Wie man Gurkendiät macht, 3 Gewicht in 3 Tagen zu verlieren?

Gurke, der Pionier der Erfrischung von Gemüse, gehört aufgrund seines geringen Kaloriengehalts zu den unverzichtbaren Nahrungsmitteln von Diäten. Gurke, die sich durch ihren hohen Wassergehalt von anderen Gemüsen unterscheidet, verhindert Verstopfung des Körpers und sorgt dafür, dass Ihr Darm regelmäßiger arbeitet. Mit einer Anti-Ödem-Funktion können Sie überschüssiges Wasser aus Ihrem Körper entfernen.

Gurke; Es enthält Mineralien wie Kalium, Kalzium, Natrium und Magnesium. So können Sie auf gesunde Weise abnehmen und gleichzeitig Ihre Haut schön machen. Zusammen mit dem guten Geschmack der Gurke wird es Ihnen helfen, lange satt zu bleiben, da es sich um ein Lebensmittel mit hohem Fasergehalt handelt. Wenn sich die Sommermonate nähern, ist es möglich, mit der Gurkendiät in 3 Tagen 3 Kilo abzunehmen.

Was ist die Gurkendiät?

Die Gurkendiät, die Sie 3 Tage lang anwenden, zielt darauf ab, Ihren Körper zu entlasten, indem Ödeme auf gesunde Weise beseitigt werden. Gurke, die sehr reich an Vitamin K ist, enthält auch viel Vitamin C. Auf diese Weise können Sie sich dank der Gurke, die den größten Teil Ihres täglichen Vitaminbedarfs während Ihrer gesamten Ernährung deckt, energisch und energisch fühlen. Die Gurkendiät, die in 3 Tagen 3 Kilo abnimmt, ist eine Art von Diät, die Gurken dicht enthält und mit zusätzlichen Nahrungsmitteln ergänzt wird. Neben dem Gewichtsverlust der Gurke ist es auch sehr vorteilhaft für die Haut.

Wie wird die Gurkendiät gemacht?

Wir haben eine 3-Tage-Diätliste für die Gurkendiät erstellt. Sie sollten so viel wie möglich auf die Liste achten. Sie können Gurken in Snacks verzehren, wenn Sie möchten, können Sie sie in ein Glas Wasser schneiden und Zitronenscheiben und Minzblätter hinzufügen. Es wird helfen, Ihren Stoffwechsel zu beschleunigen.

1 Tag

Morgen: 1 Glas warmes Zitronenwasser oder ein Glas gebrühter grüner Tee, 2 Gurken

Snack: 2 Gurken, 1 Glas fettfreie Buttermilch

Mittag: 1 Teelöffel Ingwer und 1 Teelöffel Zimt in 1 Schüssel fettfreiem Joghurt, 1 mittelgrünen Apfel

Snack: 3 Walnüsse oder Mandeln, 2 Gurken

Abend: 1 Teller Gemüsegericht, 1 Schüssel fettfreier Joghurt

Snack: 2 Gurken

2 Tage

Morgen: 1 Glas warmes Zitronenwasser oder ein Glas gebrühter grüner Tee, 2 Gurken, 2 Scheiben fettfreien Käses

Snack: 1 Kiwi, 4-5 Erdbeeren oder grüner Tee

Mittag: 1 Teller Gemüsegericht, 1 Scheibe geröstetes Schwarzbrot

Snack: 1 Glas fettfreie Buttermilch, 1 Gurke

Abend: 1 gekochtes Ei, 2 Gurken, viel Gemüse, 2 Walnüsse oder Mandeln

Snack: 2 Gurken

3 Tage

Morgen: 1 Glas warmes Zitronenwasser oder ein Glas gebrühter grüner Tee, 2 Gurken, 2 Scheiben fettfreien Käses

Snack: 1 grüner Apfel

Mittag: 1 Schüssel magere Linsensuppe, 1 Teller Gemüsemehl

Snack: 2 Gurken

Abend: Tzatziki aus 1 Schüssel fettfreiem Joghurt, 2 Omeletts aus Eiern

Snack: 1 Teelöffel Ingwer und 1 Teelöffel Zimt in 1 Schüssel fettfreiem Joghurt, 1 Gurke

Wichtiger Hinweis: Obwohl keine Schädigung der Gurke bekannt ist, kann sie aufgrund ihres übermäßigen Verzehrs Allergien auslösen. Während der Diät wird empfohlen, jeden Tag eine halbe Stunde zu laufen und 2 Liter Wasser zu trinken, um den Gewichtsverlust zu beschleunigen. Aufgrund der unterschiedlichen Stoffwechselrate von Menschen ist es möglich, dass Gewichtsunterschiede verloren gehen. Menschen mit Blutdruck und Diabetes sollten ihren Arzt konsultieren, bevor sie mit der Gurkendiät beginnen.

kürzliche Posts