Wie man einen Kuchen am einfachsten züchtet, was sind die Tipps?

Das Kochabenteuer vieler kulinarischer Enthusiasten beginnt normalerweise mit dem Backen eines Kuchens.

Alle Zutaten werden gemischt, in das geölte Geschirr gegossen und in den Ofen geworfen. In einem Rezept, das so einfach erklärt werden kann, können Sie beim Überspringen der kleinen Spitzen auf einen flachen Kuchen stoßen, als wäre ein Lastwagen darüber gefahren, während Sie durch das Ofenfenster geschaut haben, in der Hoffnung, einen zerbrochenen Kuchen zu sehen, der aufgeblasen ist sein Geschmack.

Wenn Sie nicht das genaue Ergebnis erhalten, scheint die Herstellung von Kuchen mit speziellen Kuchenmischungen einfacher und garantierter zu sein. Auf der anderen Seite erhöht ein Kuchen, der aufgrund Ihres Erfolgs und Ihres Wissens vollständig anschwillt, auch Ihre Plätze.

Aber bitte haben Sie keine Angst, fühlen Sie sich frei; Es ist möglich, perfekte Kuchen herzustellen, die nicht in die Form mit der Ausrüstung zu Hause passen, ohne zusätzliche Energie und Zeit aufzuwenden.

Food.com Wie Sie uns in diesem Artikel ständig fragen "wie der Kuchen aufgeblasen wird", "Was tun, um den Kuchen zum Aufgehen zu bringen?", "Was sind die Tricks für den Kuchen zu steigenWir wollten Ihre Fragen wie "mit verschiedenen Hinweisen beantworten.

Alle Zutaten müssen Raumtemperatur haben, damit der Kuchen aufgehen kann

Alle Zutaten, die Sie für die Kuchenherstellung verwenden, von Butter bis Mehl, sollten mindestens eine halbe Stunde vorher auf Raumtemperatur gebracht werden. Für Ei und Öl kann es etwas länger dauern. Raumtemperatur ist sowohl für das Mischen der Materialien untereinander als auch für die Chemie sehr wichtig.

Der Trick für das Aufgehen des Kuchens: Der Zucker sollte verquirlt werden, bis er vollständig verschwindet.

Der Ausgangspunkt für viele Kuchenrezepte ist das Schlagen von Zucker und Butter. An diesem Punkt ist es sehr wichtig, diesen Prozess fortzusetzen, bis der Zucker vollständig verschwindet, was das Aufgehen des Kuchens beim Backen betrifft. Wenn Sie die Butter bei Raumtemperatur haben, löst sich der Zucker auch schneller auf.

Für diejenigen, die fragen: "Wie steigt der Kuchen?": Es ist unbedingt erforderlich, trockene Zutaten durch Sieben zu verwenden.

Mehl, Kakao, Backpulver, Backpulver ... Wenn Sie alle diese Materialien durch Sieben verwenden, können sich die Materialien belüften und quellen, und die dazwischen gebildeten Klumpen lösen sich auf.

Nicht zu viel mischen, aufhören: Nach dem Hinzufügen von Mehl sollte der Kuchenteig nicht zu viel gemischt werden.

Nachdem Sie das Mehl gesiebt und der Mischung hinzugefügt haben, reicht es aus, es mit Hilfe eines Spatels von unten nach oben zu mischen, bis das Mehl verschwindet. Übermischen wirkt sich direkt auf das Aufgehen des Kuchens aus.

Die Spitze des flauschigen Kuchens ist Geduld: Die Backphase ist genauso wichtig wie die Zubereitung.

Die Vorbereitungsphase des Kuchenmörtels ist ebenso wichtig wie die Kochphase. Zunächst muss der Ofen vorgeheizt werden, sofern nicht anders angegeben.

Wenn die Temperatur zu hoch ist, wird die Außenseite des Kuchens gebacken und die Innenseite wird nicht gebacken und Ihr Kuchen wird zusammenbrechen. Daher ist es notwendig, die Temperatur niedrig zu halten und geduldig darauf zu warten, dass sie kocht.

Wenn möglich, sollten Sie die Ofentür niemals und niemals oder für die erste halbe Stunde öffnen. Der plötzliche Gedanke in der Hitze des Ofens löscht den Kuchen.

Fassen Sie zusammenfassend die kleinen Tricks zusammen, die wir oben aufgeführt haben, seien Sie geduldig und zeigen Sie Ihre Liebe zu Ihrem Kuchen. Wenn Sie andere als die aufgeführten Vorschläge haben, warten wir auf Kommentare. Bitte teilen Sie uns diese mit.

Guten Appetit!

k├╝rzliche Posts