Was ist Amarant? Wie konsumiere ich Amarant?

Wir können Ihnen garantieren, dass gefüllte Fleischbällchen immer die Krone unseres Kopfes sein werden, aber wir können niemals garantieren, welche verschiedenen Lebensmittel wir in Zukunft mehr auf unserem Tisch sehen werden und dass wir kaufen und in unsere Herzen treten werden. Lassen Sie uns Tag für Tag keine neue Pflanze kennenlernen, die nicht im Mittelpunkt unseres Lebens stehen sollte. Wir haben gerade die Ankunft von Mikroalgen akzeptiert, uns an die Existenz von Pflanzen wie Quinoa, Chiasamen und Avocados gewöhnt und den Namen eines brandneuen Lebensmittels gehört, das als eines der zukünftigen Lebensmittel gilt. Noch kennen ihn nicht viele Menschen, aber seine Wunder sind seit Jahrhunderten bekannt. Lassen Sie sich vorstellen, bevor sich jemand trifft. Wir stellen vor: Amarant!

Der Name Amaranth, den Sie bald häufig hören werden, hat allmählich seinen Platz in den Marktregalen eingenommen. Wir möchten Ihnen alle Einzelheiten über die Vorteile dieses Heilungsgeschäfts mitteilen, dessen Mehl häufig konsumiert wird und wo es verwendet wird. In naher Zukunft können mit Amaranth Fleischbällchen und Kuchen hergestellt werden.

Mitkommen.

Was ist ein Amaranth?

Lassen Sie uns die Zeit ein wenig zurückspulen. Wir gehen Jahrhunderte zurück, um diese Heilpflanze zu treffen, die von den Azteken gefunden wurde. Als wichtige Heilquelle bei den Azteken ist Amaranth, auch als Hahnenkamm bekannt, seitdem in unserem Leben. Es wurde in seiner Zeit als Heilquelle anerkannt und in die Nachbarländer verbreitet und verwendet. Seine Verwendung hat jedoch im Laufe der Zeit allmählich abgenommen. Obwohl wir vor kurzem begonnen haben, seinen Namen zu hören, ist er seit vielen Jahren in unserem Leben.

Amarant ist eigentlich als Zierpflanze bekannt. In der Botanik sind etwa 50 Sorten bekannt. Pink, Gelb, Weiß, Rot ... Es ist berühmt für verschiedene Farben. Obwohl es als Zierpflanze bekannt ist, können seine Blätter wie Gemüse gegessen werden, und die Pflanze selbst (insbesondere rot und rosa) wird zum Färben verwendet. Die Samen, über die wir ausführlich sprechen möchten, gelten als Körner und sind eine ernsthafte Proteinquelle.

Kurz gesagt, wir können sagen, dass diese Pflanze, die wir Amaranth nennen, existiert, um unsere Umgebung und unser Leben schöner zu machen und unsere Gesundheit zu unterstützen. Wenn er zehn Finger hätte, wäre es auch gut für ihn.

Wie wird Amaranth konsumiert?

Nun ... Lassen Sie uns herausfinden, wie diese Pflanze konsumiert werden kann. Wir können die Samen von Amaranth konsumieren. Diese Samen sehen genauso aus wie Quinoa. Mit diesen Amaranth-Samen können köstliche Salate und Reis zubereitet werden. Sie können es mit kochender Logik kochen und es gerne konsumieren.

Es gibt auch Amaranthmehl. Amaranthmehl wird durch Mahlen von Amaranthsamen erhalten. Sie können dieses Mehl in Ihren Broten verwenden, um es proteinreicher und nahrhafter zu machen. Sie können es auch in Ihren Produkten wie Kuchen und Keksen verwenden, da es sich hinsichtlich des Geschmacks kaum unterscheidet. Wir empfehlen jedoch, dass diese Kuchen und Kekse gesunde Rezepte sind. Es ist möglich, Amaranthmehl in Ihre Mahlzeiten oder in Ihre Milch oder Ihren Joghurt zu geben.

Sie werden diejenigen haben, die sagen "Wo kann ich es bekommen?" Sie können Amaranta und Amaranth Mehl leicht von Geschäften erreichen, die Bio-Produkte, Gänge von großen Gourmet-Märkten und Websites verkaufen.

Amaranth Vorteile

Wir können die Vorteile nicht zählen, aber lassen Sie es uns kurz für Sie zusammenfassen.

  • Sein Proteinwert ist ziemlich hoch. Dieses Lebensmittel, das als großartige Alternative bekannt ist, insbesondere für Menschen, die ohne tierisches Eiweiß essen, enthält 3,8 Gramm Eiweiß in 100 Gramm. Es ist ein Schatz in Bezug auf pflanzliches Eiweiß.
  • Darüber hinaus enthält es Kalzium, Kalium und hohe Mengen an Ballaststoffen.
  • Dank der Faser in ihrem Inhalt hilft es bei regelmäßiger Verwendung und in der erforderlichen Menge auch dem Darmsystem, auf gesunde Weise zu funktionieren.
  • Es ist ein glutenfreies Essen. Aus diesem Grund ist es eines der Produkte, die Zöliakiepatienten und Menschen, die sich glutenfrei ernähren, beruhigt konsumieren können.
  • Es hat eine senkende Wirkung auf schlechtes Cholesterin.
  • Es enthält eine Substanz namens Squalen, die bei der Bekämpfung von Krebs hilft. Diese Substanz spielt eine wichtige Rolle bei der Bekämpfung von Krebs. Es ist bekannt, dass diese Substanz, die besonders reich an Amaranthöl ist, zur Vorbeugung von Krebs beiträgt.
  • Dieses Lebensmittel, das von Diabetikern leicht konsumiert werden kann, hilft auch, Hyperglykämie vorzubeugen.
  • Da es viel Kalzium enthält, ist es gut für die Knochen, verhindert die Bildung von Krankheiten wie Knochenresorption und hilft bei deren Behandlung.
  • Es wird in Diäten verwendet, weil es die Eigenschaft hat, das Sättigungsgefühl aufrechtzuerhalten und auch beim Abnehmen zu helfen.
  • Wir haben also viele Gründe, ihn zu lieben.

    kürzliche Posts