Was ist İspir Bean, wie man es kocht?

Getrocknete Bohnen sind seit Jahren der älteste Freund von Reis, der Getreide für Getreide gegossen wird ... Es ist eines der köstlichsten Rezepte, bei denen gut gemachte Gerichte mit Vergnügen gegessen werden! Es hat immer einen anderen Platz in unseren Herzen. Es gibt ein paar verschiedene Tricks zum Kochen von getrockneten Bohnen, die mit gebackenen Süßigkeiten bevorzugt werden. Das wichtigste Geheimnis liegt jedoch in der Vielfalt der getrockneten Bohnen. Ispir Bohne ist eine der beliebtesten und leckersten Sorten in unserem Land. Mit seinem legendären Geschmack werden Ispirbohnen ganz anders gekocht als andere Sorten und ihr Geschmack reicht aus, um jeden, der sie isst, in Erstaunen zu versetzen.

Wir sagen Ihnen alles, was Sie über diese Bohnensorte wissen müssen, die sehr gut zu Wurst, Fleisch und Speck passt. Wenn Sie bereit sind, fangen wir an.

Eigenschaften von İspir Bean, wo wächst İspir Bean?

Es wird Leute unter euch geben, die sich fragen, woher der Name kommt. Der Name der İspir-Bohne stammt aus der Region, in der sie angebaut wird. Es ist eine Art trockener Bohne, die aus den fruchtbaren Gebieten des Erzurum-Distrikts İspir stammt und ihren Ruhm und Geschmack im ganzen Land verbreitet. Es ist auch als Zuckerbohnen bekannt. Seine Form und sein Geschmack unterscheiden sich stark von anderen Bohnen. Es sieht runder und kleiner aus als herkömmliche Bohnen. Aus diesem Grund wird es viel schneller gekocht als andere Bohnen. Zusätzlich zu seiner Eigenschaft, die Garzeit zu verkürzen, ist es eine der Vorlieben von Trockenbohnenliebhabern, da die Haut beim Kochen nicht viel herauskommt.

Zusätzlich zu diesen Eigenschaften haben Spiritusbohnen eine Struktur, die das Immunsystem unterstützt. Wenn es mit viel Kreuzkümmel gekocht wird, sorgt es für eine regelmäßige Funktion des Darms. Es ist eine sehr wichtige Faserquelle. Es hat einen sehr hohen Nährwert und ist sehr sättigend! Darüber hinaus enthält es Eiweiß, Vitamine und Mineralien.

Wie man İspir Bohnen kocht?

Die Stadien des Kochens mit traditionellen Bohnen sind ähnlich. Aber es gibt noch ein paar andere Geschmacksgeheimnisse von Ispirbohnen. Vor dem Kochen von İspir getrockneten Bohnen müssen diese unbedingt in Wasser eingeweicht werden. Wie jede Hülsenfrucht hilft dies, in kürzerer Zeit zu kochen. Wenn Sie es jedoch aufbewahren, wird es durch das Einfüllen von Milch weicher und köstlicher gekocht.

Danach kennen wir die klassischen Schritte des Trockenbohnenkochens. Ein paar Tricks sind, das Kefi auf jeden Fall während des Kochens darauf zu nehmen, keine Zutaten wie Karbonat hinzuzufügen, um die Zeit zu verkürzen, und heißes Wasser hinzuzufügen, wenn Wasser hinzugefügt wird, um eine helixförmigere Konsistenz zu erzielen. Da die Garzeit von İspir-Bohnen kürzer ist als bei anderen Bohnen, sollte Backpulver nicht hinzugefügt werden. Wenn Wasser hinzugefügt werden muss, sollte niemals kaltes Wasser hinzugefügt werden. Merken Sie sich. Die Qualität des verwendeten Öls und der Tomatenmark beeinflusst auch den Geschmack Ihrer Lebensmittel. Wir empfehlen die Verwendung von Butter. Wenn Sie möchten, können Sie eine dunklere und köstlichere Konsistenz erzielen, indem Sie sie nach dem Kochen in einem Topf in den Ofen stellen.

Um auf die Fehler zu achten, die beim Kochen von getrockneten Bohnen und sogar allen trockenen Hülsenfrüchten gemacht wurden, bringen wir Sie hierher: 9 Fehler, die jeder beim Kochen von Hülsenfrüchten zu Hause macht, von trockenen Bohnen bis zu Kichererbsen

Wir geben die Geheimnisse der Zubereitung von getrockneten Bohnen, die so lecker sind wie in Restaurants: Warum schmecken die getrockneten Bohnen, die wir im Restaurant essen, immer schneller als zu Hause?

kürzliche Posts