Wie kann man echtes (echtes) und hochwertiges Olivenöl verstehen?

Laut Experten ist Olivenöl das gesündeste der beim Kochen verwendeten Öle. Olivenöl, das den Geschmack, den Geruch und die Essenz von Oliven zu allen Mahlzeiten trägt, gleicht den Cholesterinspiegel aus, verringert das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, schützt die Leber vor der Schädigung durch Toxine und eignet sich neben all diesen Vorteilen sehr gut für Wraps und Gemüse Geschirr, es ist der Grund für die Salate, die wir auf unseren Tisch legen.

Aber mal sehen, dass Olivenöl genau wie Honig und Butter leider auch mit Fälschungen hergestellt wird und dies unsere Gesundheit gefährdet. Mit einfachen Tests, die Sie zu Hause durchführen können, können Sie jedoch nachvollziehen, ob das von Ihnen gekaufte Olivenöl echt oder falsch ist, und Sie können jetzt entsprechend hochwertiges Olivenöl auswählen.

Wie versteht man echtes (echtes) Olivenöl?

Wenn Sie sich mit hochwertigem Olivenöl auskennen, können Sie anhand der folgenden Methoden schnell erkennen, ob das Olivenöl, das Sie in Ihren Mahlzeiten und Salaten verwenden, echt ist oder nicht.

Gefriertest: Real, wenn Olivenöl im Gefrierschrank vollständig gefriert und kristallisiert

Echtes Olivenöl gefriert und kristallisiert zwischen 0 und - 6 Grad. Stellen Sie dazu ein Glas Olivenöl in Ihren Gefrierschrank und nehmen Sie es nach einer halben Stunde heraus. Es ist wahr, wenn jeder Punkt des Olivenöls im Glas auf die gleiche Weise eingefroren wird; Wenn jedoch ein Teil davon gefroren ist und ein Teil flüssig bleibt, ist das von Ihnen gekaufte Olivenöl möglicherweise gefälscht.

Wassertest: echt, wenn Olivenöl über Wasser bleibt

Eine kleine Menge Olivenöl in ein Glas warmes Wasser geben. Wenn Olivenöl sprudelt und schwimmt, ist es echt; Wenn es sich um eine Fälschung handelt, bleibt das Öl eine Weile kreisförmig ohne Blasen auf der Wasseroberfläche und vermischt sich dann mit dem Wasser.

Salzgeisttest: Es ist wahr, wenn sich die Farbe des Olivenöls nicht ändert, wenn es dem Salzgeist entspricht.

Über ein halbes Teeglas Olivenöl Salzbrand geben, bis das Glas voll ist. Wenn das Olivenöl echt ist, vermischt es sich nicht mit dem Salzgeist und behält seine übliche gelbe Farbe. Wenn Ihr Olivenöl jedoch gefälscht ist, wird die Farbe der Flüssigkeit im Glas rosa.

Verkostungstest: Wenn es den Nasengang verbrennt, ist es echt

Selbst die Verkostung von Olivenöl mit einem Teelöffel ist eine der einfachsten Methoden, um festzustellen, ob es echt ist oder nicht. Denn echtes Olivenöl sollte dir den Hals verbrennen. Mit anderen Worten, je nach Säuregehalt von echtem Olivenöl hinterlässt es ein brennendes Gefühl in Ihrem Hals und dieses Gefühl geht nicht auf Ihren Magen zurück. Wenn das Olivenöl, das Sie schmecken, diese nicht verursacht, ist es wahrscheinlich nicht wahr, es tut uns leid.

Dufttest: echt, wenn Sie fruchtig riechen

Wenn Sie Olivenöl riechen, sollten Sie fruchtig riechen. Mit anderen Worten, der Geruch von Oliven sollte dominieren. Der Duft, der in gefälschten Olivenölen dominiert, ähnelt dem Geruch von Farbe und weist darauf hin, dass er oxidiert ist. Es ist nützlich, sich von diesen Ölen fernzuhalten.

kürzliche Posts