Konya Cuisine: 12 lokale Gerichte aus der Konya Cuisine

Wir setzen die türkische Küche mit voller Geschwindigkeit fort. Jetzt sind wir in eine Küche gekommen, die Sie alle genau gesehen haben, auch wenn Sie nicht gehen. Ja ja zur Konya Küche! Wir wissen, dass Ihnen Brot mit Fleisch direkt in den Sinn kam. Ich wünschte, Sie hätten die Gelegenheit gehabt, vor Ort zu essen.

Nehmen wir jetzt einen kleinen Weg zu den Gerichten von Konya, die wir in den Spielen, die wir auf der Karte spielen, sehr gut kennen.

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass alle Transportkosten auf unsere Kosten gehen!

Beginnen wir mit einer heißen Suppe: Okra-Suppe

Okra-Suppe mit Fleisch, eines der beliebtesten Gerichte von Konya, der Stadt Mevlana, ist für Hochzeiten und besondere Anlässe unverzichtbar. Die getrockneten Blüten Okra und Kalbfleisch in kleine Würfel geschnitten geben der Suppe ihren echten Geschmack mit Zitronensaft.

Ein Fest für sich: Çebiç

Çebiç ist eines der großartigsten Gerichte der Konya-Banketttische. Wenn çebiç in einem Haus hergestellt wird, können Sie morgens in dieses Haus gehen, und die Lammleber wird beim Frühstück gegrillt. Im Tandoor gekochtes Lammfleisch wird zum Mittagessen auf einem Bulgur-Pilaw serviert. Laut den Feinschmeckern von Konya wird der köstlichste çebiç im September hergestellt, da die Lämmer in diesem Monat die am besten geeignete Reife haben.

Seit den Jahrhunderten: Wassergebäck

Wassergebäck ist das beliebteste Gericht in Konyas Banketttischen. Die von Hand hergestellten Teige werden sorgfältig gekocht und dann gebacken. Am Morgen wird heißes Wassergebäck mit einem gebrühten Tee serviert.

Es gibt auch jemanden, der Fleisch Pita nennt: Fleischbrot

Brot mit Fleisch ist in Konya sehr beliebt und nach der Behauptung der Menschen in Konya (was wir verdienen, ist es wahr) wird es in Bäckereien oder Restaurants in Konya besser gemacht als in anderen Städten der Türkei. Obwohl das Essen, das zum Symbol der Stadt geworden ist, Lahmacun sehr ähnlich ist, ist es nie dasselbe. Wenn Sie zufällig in Konya sind, essen Sie auf jeden Fall.

Es ist ein bisschen mühsam: Fırın Kebab

Die Gemeinde Konya definiert diesen besonderen Geschmack wie folgt: "Konya ova merino volley Schafe sollten für den Ofenkebab verwendet werden, die Mast wird nicht köstlich sein. Das Lamm oder die Schafe sollten nach dem Schlachten 7-8 Stunden lang gehalten werden. Obwohl der Kebab von allen Seiten des Tieres hergestellt werden kann, außer dem Hinterbein, Rippen und Unterarme sind die begehrtesten Stellen. Wenn Lammfleisch verwendet wird, wird kein Wasser gegeben, es wird selbst gewässert. Brot mit Fleisch erfordert hohe Hitze. Eichenzweig im Fleischbrotofen und Eichenholz werden im Ofen verwendet Kebab. Entsprechend den Eigenschaften des Tieres kann es aus dem Öl des vorherigen Kebab hinzugefügt werden, wenn der Ölstand niedrig ist.

Nicht zwischen den Haaren: Sacarası

Es ist ein köstliches Dessert, das es nur in Konya gibt. In der Vergangenheit wurde das vorbereitete Desserttablett auf das Blatt gelegt und auf den Herd gestellt. Ein zweites Blatt wurde darauf bedeckt und die vom Ofen entnommenen Eichenholzkohlen wurden auf dieses Blatt gelegt. Das Desserttablett würde also zwischen zwei Haaren gekocht. Es hat seinen Namen von hier, aber lassen Sie uns daran erinnern, dass das Original so ist, obwohl es diejenigen gibt, die es jetzt im Ofen tun!

Seine Form ist genug: Mevlana-Gebäck

Stellen Sie sich eine Füllung vor, die mit Zwiebeln, Hackfleisch, Petersilie und sorgfältig geöffneten und dreieckigen Teigen gefüllt ist. Mevlana-Gebäck ist ein sehr flauschiger Hackfleischgeschmack. Es ist unverzichtbar für Nachmittagstees.

Es gibt auch jemanden, der einen Zwischenimpfstoff nennt: Arabaşı-Suppe

Ein anderes Aroma, das so berühmt ist wie die Okra-Suppe, ist die Arabaşı-Suppe. Normalerweise ist es eine Suppe, die aus einem ganzen Huhn besteht. Aber es kann unserer Meinung nach sogar das Hauptgericht an sich sein, so reichlich, so lecker!

Ein milder Geschmack: Höşmerim Dessert

Höşmerim Dessert ist einer der Aromen, die Konya erreichen. Wie Sie verstehen, wird es in Konya in großen Mengen hergestellt. Es hilft denen, die nach dem Abendessen ein leichtes Dessert servieren möchten.

Eine Show aus abgestandenem Brot: Papara

Es ist ein Geschmack, in dem abgestandenes Brot als Hauptgericht erscheint. Mit einem Hauch von Butter, zusammen mit Joghurt und spezieller Sauce, kommen Wunder heraus. Es wird oft auf Ramadan-Tischen gefunden.

Gib Brot in dein Wasser: Tirit

Wie in vielen anatolischen Städten hat Tirit einen sehr guten Platz in der Konya-Küche. Dieses Essen findet bei Hochzeiten und besonderen Anlässen in der Ecke des Tisches statt. Das Einweichen von Brot in Ihr Wasser ist kostenlos!

Geschmacksexplosion in kurzer Zeit: Kaygana

Sie können diesem Teig, der nur aus Mehl, Milch, Eiern und Backpulver besteht, jede gewünschte Füllung hinzufügen. Ein Geschmack, der von Trabzon nach Konya springt, verdient unserer Meinung nach einen Applaus.

kürzliche Posts