So lagern Sie Tomaten im Gefrierschrank: 3 Methoden für Tomaten im Gefrierschrank

Mag jemand den Duft von frischen Tomaten? Wir sind jetzt in den letzten Tagen an den Ständen voller Tomaten, die uns noch einmal über die Ankunft des Sommers freuen ließen. Ich wünschte jedoch, sie wären das ganze Jahr über in ihrer frischesten Form bei uns und der Geschmack würde sich das ganze Jahr über auf unsere Mahlzeiten verlagern, oder?

Wenn Sie uns zustimmen, wenn Sie der Meinung sind, dass Tomaten eine der grundlegendsten Zutaten für eine köstliche Mahlzeit sind, und wenn Sie Ihre Tomatenmark bereits zubereitet haben, dann lassen Sie uns herausfinden, wie wir frische Tomaten problemlos darin lagern können die Tiefkühltruhe.

Tomatenmark hat sowohl in unseren Herzen als auch in unseren Mahlzeiten einen besonderen Platz, aber ohne Tomaten ist dies nicht möglich. Komm schon, wie man Tomaten im Gefrierschrank aufbewahrt, Wir erklären es Schritt für Schritt.

1. Methode: Ganze Tomaten im Gefrierschrank aufbewahren

Die praktischste Art, frische Tomaten im Gefrierschrank aufzubewahren, besteht natürlich darin, sie ganz aufzubewahren. Dazu müssen Sie die Tomaten nur gut waschen und trocknen. Reinigen Sie gleich danach den grünen Teil am Griff mit Hilfe eines Messers oder eines Messers und teilen Sie ihn in Kühlbeutel oder Druckverschlussbeutel.

Denken Sie daran, so viele Tomaten in einen Beutel zu geben, wie Sie gleichzeitig verwenden können. Nachdem Sie es aus dem Gefrierschrank oder Tiefkühlschrank genommen haben, ist es gesundheitlich nicht richtig, den Rest wieder in den Gefrierschrank zu stellen, sagen wir einfach.

Atmen Sie die versiegelten Beutel, falls verfügbar, gründlich mit einem Strohhalm oder einem Vakuumwerkzeug ein. Notieren Sie sich abschließend das Datum dieses Tages auf der Tasche, damit Sie steuern können, wie viel Zeit seit Ihrer Verwendung vergangen ist. Sie können die Tomaten sicher in Ihren Gefrierschrank stellen. Auf diese Weise können Sie Ihre Tomaten 10-12 Monate lang sicher verwenden.

Warten Sie eine Weile, bis Sie die ganzen Tomaten verwendet haben, nachdem Sie sie aus dem Gefrierschrank genommen haben. Nachdem Sie alle Schalen gereinigt haben, können Sie sie in allen gewünschten Gerichten und Saucen verwenden.

Methode 2: Schneiden Sie die Tomaten in den Gefrierschrank

Wenn Sie mit der Lagerung Ihrer Tomaten als Ganzes noch nicht zufrieden waren oder wenn Sie nicht genügend Platz in Ihrem Gefrierschrank haben, um sie ganz zu halten, ist diese Methode abgeschlossen. Entfernen Sie nach dem Waschen und Trocknen Ihrer Tomaten vorsichtig die Stiele. Schneiden Sie sie in Scheiben, um sie an die Lebensmittel anzupassen, die Sie im Winter verwenden werden. Dann das überschüssige Wasser und die Samen, die aus den Tomaten fließen, beiseite stellen und die restlichen Tomatenscheiben vorsichtig in Kühlbeutel teilen.

Entfernen Sie die überschüssige Luft in den Beuteln, indem Sie erneut mit einem Strohhalm oder einem Vakuumgerät staubsaugen. Legen Sie das Datum auf die Taschen und legen Sie sie in Ihren Gefrierschrank.

Sie können die Tomaten, die Sie aus dem Gefrierschrank nehmen, direkt zu dem Lebensmittel oder der Sauce hinzufügen, die Sie verwenden möchten, ohne darauf zu warten, dass sie auftauen. Die Aufmerksamkeit wird jedoch bei der Mahlzeit oder Sauce, die Sie zubereiten, wässrig sein, da sich die Tomaten auflösen. Sie sollten Ihre Rezepte unter Berücksichtigung dieser Tatsache anwenden.

Schritt 3: Reiben Sie die Tomaten und lagern Sie sie im Gefrierschrank

Wenn Sie sagen "Ich möchte die Tomaten für die Verwendung in geriebenen Saucen aufbewahren", wird es viel einfacher, sie direkt zu reiben und in den Gefrierschrank zu stellen. Waschen und trocknen Sie dazu die Tomaten gut und reiben Sie sie, wobei Sie auf ihre Schalen achten.

Da die Tomate beim Reiben zu wässrig wird, legen Sie das überschüssige Wasser mit einem feinen Sieb beiseite. Teilen Sie dann die geriebenen Tomaten, die Sie in den Beuteln erhalten haben, in der Menge, die Sie auf einmal verwenden werden, nehmen Sie die Luft aus dem Beutel und legen Sie das Datum darauf und legen Sie es in die Tiefkühltruhe.

Wenn Ihre Tomaten aufgrund des Reibungsprozesses zu wässrig sind Die Tomaten in einen mageren, ungesalzenen Topf geben und bei schwacher Hitze kochen. Achten Sie darauf, während des Kochens nicht zu viel zu rühren, da es sonst wässrig wird. Nachdem es zu kochen beginnt, kochen Sie es noch etwa 5 Minuten lang, decken Sie die Hitze ab und teilen Sie es nach dem vollständigen Abkühlen in Beuteln und stellen Sie es in den Gefrierschrank.

Wir empfehlen Ihnen auch, sich unser Rezept anzusehen: Tomatensauce für das Winterrezept

kürzliche Posts