehr gut zusammengefasst hat. Er sagt: „Die Gastronomie drückt einen Standpunkt aus, eine Ästhetik.“ Laut JABrillat-Savarin, der Wissenschaft der Gastronomie, „unterstützt sie uns von der Wiege bis zum Grab, erhöht das Vergnügen der Liebe und das Vertrauen in die Freundschaft, entwaffnet den Hass, macht die Dinge einfacher und nach dem kurzen Lebensweg. Das einzige Vergnügen, das keine Müdigkeit bringt und die Müdigkeit aller anderen Vergnügen beseitigt. “

Natürlich gibt es ein anderes Wort als das, was diese beiden Gastronomieexperten gesagt haben. "Gastros" bedeutet Magen, "Namos" bedeutet Gesetz. Obwohl es nicht viel zu bedeuten scheint, wenn wir die türkischen Bedeutungen kombinieren, basierend auf dem, was Paul Freedman und Savarin gesagt haben; Die Gastronomie geht, um ihre Bedeutung aus der Sicht eines Menschen zu finden. Die Themen, auf die Sie sich während Ihres gesamten Lebens in der von Ihnen gewählten Ausbildung konzentriert haben: "Was und wie mache ich es besser?" Fragen wie "Kreativität", "die Fähigkeit, anders zu denken" und vielleicht am wichtigsten "Neugier" helfen Ihnen, ihre Bedeutung auf dieser gastronomischen Reise zu finden.

Womit hängt die Gastronomie zusammen?

Wenn es irgendwo Nahrung gibt, gibt es auch Gastronomie. Der Hauptzweck der Gastronomie ist es, mit den Lebensmitteln um Sie herum zufrieden zu sein, Menschen zu ernähren und Menschen vor Abfall zu schützen. Aus diesem Grund aktiviert die Gastronomie den "Koch", der das Essen macht, den "Metzger", der das Fleisch hackt, den "Fischer", der durch die Meere wandert, und den "Bauern", der die Samen sät. Nach der Klassifikation von Savarin hängt die Gastronomie ab von;

  • "Geschichte aufgrund der Klassifizierung von Nährstoffen,
  • Physik aufgrund der Bildung und Eigenschaften von Nährstoffen,
  • Aufgrund der verschiedenen Analysen und Forschungen, die von Nährstoffen, Chemie,
  • Es basiert auf Küche, Handel, Politik und Wirtschaft in Bezug auf die Zubereitung und Zubereitung köstlicher Mahlzeiten. "

Was passiert in der Abteilung für Gastronomie und Kochkunst?

Während dieser Abschnitt mehr soziale Themen wie die Geschichte der Ernährung, Kultur, Geowissenschaften und Humanwissenschaften enthält; Es umfasst auch numerische Fächer wie Chemie, Biologie, Mathematik und Wirtschaft. Tatsächlich ist es möglich, die Gastronomie in jedem Fach und Bereich zu sehen, in dem sich Menschen befinden. Während Sie den Abschnitt studieren, haben Sie viele lustige Lektionen. Wenn Sie möchten, können Sie kreative und stilvolle Gerichte kreieren, indem Sie sich auf den Teil der Kochkunst konzentrieren. Wenn Sie möchten, können Sie sich den Geschäftsbereichen wie Geschichte, Kultur und Geschäft zuwenden. Sie können sich auch verbessern, indem Sie Ihr kulinarisches Wissen nutzen. Welchen Weg Sie einschlagen möchten, liegt ganz bei Ihnen, aber Sie werden auf beiden Seiten eine sehr gute Zeit haben.

In der Küche:

  • Küchentechniken 1-2-3,
  • Kalte Küche - Heiße Küche,
  • Grundgebäck,
  • Weltküchen,
  • Türkische Küche,
  • Gewürze und Saucen,
  • Molekulargastronomie

Sie sehen beispielsweise Kochkurse, die je nach gewählter Universität variieren.

Zum theoretischen Teil:

  • Kulinarische Kultur,
  • Gastronomie und Lebensmittelgeschichte,
  • Weinkultur und Wissenschaft,
  • Geschäftsführung von Lebensmitteln und Getränken,
  • Grundprinzipien der Ernährung,
  • Lebensmittelfotografie,
  • Getränke und Mixologie,
  • Lebensmittelsicherheit und Hygiene

Wie auch hier können Sie verschiedene Kurse belegen, die je nach Universitätsprogramm variieren.

Was machen Absolventen der Gastronomie?

Während Ihrer gastronomischen Ausbildung können Sie nach dem Abschluss einen Job in diesem Bereich machen, je nachdem, welchen Teil Sie leiten und genießen. Im Allgemeinen werden Absolventen mit Konzepten wie "Gastronom" und "Gastronom" angesprochen. Diese klingen möglicherweise nicht sehr schön. Tatsächlich beschreibt "Gastronomie-Experte" genau die Position des Absolventen.

Wenn Sie möchten, gehen Sie in die Küche oder in einen anderen Bereich der Gastronomie. Was Sie während des Studiums tun, ist sehr wichtig. Wenn in Ihrem Universitätsleben; Wenn Sie Praktika an verschiedenen Orten absolvieren, wenn Sie Ihr Englisch verbessern, wenn Sie es ständig versuchen, auch wenn Sie sich irren, können Sie nach dem Abschluss in einer professionellen Küche arbeiten und Küchenchef werden. Wenn Sie möchten, können Sie auch in verschiedenen Bereichen wie Print- und Bildmedien, Lebensmittel- und Getränkeunternehmen, Produktentwicklung und Hotelmanagement arbeiten.

Nach dem Abschluss;

  • Lebensmittel- und Getränkehersteller,
  • Lebensmittel- und Gastronomieschreiber,
  • Lebensmittel- und Getränkeberater,
  • Food and Beverage Stylist,
  • Menüplaner,
  • Professioneller Koch,
  • Akademiker mit hoher Sprache,
  • Somelye,
  • Barista,

Sie können verschiedene Aufgaben ausführen, z. Darüber hinaus können Sie ganz einfach Ihr eigenes Unternehmen besitzen.

Wenn Ihre Sicht auf die Gastronomie anders ist, können Sie an anderen Bereichen als diesen teilnehmen. Wenn Sie eine unternehmerische und abenteuerlustige Person sind, können Sie auch Möglichkeiten im Ausland schaffen und Ihre kulinarischen Fähigkeiten nutzen, um überall auf der Welt zu arbeiten.

Ihr Hauptziel während des Studiums der Gastronomie ist es, zu versuchen, was Sie gelernt haben, indem Sie verschiedene Dinge lernen. Entwickeln Sie Ihre Neugier mit innovativen Ideen und produzieren Sie ständig. Nur 4 Jahre zur und von der Schule zu gehen, kann Ihnen nichts hinzufügen. Vielleicht bauen Sie keine riesigen Gebäude wie Ingenieure, retten "Leben" wie Ärzte oder kennen "Gesetze" wie Anwälte. Aber wenn Sie neugierig sind, ständig versuchen und lernen, werden Sie frei sein, vielleicht werden Sie Ihren Magen füttern, vielleicht werden Sie mit Ihrer Arbeit um die Welt reisen und Sie werden ständig das Leben neuer Menschen berühren. Unabhängig davon wird die Gastronomie Sie in ein aktives Leben hineinziehen, indem sie Sie während Ihres gesamten Lebens auf eine ständige Suche bringt. Sie werden ständig forschen, lernen, experimentieren und produzieren, während Sie lernen.

Wir hoffen, dass Sie Ihre Zukunft planen können, indem Sie die richtige Entscheidung für sich selbst treffen.

kürzliche Posts