Wie macht man Kartoffelgewürz (Cashewgewürz)?

Gewürze sind eine der wichtigsten Zutaten, die Rezepten in Küchen Geschmack verleihen. Gewürze, die in einem Fleischrezept enthalten sind, können dieses Fleischrezept in eine völlig andere Dimension bringen. 1 Teelöffel Gewürz, das dem Gemüse hinzugefügt wird, kann selbst diejenigen, die kein Gemüse mögen, dazu bringen, Gemüse zu lieben. Kurz gesagt, Gewürz ist einer der wichtigsten Geschmacksarchitekten der Küche. Lassen Sie uns Ihnen nun eine wunderbare Mischung vorstellen, die ihre Kraft aus dem Zusammentreffen vieler Gewürze bezieht, den Geschmack aller Arten von Fleischgerichten mit einem Hauch verändert und sehr gut zu Ihrem gebackenen Gemüse passt.

Bekannt als das Geschmacksgeheimnis dieser wunderbaren Gerichte, besonders in Amerika aus Cashew (Cajun) Gewürz es handelt sich dabei um. In unserem Land, weil es sehr gut zu Kartoffeln passt Kartoffelgewürz auch bekannt als. Lassen Sie uns lernen, wie man es macht und wo es verwendet werden kann. Hier kommt das köstliche Cajun (Cajun) Gewürzrezept, das eine der schönsten Gewürzmischungen sein wird!

Wie macht man Kartoffelgewürz (Cashewgewürz)?

Kartoffelgewürz, auch bekannt als Cashewgewürz (Cajun), ist eine Gewürzmischung, die in der Küche vieler Länder, insbesondere in Amerika, verwendet wird. Es gibt viele Gewürze, die wir alle in dieser Gewürzmischung sehr gut kennen. Da es einen intensiven Geschmack wie Curry-Gewürze hat, wird es definitiv einer der Favoriten derer sein, die würzige Aromen lieben. Wie wird Cashew (Cajun) Gewürz zubereitet?

Aus den von uns angegebenen Messungen können Sie eine Gewürzmischung erhalten, die ungefähr die Größe eines mittelgroßen Glases hat.

Materialien:

  • 2 Esslöffel getrockneter Thymian
  • 1 Esslöffel getrocknetes Basilikum
  • 2 Esslöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1,5 Esslöffel Kreuzkümmel
  • 2,5 Esslöffel Knoblauchpulver
  • 2 Esslöffel Zwiebelpulver
  • 5 Esslöffel gemahlener roter Pfeffer
  • 1 Teelöffel scharfe Chilischote
  • 1,5 Teelöffel Salz
  • Herstellung:

    Alle Zutaten in eine Schüssel geben und gut mischen. Stellen Sie dann sicher, dass Sie es in das Glas geben und an einem kühlen und trockenen Ort fest verschlossen aufbewahren. Sie können Ihr Gewürz verwenden, wann immer Sie möchten, und dabei darauf achten, keinen nassen Löffel oder Produkt zu berühren. Sie können auch durch den Mixer gehen, wenn Sie eine vollständig pulverisierte Mischung haben möchten. Wenn Sie es finden können, können Sie auch gemahlenen weißen Pfeffer hinzufügen.

    Wo wird das Kartoffelgewürz (Cashewgewürz) verwendet?

    Das von Ihnen zubereitete Cashewgewürz ist eines der am besten geeigneten Gewürze für Kartoffeln. Es verwandelt sich in einen herrlichen Geschmack, der Ofenkartoffeln einen knusprigen Geschmack verleiht und sie mit ihrem würzigen Geschmack so essen lässt, wie sie essen. Aus diesem Grund passt Cajun-Gewürz am besten zu Ofenkartoffeln oder Bratkartoffeln.

    Vergessen Sie nicht, Olivenöl hinzuzufügen, damit die Gewürze gut auf den Kartoffeln haften. Sie können die Salzmenge nach Ihrem Geschmack erhöhen. Cajun-Gewürz passt nicht nur wunderbar zu Kartoffeln, sondern auch zu vielen verschiedenen Geschmacksrichtungen. Sie können den Saucen einen leicht würzigen und würzigen Geschmack verleihen, indem Sie sie in die Saucen mischen. Sie können gebratenem oder gebackenem Gemüse vor dem Kochen Kartoffelgewürz hinzufügen. Wer einen Unterschied in Salatsaucen sucht, kann dieses Gewürz in seine Saucen geben.

    Abgesehen von ihnen wird Cajun-Gewürz häufig verwendet, insbesondere in Fleischmarinaden. Es passt besonders gut zu rotem Fleisch und Hühnchen. Es verleiht dem Fisch auch einen ganz anderen und köstlichen Geschmack. Wir empfehlen das Cajun (Kajun) Gewürz jedem, der sein Essen aufpeppen möchte. Gesundheit für Ihre Hände schon.

    k├╝rzliche Posts