Wie macht man Joghurt mit all den Tricks zu Hause?

Wichtiger Hinweis: Achten Sie bei der Zubereitung von Milchprodukten wie Joghurt, Käse und Butter, die Sie zu Hause herstellen möchten, darauf, dass Sie Rohmilch von Orten beziehen, an denen Sie sicher sind, dass sie sicher, gesund, frisch und sauber sind. Wenn Sie keinen Zugang zu dieser Milch haben oder sich nicht sicher sind, ob diese Milch frisch und sicher ist, können Sie bei der Zubereitung dieser Produkte täglich frische Milch oder pasteurisierte Milch verwenden.

Besonders wenn es um Joghurt geht, hört das Wasser, das von unseren Leuten fließt, auf. Der Geschmack der Joghurts, die wir mit diesen gefüllten Gemüsen und Wraps gegessen haben, war schon immer anders. Lassen Sie uns zugeben, viele von uns haben den Geschmack von Joghurt zu Hause vergessen. Wenn wir zu unseren Ältesten nach Hause zurückkehren, konsumieren wir es gerne und erinnern uns noch einmal daran, wie gut die Mahlzeiten zu ihnen passen. Vielleicht gehen wir nicht zum Brauen von Joghurt, vielleicht weil wir keine Zeit mehr haben, vielleicht denken wir, wir werden es nie bekommen oder wir können keine frische Milch erreichen.

In wenigen Schritten ist es jedoch möglich, exzellenten Joghurt zu brauen, indem man auf Temperaturen und Spitzen achtet.

Wie soll die Milchauswahl sein?

Eine der wichtigsten Regeln beim Brauen von Joghurt ist die Auswahl seiner Hauptzutat, nämlich der Milchauswahl. Auch hier zeigt sich eine Diskussion, die jeder von uns über die Jahre über Milch und Milchprodukte geführt hat. "Verwenden Sie pasteurisierte Milch oder Rohmilch, wenn Sie Joghurt fermentieren?"

Unser Thema ist Joghurtherstellung, daher ist es am besten, diese Frage als Rohmilch zu beantworten. Natürlich gibt es diejenigen, die pasteurisierte Milch bei der Herstellung von Joghurt verwenden, und diejenigen, die die Konsistenz ihres Joghurts wie perfekt halten. Wir empfehlen jedoch, bei der Herstellung von Joghurt Rohmilch zu verwenden, um die Vorteile der Milch für die Aufbewahrung von Joghurt besser nutzen zu können. Da pasteurisierte Milch viele Prozesse durchläuft, gibt es Situationen wie die Konsistenz von Joghurt. Es ist möglich, einen anderen Geschmack als den traditionellen Joghurtgeschmack zu haben.

Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen, Joghurt zu fermentieren, indem Sie Milch von Orten kaufen, denen Sie vertrauen, deren Sauberkeit und Frische Sie vertrauen. Wir haben auch einen detaillierten Inhalt zu diesem Thema, von der Herstellung beider bis zu ihren Auswirkungen auf unsere Gesundheit. Für diejenigen, die sich fragen, lassen Sie uns hier: Das Thema der Diskussion seit Jahren: Soll ich Rohmilch oder Fertigmilch trinken?

Wie wird Joghurt fermentiert?

Kommen wir zur Herstellung von Joghurt, dessen Konsistenz in Erstaunen versetzen wird. Dafür benötigen Sie Rohmilch von guter Qualität, frisch und Sie vertrauen darauf, sauber zu sein. Wenn Sie solche Milch haben, legen Sie zunächst ein Sieb oder ein Käsetuch auf einen tiefen Topf. Sieben Sie Ihre Milch durch dieses Käsetuch oder Sieb. Stellen Sie sicher, dass Fremdkörper darauf verbleiben.

Nimm die Pfanne auf den Herd. Beginnen Sie zu kochen, indem Sie die Milch mit Hilfe eines Holzlöffels bei mittlerer Hitze lüften (indem Sie sie in eine bestimmte Richtung mischen, gelegentlich etwas Milch auf den Löffel nehmen und zurückgießen). Kochen Sie es für 6-8 Minuten, indem Sie auf diese Weise lüften. Wenn die Milch zu kochen beginnt und die Milch steigt, stellen Sie den Boden des Ofens auf den niedrigsten Stand und kochen Sie ihn noch 10 Minuten lang.

Dann vom Herd nehmen und bei Raumtemperatur erwärmen lassen. Diese Phase ist die wichtigste Phase beim Brauen von Joghurt. Denn wenn Sie nicht die richtige Temperatur erreichen können, ist es schwierig, Ihren Joghurt zu fermentieren. Wenn Sie ein Thermometer haben und 42-45 Grad sehen, fügen Sie Ihre Hefe sofort hinzu. Wenn Sie jedoch kein Thermometer haben, tauchen Sie Ihren kleinen Finger vorsichtig in die Seite der Milch. Wenn Sie Hitze spüren, die Ihren Finger nicht verbrennt, ist es Zeit zu gären, wenn es weder ganz kalt noch ganz heiß ist. Sie können die Hefemenge als 1 Esslöffel voll (gehäufter Esslöffel) Hefe pro 1 Liter Milch betrachten. Wenn Sie möchten, können Sie etwas Zucker oder Salz hinzufügen. Legen Sie Ihre Hefe in eine Schüssel und fügen Sie etwas Milch hinzu und mischen Sie gut. Dann diese Mischung in die Milch geben und weiter mischen.

Wickeln Sie unmittelbar danach den Behälter ein, in den Sie den Joghurt fermentieren, wickeln Sie ihn ein und schließen Sie den Deckel gut. 6-8 Stunden bei Raumtemperatur gären lassen. Wenn Sie Zeit haben, gären Sie es idealerweise für 1 Nacht. Wenn Sie versuchen, bei sehr kaltem Wetter zu gären, stellen Sie Ihren Joghurtbehälter auf das mittlere Regal des Ofens, das 15 bis 20 Minuten auf 40 Grad erhitzt und dann einige Minuten abgekühlt wurde. Dies beschleunigt den Fermentationsprozess bei kaltem Wetter. Wenn es fermentiert ist, legen Sie es in den Kühlschrank. Nach dem Abkühlen können Sie Ihren Joghurt verzehren!

Tipps zur Herstellung von festem Joghurt

Wenn Joghurt zu Hause fermentiert wird, ist das am meisten beanstandete Problem, dass Joghurt zu wässrig ist. Die Tatsache, dass seine Konsistenz so wässrig ist und nicht die von Joghurt erwartete volle Haltung einnimmt, ist einer der Gründe, sich für fertigen Joghurt zu entscheiden.

Wenn die Hefe, mit der Sie Ihren Joghurt fermentieren möchten, auch eine wässrige Konsistenz hat, hat Ihr Joghurt eine wässrige Konsistenz und hält nicht so, wie Sie es wünschen. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen, Joghurt mit dickeren und stärkeren Joghurthefen zu fermentieren. Auf diese Weise haben Ihre Joghurts eine dichtere Konsistenz.

Ein weiteres Geheimnis bei der Herstellung von festem Joghurt besteht darin, verschiedene Milchsorten zusammen zu verwenden. Beispielsweise; Wenn Sie die Hälfte Ihrer Milch wie Büffelmilch, Ziegenmilch und den Rest als klassische Kuhmilch bevorzugen, können Sie einen festen Joghurt erhalten. Wenn Sie möchten, können Sie Ihre gesamte Milch aus Ziegen, Schafen oder, wenn Sie sie finden, aus Milch wie Büffelmilch auswählen. Auf diese Weise erhalten Sie einen dickeren Joghurt.

Schreiben Sie diese Tricks beiseite.

Wie kann verhindert werden, dass Joghurt sauer wird?

Wenn wir diese mit tausend Anstrengungen zubereiteten Joghurts konsumieren wollen, ist es sehr traurig zu sehen, dass sie sauer, wässrig und verwöhnt werden. Es gibt Möglichkeiten, diese Situation zu verhindern und Joghurt über einen längeren Zeitraum mit Vergnügen zu konsumieren. Anstatt Ihren Joghurt in einer großen Schüssel zu fermentieren, geben Sie ihn nach dem Hinzufügen der Hefe in Glasbehälter, Gläser oder kleine Glasschalen mit Deckel und lassen Sie ihn auf diese Weise fermentieren. Sie werden die Joghurts, die zu winzigen Portionen geworden sind, nicht ununterbrochen öffnen, sondern sie beim Öffnen fertigstellen, um Situationen wie Ranzigwerden und Verderben vorzubeugen.

Besonders Joghurt, der in Gusseisentöpfen oder emaillierten Töpfen fermentiert wird, hält auch länger. Stellen Sie außerdem sicher, dass die Hefe, die Sie bei der Herstellung von Joghurt verwenden, frisch, nicht ranzig und von dichter Konsistenz ist. Auf diese Weise erhalten Sie Joghurt, den Sie über einen längeren Zeitraum gerne essen.

Nennen wir Ihre Hände jetzt Gesundheit.

k├╝rzliche Posts