Es ist eigentlich einfach: Wie reinige und zerstöre ich die Motte?

Von denen, die in Getreide und getrockneten Hülsenfrüchten brüten und sich in der Küche ausbreiten, bis zu denen, die in Kleiderschränken wohnen, können Motten bei nur heißem Wetter leider alle Seiten bedecken.

Obwohl sie mit Schmetterlingen verglichen werden, können diese Schädlinge, die eigentlich nicht aus derselben Familie stammen wie sie, leicht von Schmetterlingen durch ihre braune Farbe und ihr nächtliches Aussehen unterschieden werden. Diese Insekten, die sich in Form von Maden in einer Vielzahl von Kleidungsstücken vermehren, insbesondere in Getreide, trockenen Hülsenfrüchten, Holz- und Wollkleidung und flügelartigen Schmetterlingen im Erwachsenenalter, beschädigen sowohl Kleidung als auch Nahrung und leben weiterhin in Küchenschränken und Kleiderschränke. Daher ist es von großer Bedeutung, sie so schnell wie möglich loszuwerden, um sowohl die Hygiene des Hauses als auch unsere Gesundheit zu schützen.

Genau aus diesem Grund wollten wir erklären, wie Sie Ihr Zuhause vor ihnen schützen, wie Sie die entstandene Motte reinigen und wie Sie sie zerstören können.

Komm schon ...

Der Weg, um Getreide und getrocknete Hülsenfrüchte vor Motten zu schützen: Lorbeerblatt

Zunächst sollten Sie alle Körner und trockenen Hülsenfrüchte, die Sie in der Küche oder in Ihrem Lager aufbewahren, aus ihren Plastiktüten herausnehmen und einen geschlossenen Mund haben. Sie sollten es in Gläsern aufbewahren. Leider ist dies keine Lösung für sich, so dass es auch notwendig ist, Unterstützung von verschiedenen Materialien zu erhalten.

Der wichtigste dieser Inhaltsstoffe ist das Lorbeerblatt mit der Schönheit seines Aromas. Für diejenigen, die den Geruch von Motten überhaupt nicht mögen und sich deshalb Sorgen machen, dass die Lorbeerblätter dem Essen ihren Geruch verleihen, ist es nützlich, sie daran zu erinnern: Lorbeerblätter hinterlassen ihren Geruch nicht auf Nahrungsmitteln wie trockenen Hülsenfrüchten und Reis , damit Sie sich einfach ausruhen können.

So schützen Sie Tee- und Kaffeegläser vor Motten: Würfelzucker

Lorbeerblatt kann eine Lösung für Getreide und getrocknete Hülsenfrüchte sein, wird jedoch nicht als sehr empfehlenswerte Methode angesehen, da es den Geruch dieser Zutaten in Tee- und Kaffeegläsern verändert. Stattdessen müssen Sie ein paar Zuckerwürfel in Tee- und Kaffeegläser geben, die Sie in Gläsern und luftdicht aufbewahren. Sie fragen warum?

Weil Motten die Möglichkeit finden, sich in feuchten Umgebungen viel schneller zu vermehren. Würfelzucker absorbiert die Feuchtigkeit und Nässe, die in Tee- und Kaffeegläsern auftreten können, und schafft so eine Umgebung, die frei von Feuchtigkeit ist und keine Mottenbildung zulässt. Natürlich sollten Sie einmal im Monat oder alle zwei Wochen nicht versäumen, die Zuckerwürfel, die Sie in diese Gläser geben, herauszunehmen und durch neue zu ersetzen.

Der Weg, um Motten loszuwerden: Wie reinige ich die Motte Schritt für Schritt?

Wir haben über alternative Möglichkeiten gesprochen, um das Wachstum von Motten und Motten in der Küche zu verhindern. Sie sollten jedoch auch lernen, wie Sie sich gebildete Motten bekämpfen können. Wenn sich Motten in Ihren Küchenschränken gebildet haben und sich überall ausbreiten, ist es eine gute Idee, eine gründliche Reinigung durchzuführen.

Zunächst sollten Sie herausfinden, warum Vertrauen entsteht, und leider all Ihre Körner und trockenen Hülsenfrüchte wegwerfen, denen Sie vertraut haben. Dann vermehren sich die Motten, leben, kontaktieren alle Schränke evakuieren, Wenn Sie einen Schrank haben, in dem Sie Ihre Küchenutensilien wie Töpfe und Teller aufbewahren, sollten Sie alle diese Küchenutensilien herausnehmen und in der Spülmaschine gut waschen.

Nächster Sie sollten das Innere Ihrer leeren Schränke mit einem Staubsauger reinigen, den Sie desinfizieren. Diese Reinigung ist sehr wichtig, um die von Motten abgelagerten Eier zu entfernen. In der Zwischenzeit sollten Sie nach dem Staubsaugen aller Schränke mit einem Staubsauger nicht vergessen, den Trichter des Staubsaugers zu leeren und aus dem Haus zu entfernen, damit sich die Motteneier nicht in einem anderen Teil des Hauses vermehren.

Nach diesem Prozess Sie sollten das Innere der Schränke gründlich mit Essigwasser reinigen. Mischen Sie dazu 1 Teil Essig mit 2 Teilen Wasser. Nachdem Sie ein sauberes Tuch in diese Mischung eingeweicht und vollständig nass gemacht haben, starten Sie den Reinigungsprozess, indem Sie das überschüssige Wasser herausdrücken. Wenn Sie nach diesem Vorgang über den Geruch von Essig in Ihren Schränken besorgt sind, können Sie ihn auch mit sauberem Wasser und einem anderen sauberen Tuch abspülen. Seien Sie jedoch vorsichtig, Sie sollten es nicht versäumen, Ihre Schränke nach all diesen Vorgängen zu trocknen, um das Innere Ihrer Schränke nicht feucht zu halten. Wenn möglich, sollten Sie die Türen Ihrer Schränke offen lassen und sie schneller trocknen lassen.

So verhindern Sie das Nachwachsen von Motten: Lavendel, Thymian und Minze

Es gibt noch einige weitere Möglichkeiten, wie Sie Unterstützung erhalten können, um zu verhindern, dass Motten nach der Reinigung des Schranks erneut auftreten. Das erste ist, Teebaumöl in den Kühlschrank zu geben. Dieses Pflanzenöl, das Sie von Kräuterkennern erhalten können, minimiert die Möglichkeit von Motten, da es antibakterielle und antivirale Eigenschaften aufweist und die möglicherweise auftretende Feuchtigkeit minimiert.

Wenn Sie kein Teebaumöl finden oder eine andere Methode ausprobieren möchten, können Sie auch Duftbeutel zubereiten, die Sie problemlos zu Hause herstellen können. Mischen Sie wieder den getrockneten Lavendel, Thymian und die Minze, die Sie von Kräuterkennern erhalten können, im gleichen Verhältnis, legen Sie sie in Stofftaschen und stellen Sie sie in die Schränke. Das ist es!

kürzliche Posts