Wie gut für Schnitte: 6 natürliche Materialien, die Narben schnell entfernen

Es kann uns allen passieren. Wir können unangenehme Unfälle haben und uns die Hände schneiden, während wir in der Küche kochen, Gemüse hacken oder Fleisch schneiden. Oder das Glas kann fallen, die Platte kann zerbrechen und wir können Schnitte feststellen, die uns verletzen und uns lange an sich selbst erinnern.

Was sollen wir also in dieser Situation tun? Wie soll Erste Hilfe bei Handschnitten sein? Wie schnell vergehen der Schmerz des Schnitts und die Narben, die der Schnitt hinterlassen hat?

Lassen Sie uns nach Antworten auf diese Fragen suchen.

Wie sollte Erste Hilfe in der Hand Inzision sein?

Bei Schnitten, die durch scharfe Gegenstände verursacht werden, muss zuerst ruhig sein und sichergestellt werden, dass die offene Wunde nicht infiziert wird.

Wenn Ihr Schnitt klein ist und die Blutung geringer ist, sollten Sie zuerst den Wundbereich mit Wasser und Seife desinfizieren.

Dann sollten Sie den Bereich um die Wunde und das getrocknete Blut mit sauerstoffhaltigem Wasser abwischen.

Wenn die Blutung anhält, können Sie die Blutung stoppen, indem Sie mit einem sterilen Tuch Druck auf die Wunde ausüben.

Wenn der Schnitt jedoch zu tief ist und Sie viel Blut verlieren, sollten Sie schnell zur nächsten Gesundheitseinrichtung zu Hause gehen. Ihre Wunde muss möglicherweise sogar operativ behandelt werden.

Was ist gut für Schnitte?

Sie haben den ersten Eingriff in Ihren Schnitt vorgenommen. Sie haben es gegen Bakterien resistent gemacht und das Blut gestoppt. Jetzt haben Sie vor Augen, wie die schmerzhaften Narben vom Schnitt verschwinden werden, oder?

Durch die Bildung neuer Fibroblasten können Sie Hilfe von diesen einfachen und natürlichen Materialien erhalten, um Schnittwunden schneller zu heilen.

Kartoffel

Kartoffeln haben entzündungshemmende und antioxidative Eigenschaften und beschleunigen den Heilungsprozess der Haut. Um von diesen Eigenschaften der Kartoffel zu profitieren, die das Gewebe revitalisieren, reicht es aus, eine rohe Kartoffelscheibe auf die Wunde aufzutragen. Lassen Sie die Kartoffel auf diese Weise 30 Minuten lang; Waschen Sie dann den Bereich des Schnitts.

Olivenöl

Natives Olivenöl extra, das antioxidative Eigenschaften hat, ist auch sehr vorteilhaft für die Gesundheit der Haut und schließt die Regeneration dieser Gewebe ein. Gießen Sie also etwas Olivenöl auf einen Wattebausch und tragen Sie es auf den Schnitt auf. Warten Sie, bis Ihre Haut das Olivenöl aufgenommen hat.

Joghurt

Zählen Sie die Vorteile, nie endender Joghurt ist gut für Schnitte und Wunden, genauso wie es gut für Verbrennungen ist; sorgt dafür, dass die Haut ihre frühere Gesundheit wiedererlangt. Tragen Sie dazu genügend Joghurt auf, um den Schnitt auf der betroffenen Stelle abzudecken, lassen Sie ihn eine halbe Stunde lang stehen und waschen Sie ihn dann mit kaltem Wasser ab.

Apfelessig

Wenn Sie keine Allergien haben, ist Apfelessig auch eine der Zutaten, die gut für Schnittwunden ist. Massieren Sie den Apfelessig auf die Wunde. Nachdem Sie auf das Trocknen gewartet haben, können Sie den gleichen Vorgang noch einmal wiederholen. Es ist jedoch vorteilhaft, nicht mehr als dreimal täglich anzuwenden.

Honig-Backpulver-Mix

Wenn Honig und Backpulver, die viele verschiedene Vorteile haben, zusammenkommen, wird dies zu einer Heilquelle. Mischen Sie 2 Teelöffel echten Honig und 2 Teelöffel Backpulver. Dann tragen Sie diese Mischung auf die Wunde auf. Dann legen Sie ein heißes Handtuch darauf. Nachdem das Handtuch abgekühlt ist, können Sie den Bereich waschen, in dem sich die Wunde befindet.

Zitrone

Schließlich kann Vitamin C verwendet werden, um den Farbverlust im Bereich der Zitronennarbe wiederherzustellen und die Haut wieder in ihr früheres Aussehen zu versetzen. Dazu reicht es aus, Zitronensaft auf die Wunde aufzutragen und eine halbe Stunde mit kaltem Wasser waschen zu lassen.

Hinweis: Wenn Sie gegen die oben genannten Materialien allergisch sind oder eine empfindliche / allergische Natur haben, empfehlen wir Ihnen, vor der Anwendung dieser Methoden einen Arzt zu konsultieren. Gute Besserung!

k├╝rzliche Posts