Hausgemachtes Zimtöl Rezept, Verwendung und Vorteile

Unser heutiger Gast ist Zimtöl in pflanzlichen Ölen, das wir nicht aufhören können, ohne überrascht zu sein, wenn wir sie kennenlernen.

Wir kennen die Vorteile von Zimt, wir lieben das Aroma von Zimt, das sogar in seinem Geruch Wunder hat, aber als wir sein Öl kennen lernten, mochten wir es noch mehr, lassen Sie uns klar sein.

Deshalb wollten wir, dass Sie alles lernen, vom hausgemachten Zimtölrezept über die Verwendung von Zimtöl bis hin zu seinen Vorteilen, um zu wissen, ob es einen Schaden oder eine Nebenwirkung gibt.

Natürlich liegt es an Ihnen, ob Sie es verwenden, nachdem Sie es von allen Seiten kennengelernt haben. Aber wir denken, Sie werden es lieben, wenn Sie es kennenlernen. Sie werden es fast überall verwenden wollen, da sind wir uns sicher.

Dann überlassen wir das Wort ohne weiteres dem Zimtöl und lernen das Zimtöl kennen, das mit seinen Einsatzgebieten und seinen Vorteilen alles überrascht.

Komm schon ...

Glaubst du, es wird zu Hause gemacht: Hausgemachtes Zimtöl-Rezept

Materialien:

  • 6-8 Stück Zimtstangen (kann erhöht werden)
  • Olivenöl (Natürlich so natürlich wie möglich)
  • Wie wird es gemacht?

    Nehmen Sie ein sauberes und trockenes Glas. Geben Sie mindestens 6-8 Zimtstangen hinein. (Sie können die Menge der Zimtstangen entsprechend der Größe des Glases erhöhen. Je mehr Sie es einsetzen, desto besser.) Nachdem Sie die Zimtstangen in das Glas gegeben haben, geben Sie Olivenöl in den Mund des Glases und schließen Sie den Deckel des Glases Glas ohne Luft. Lassen Sie das Glas mindestens 3 Wochen bei Raumtemperatur stehen und schütteln Sie es mindestens 2 Mal am Tag gut. Nach 3 Wochen können Sie Ihr hausgemachtes Zimtöl verwenden.

    Wenn Sie von den Vorteilen von Zimtöl profitieren möchten, aber zu Hause kein Zimtöl herstellen möchten, können Sie auch fertige Zimtöle verwenden, die Sie leicht von Kräuterkennern erhalten können.

    Es ist schwer, sich nicht zu wundern, wenn Sie lernen: Die Vorteile von Zimtöl

  • Das bekannteste und beliebteste Merkmal von Zimt manifestiert sich auch in Zimtöl, und dieses Öl ist für den Ausgleich des Blutzuckers von großer Bedeutung.
  • Dank seiner starken antibakteriellen Eigenschaften schützt Zimtöl den Körper vor Keimen und zeigt die Fähigkeit, das Blut zu reinigen.
  • Die Tatsache, dass Zimtöl das Blut reinigt, beschleunigt die Durchblutung und verringert so die Möglichkeit von Herz- und Gefäßerkrankungen.
  • Zimtöl ist gut für den Körper, genau wie Zimt selbst, erhöht es trotz seines Geruchs die Konzentration und stärkt das Gedächtnis, indem es die regelmäßige Funktion des Gehirns sicherstellt.
  • Zimtöl hat auch sehr wichtige Auswirkungen auf das Nervensystem, beruhigt die Nerven und unterstützt die Lösung von Problemen wie nervöser Schlaflosigkeit und Depression.
  • Dank seiner entzündungshemmenden Eigenschaften lindert es auch Schmerzen in schmerzhaften Bereichen. Es ist bekannt dafür, dass es besonders gut bei Muskel-, Gelenk- und Magenschmerzen ist.
  • Es löst das Verdauungsstörungenproblem, das auftritt, wenn zu viel gegessen wird, und entspannt den Magen.
  • Dank seines einzigartigen Aromas verhindert Zimtöl auch Mundgeruch und kann bei regelmäßiger Anwendung eine radikale Lösung für Mundgeruch sein.
  • Dank seiner antibakteriellen und entzündungshemmenden Eigenschaften hält Zimtöl den Darm gesund und unterstützt die Darmreinigung.
  • Es beseitigt den Juckreiz im gebissenen Bereich bei Fliegen- / Insektenstichen, was besonders im Sommer störend sein kann.
  • Zimtöl hilft auch bei der Stärkung des Immunsystems.
  • Genau wie Pfefferminzöl lässt Zimtöl die Lippen bis zu 2 Stunden lang voller aussehen, wenn es äußerlich auf die Lippen aufgetragen wird.
  • Es ist bekannt, dass Zimtöl die sexuelle Kraft erhöht und eine wirksame Rolle bei der Lösung des Problems der Entlassung bei Frauen spielt.
  • Sie können nicht einfach eine Honig-Zimt-Maske herstellen: Mit Zimtöl

    Wir haben die Vorteile von Zimtöl kennengelernt, aber das eigentliche Problem ist, wie Sie es nutzen können, um diese Vorteile zu nutzen. Vielleicht haben Sie sich mit diesen Honig-Zimt-Masken zufrieden gegeben, mit denen Sie nur Ihre Haut gereinigt haben, aber ab heute können Sie Zimtöl noch mehr als Zimt selbst verwenden, sagen wir von Anfang an.

    Wenn Sie aus Gründen wie Schmerzen und Juckreiz von Zimtöl profitieren möchten, geben Sie ein paar Tropfen hausgemachtes Zimtöl auf die schmerzende Stelle und tragen Sie es durch Massieren auf Ihre Haut auf. Wenn Sie fertige Zimtöle verwenden möchten, verwenden Sie unbedingt Zimtöl, indem Sie es mit ein paar Tropfen Olivenöl mischen. So verhindern Sie, dass das Öl Ihre Haut reizt.

    Wenn Sie es verwenden möchten, um Ihre Lippen auf die gleiche Weise zu füllen, mischen Sie 3-4 Tropfen Zimtöl mit 1 Tropfen Olivenöl und tragen Sie es in kreisenden Bewegungen auf Ihre Lippen auf.

    Wenn Sie Zimtöl oral konsumieren möchten, können Sie es konsumieren, indem Sie 8-10 Tropfen Zimtöl in ein Glas Wasser geben. Wenn Sie jedoch an einer schweren Krankheit leiden oder schwanger sind, führen Sie diese Anwendung nicht durch. Fragen Sie Ihren Arzt zu diesem Problem.

    Wenn Sie den Duft von Zimt nutzen möchten, füllen Sie eine Sprühflasche mit Wasser. Geben Sie 15 bis 20 Tropfen Zimtöl in das Wasser und drücken Sie es in den Raum, in dem Sie sich befinden, genau wie bei der Verwendung von Luftparfüm. Das ist es.

    Keine Nebenwirkung haben: Ist Zimtöl schädlich?

    Es sind keine schwerwiegenden Nebenwirkungen oder Schäden durch Zimtöl bekannt. Wie bei allem anderen ist es jedoch wichtig, während der Verwendung moderat zu sein. Andernfalls können die oben aufgeführten Vorteile sofort zu einem Verlust führen und dazu führen, dass Sie die Ergebnisse erzielen, die Sie nie erwartet haben.

    Wenn beispielsweise die Blutzuckerausgleichsfunktion von Zimt zu stark wirkt, kann dies zu Problemen mit niedrigem Blutzucker führen, oder wenn es extern auf die Haut aufgetragen wird, kann es zu allergischen Reaktionen auf der Haut kommen.

    Kurz gesagt, Sie werden keinen Schaden erleiden, wenn Sie Zimtöl in moderater und kontrollierter Weise verwenden. Wenn Sie jedoch an einer schweren und chronischen Krankheit leiden, schwanger sind oder allergisch auf viele Substanzen reagieren, sollten Sie vor der Verwendung von Zimtöl unbedingt Ihren Arzt konsultieren, gemäß seinen Empfehlungen handeln und Ihre Gesundheit nicht gefährden.

    k├╝rzliche Posts