Was sollte getan werden, um zu verhindern, dass die Gurken verderben, und was sollte beachtet werden?

Wenn die Saison kommt, wird Gemüse von Gemüsehändlern und Gärten gepflückt, um es das ganze Jahr über zu genießen. Selbst wenn Sie in einer großen Stadt sind, helfen Ihnen Märkte und lokale Basare. Kilo Kilo Paprika, Essiggurken, Kohl und Rüben werden im Winter gereinigt. Die Farbfeste, die sie kreieren, sind auch ein Vorbote dafür, wie lecker das ganze Jahr sein wird. Diese Schönheiten werden zum Verstecken in Gläser gefüllt.

So beginnen die köstlichen Abenteuer der Gurken. Auch Zitrone, Essig, Salz und andere brennbare Substanzen kommen ins Spiel. Man kann nicht genug von seinem Geschmack bekommen, es bleibt geduldig, Gurken zu haben, die mit ihrem Geschmack und Geruch die Krone der Tische bilden. Essiggurken, die mit so viel Aufwand und Enthusiasmus pünktlich hergestellt werden, können jedoch leider verderben. Es gibt Dinge zu tun, um diese Verschlechterung zu verhindern. Manchmal versteht es sich nicht, dass die Gurken verdorben sind.

Wir möchten, dass Ihre Gurken länger bei Ihnen bleiben, ohne zu verderben. Um zu verstehen, dass es kaputt ist, sagen wir, achten Sie auf die Punkte, die wir sicherstellen werden. Mitkommen.

Um alles von A bis Z über die Herstellung von Gurken zu lernen, können wir Sie zur Liste unserer Kinder führen: Alles, was Sie über die Herstellung von Gurken wissen müssen

Was sind die Ursachen für den Verderb von Gurken? Wie können Sie feststellen, dass es kaputt ist?

In der Tat sind Gurken ein Lebensmittel, das auf sehr empfindlichen Gleichgewichten basiert. Essiggurken können aus vielen verschiedenen Gründen verderben, von Raumtemperatur bis zum Verhältnis der verwendeten Materialien zueinander. Aus diesem Grund ist es hilfreich, die Ursachen für den Verderb von Gurken zu kennen und diese Punkte beim Setzen von Gurken zu beachten.

Salzbilanz ist eines der ersten Dinge, auf die Sie achten sollten. Diese Zutaten brauchen Salz, um lange zu halten. Zu viel Salz führt daher dazu, dass Gemüse oder Obst zu stark anschwellen. Zu stark quellende Materialien führen sehr schnell zu einer Verschlechterung. Auch hier sind die Materialien nicht ausreichend geschützt, wenn weniger Salz vorhanden ist, und dies führt zu einer Erweichung. Auf den erweichten Materialien erscheint ein hefeartiger Weißgrad. Man kann sagen, dass diese Weißen ein Zeichen dafür sind, dass Ihre Gurken verdorben sind oder anfangen zu verderben.

Wenn sich auf der Marinade eine weiße und häutige Schicht bildet, fehlt ihr Salz und Essig. In diesen Fällen werden Ihre Gurken allmählich schimmelig. Dies ist einer der Gründe für seine Verschlechterung.

Wenn Fäulnis in den eingelegten Zutaten beginnt, bedeutet dies, dass es verdorben ist. Ein weiterer Grund für die Verschlechterung ist, dass die Gurken direktem Sonnenlicht oder Ungleichgewichten bei der Raumtemperatur ausgesetzt sind. In diesem Fall ändert sich die Farbe des Gurkensaftes. Es wird weiß oder kupferfarben. Dies kann als ein weiterer Indikator dafür gezählt werden, dass die Gurken verdorben sind.

Wie kann man verdorbene Gurken retten? Was tun, um die Marinade länger haltbar zu machen?

Wie sparen diese Gurken oder halten sie länger? Verwenden Sie beim Einstellen der Gurken nach Möglichkeit einen natürlichen Essig. Dies ist das erste Geheimnis, um Ihre Materialien länger haltbar zu machen. Stellen Sie sicher, dass die Zutaten, die Sie beim Einstellen der Gurken auswählen, frisch und nicht faul sind. Faule Zutaten können dazu führen, dass Ihre Gurken sehr schnell verderben.

Das Verhältnis von Salz - Essig und Wasser ist sehr, sehr wichtig. Stellen Sie Ihre Gurken nach Möglichkeit mit Steinsalz ein und halten Sie dabei die in den Rezepten angegebenen Mengen ein. Stellen Sie sicher, dass Sie aromatisierende Zutaten wie Zitrone und Lorbeerblatt verwenden.

Apfel und Kichererbsen sind zwei Hauptzutaten, die Ihre Gurken länger halten. Wenn möglich, fügen Sie beim Einlegen Äpfel und Kichererbsen hinzu. Beides ist eine wichtige Hilfe bei der Vermeidung von Problemen wie Schimmel usw., die in Ihren Gurken auftreten können. Stellen Sie sicher, dass Sie ein Gewicht darauf legen. Verschließen Sie es fest und lagern Sie es in sterilisierten Gläsern. Drehen Sie es um und setzen Sie es keinem direkten Sonnenlicht aus.

Kommen wir zu dem Thema, wie Sie es speichern können, wenn die Gurke verdorben ist ... Wenn sich darauf ein sehr heller Weißgrad gebildet hat, entfernen Sie den Weißgrad. Wenn der Geruch nicht sehr scharf ist und das Gemüse nicht faul ist, haben Sie immer noch die Chance, sich zu erholen. Nachdem Sie den Weißgrad erreicht haben, sehen Sie sich die Weichheit des Gemüses an. Wenn das Gemüse weich ist, fügen Sie sofort Salz hinzu. Kappe gut und schütteln. Kichererbsen und Äpfel hinzufügen. Schütteln Sie den Deckel auf diese Weise tagsüber, ohne ihn für eine Weile zu öffnen. Auf diese Weise können Sie Ihre Marinade speichern.

Verschwenden Sie keine Mühe mehr, lassen Sie Ihre Gurken Ihre Tische mehr anfeuern. Gesundheit für Ihre Hände schon.

kürzliche Posts