Aufbewahrung von Gebäck im Gefrierschrank: Aufbewahrung von gebackenem und ungekochtem Gebäck

Das köstliche Gebäck, das wir mit verschiedenen Füllungszutaten zubereiten, gehört zu den köstlichsten und knusprigsten Seiten unserer Küche. Die Lösung unserer Teestunden, Treffen mit Freunden oder das plötzlich aufkommende Grollen, das wir immer zu Hause haben wollen, sind in ihnen verborgen!

Wenn Sie uns auch zustimmen, wenn Sie zu leckeren Gebäckrezepten von Käse bis Hackfleisch niemals nein sagen können, dann gehen Sie so vor. Heute geben wir Ihnen die Geheimnisse des Gebäcks, das Sie rechtzeitig zubereiten und einfrieren können. Beide Wie man gebackene Kuchen im Gefrierschrank aufbewahrtSo lagern Sie beide ungekochten Kuchen im Gefrierschrank Wir werden eins nach dem anderen erzählen.

Wenn Sie möchten, dass diese legendären Aromen immer zur Hand sind, fahren Sie fort. wie man Kuchen aufbewahrt, Es ist Zeit, mit all den Tricks zu lernen!

Wie lagere ich ungekochte Kuchen im Gefrierschrank?

Das Aufbewahren von ungekochten Kuchen im Gefrierschrank ist viel einfacher und eine langlebigere Wahl als das Aufbewahren von gekochten Kuchen. Genau deshalb haben wir ihm Priorität eingeräumt. Sie können Ihr Gebäck im Voraus zubereiten, wenn Sie Zeit haben, und es direkt in den Gefrierschrank stellen, ohne es zu kochen. Nehmen Sie es aus dem Gefrierschrank und bewerten Sie es, wann immer Sie es benötigen. Wie geht das? Lassen Sie uns gleich erklären.

Es spielt keine Rolle, ob es sich um ein Gebäck handelt, das Sie zubereiten, indem Sie es wie ein Zigarettengebäck braten, oder um ein gebackenes Gebäck, das Sie zubereiten, indem Sie den Teig auf ein Tablett legen. Die Dinge, die Sie für jedes tun müssen, sind die gleichen.

Zunächst müssen Sie natürlich den Teig vorbereiten oder kaufen, den Sie verwenden werden. Dann müssen Sie die Menge festlegen, die Sie für das Gebäck verwenden, das Sie in den Gefrierschrank stellen möchten. Wenn Sie sich für einen Käsemörser entscheiden, kann das Gebäck länger im Gefrierschrank aufbewahrt werden. Da Käsekuchen im Allgemeinen 1 Jahr lang im Gefrierschrank aufbewahrt werden, verkürzt sich dieser Zeitraum für Hackfleischpasteten im Allgemeinen auf 6 Monate. Kurz gesagt, vergessen Sie nicht, dass sich die Verwendungszeit jedes Gebäcks, das Sie mit Fleisch und Fleischprodukten zubereiten, automatisch verringert.

Nachdem Sie sich für den Mörser entschieden haben, bereiten Sie Ihr Gebäck so zu, wie Sie es immer zubereitet haben. Wenn Sie verschiedene Gebäckrezepte probieren möchten, können Sie auch hier einen Blick darauf werfen.

Wenn Sie sich entschieden haben, Ihr Gebäck in Form eines Gebäcks zuzubereiten, dh durch Portionieren, bedeutet dies, dass Sie Ihre Arbeit erleichtert haben. Wenn Sie den Teig einzeln auf das Tablett legen, die Füllung darauf verteilen und den Teig erneut darauf legen, besteht der nächste Schritt darin, das Gebäck vorsichtig mit einem scharfen Messer in Scheiben zu schneiden und in einem Abstand zwischen den Scheiben anzuordnen.

Sie sollten Ihr rohes Gebäck, das Sie auf ein Tablett legen, abdecken und 1 Nacht im Kühlschrank (nicht im Gefrierschrank) aufbewahren. Dann sollten Sie die Kuchen, die Sie aus dem Kühlschrank nehmen, so in Vorratsbehälter oder Kühlbeutel legen, dass sie keine Luft bekommen und sich nicht berühren. Sie können Ihre Gebäckscheiben sicher in den Gefrierschrank werfen, damit sie nicht aneinander haften, indem Sie einen Abstand zwischen ihnen lassen. Das ist es!

Wie lagere ich gebackene Kuchen im Gefrierschrank?

Wenn Sie viel Gebäck gekocht haben und es im Gefrierschrank aufbewahren möchten oder wenn Sie gebackenes Gebäck in den Gefrierschrank stellen möchten, ist dies ebenfalls möglich. Wie oben erwähnt, hat gebackenes Gebäck im Gefrierschrank eine viel kürzere Lebensdauer als in roher Form. Natürlich variiert diese Situation auch je nach dem im inneren Mörtel des Gebäcks verwendeten Material.

Nachdem Sie Ihr Gebäck im Ofen oder in einer Pfanne gekocht haben, lassen Sie es bei Raumtemperatur abkühlen. Nachdem Sie sichergestellt haben, dass es vollständig abgekühlt ist, schneiden Sie es erneut in Scheiben. Nachdem Sie sichergestellt haben, dass sich die abgekühlten Kuchenscheiben nicht berühren und einen Abstand zwischen ihnen lassen, können Sie sie in Vorratsbehälter oder Kühlbeutel legen und in den Gefrierschrank stellen. Sie sollten sicherstellen, dass Sie Ihre gekochten Kuchen luftdicht abdecken, die Kuchen so oft aus dem Gefrierschrank nehmen, wie Sie jedes Mal essen, und den Kuchen, den Sie aus dem Gefrierschrank genommen haben, nicht erneut in den Gefrierschrank stellen.

Was sind die wichtigsten Punkte, die beim Lagern des Gebäcks im Gefrierschrank und nach dem Herausnehmen aus dem Gefrierschrank zu beachten sind?

Wir haben erklärt, wie gekochte und ungekochte Kuchen im Gefrierschrank aufbewahrt werden, aber die folgenden wichtigen Punkte sollten niemals vergessen werden:

  • Während Sie das Gebäck in Kühlbeutel legen, sollten Sie unbedingt das Rezept beachten, mit dem Sie diesen Vorgang durchgeführt haben. So können Sie leichter verstehen, wie viel Sie durchlaufen haben und ob Sie es noch sicher essen können.
  • Obwohl dies von dem Material abhängt, das Sie für die Füllung verwenden, können Sie die gebackenen Kuchen durchschnittlich 2 Monate und die ungekochten Kuchen etwa 1 Jahr lang im Gefrierschrank unter den richtigen Bedingungen aufbewahren.
  • Solange Sie bei der Zubereitung des Gebäcks, das Sie in den Gefrierschrank werfen, keine rohen Eier, Fleisch und Fleischprodukte verwenden, ist die Wartezeit länger. Denken Sie daran.
  • Sie sollten auf jeden Fall einen Abstand zwischen den Gebäckscheiben lassen, die Sie in den Gefrierschrank legen, und verhindern, dass sie aneinander haften. So ist es einfach, das Gebäck so oft aus dem Gefrierschrank zu nehmen, wie Sie es jedes Mal verwenden können, und Ihr Teig reißt nicht, wenn er eisig ist.
  • Nach dem Herausnehmen des gekochten Gebäcks aus dem Gefrierschrank Sie können entweder warten, bis es vollständig aufgetaut ist, und es direkt essen, oder Sie können es genießen, indem Sie es im Ofen, in der Pfanne oder in der Mikrowelle erhitzen.
  • Nach dem Entfernen der ungekochten Kuchen aus dem Gefrierschrank Sie können es kochen, indem Sie es in einen vorgeheizten Ofen oder eine Pfanne stellen, ohne lange auf das Auftauen und Servieren warten zu müssen.
  • Wir begrüßen Sie auf jeden Fall zu diesem Artikel: 9 verschiedene Gebäckrezepte, die Sie zubereiten und in den Gefrierschrank stellen können, wenn Sie Zeit haben

    kürzliche Posts