10 Lebensmittel, die gut gegen Sodbrennen sind und es sofort lindern

Sodbrennen ist ein Problem, das fast jeder von uns irgendwann in seinem Leben hat. Da Sodbrennen, das oft mit Sodbrennen verwechselt wird, aber tatsächlich auf viele verschiedene Arten auftritt, sich direkt auf unser tägliches Leben auswirkt, stellt sich zunächst die Frage: "Warum kommt Sodbrennen?

Bevor Sie sich mit den Ursachen von Sodbrennen und einfachen Behandlungsmethoden befassen, sollten Sie lernen, wie das Gefühl von Sodbrennen auftritt. Sodbrennen ist eigentlich eine Störung, die durch Magensäure verursacht wird, die in die Speiseröhre zurückkehrt. Während es im Magen Schutzzellen gibt, die verhindern, dass Säuren Reizungen verhindern, gibt es keinen solchen Mechanismus in der Speiseröhre. Wenn Magensäure und Verdauungssäfte in die Speiseröhre gelangen, führt dies zu Brennen und Schäden sowie zu Sodbrennen.

Komm dann: "Was verursacht Sodbrennen, was nützt Sodbrennen?" Lassen Sie uns fortfahren, die Antworten auf die Fragen zu finden.

Was verursacht Sodbrennen?

Sodbrennen kann mehr als eine Ursache haben. Es ist möglich, die bekanntesten wie folgt aufzulisten:

  • Übermäßiger Verzehr von sauren Lebensmitteln wie Tomaten, Orangen, sauren Getränken und Alkohol
  • Auf einmal zu viel essen
  • Konsum von übermäßiger Schokolade und fetthaltigen Lebensmitteln
  • Unregelmäßige Ernährung
  • Fett und Übergewicht im Bauchbereich
  • Stress, Traurigkeit, Depression
  • Rauchgewohnheit
  • Essen schlucken ohne zu kauen, sehr schnell essen
  • Laktose- und Glutenunverträglichkeit
  • Nebenwirkungen von Medikamenten wie Antibiotika
  • Was ist gut gegen Sodbrennen?

    Sodbrennen schadet Ihrer Gesundheit langfristig stärker. Wenn Sie regelmäßig Beschwerden über wiederkehrendes Sodbrennen haben, sollten Sie unbedingt Ihren Arzt aufsuchen.

    Andererseits ist es möglich, Sodbrennen durch die Verwendung natürlicher Inhaltsstoffe zu Hause zu lindern und dieses unangenehme Gefühl loszuwerden.

    Wie diese ...

    Mandel

    Mandeln haben die Eigenschaft, Magensäure zu neutralisieren und unterstützen auch die Verdauung. Wenn Sie Sodbrennen verspüren, konsumieren Sie eine Handvoll Mandeln, indem Sie gründlich kauen, bis daraus Mehl in Ihrem Mund wird.

    Honig

    Honig ist auch eines der heilenden Lebensmittel, die gut gegen Sodbrennen sind. Im Falle von Sodbrennen lindert ein Esslöffel Honig, den Sie essen, Ihre Beschwerden. Sie können auch den Saft einer halben Zitrone und einen Teelöffel Honig in ein Glas heißes Wasser geben und nach den Mahlzeiten als Tee trinken. Diese Mischung verhindert die Überproduktion von Magensäuren.

    Ingwer

    Sie können das Wiederauftreten von Sodbrennen verhindern, indem Sie rohen Ingwer konsumieren oder Ingwertee trinken, der Magensäure aufnimmt und die Nerven beruhigt, die Sodbrennen verursachen.

    Karbonat

    Ein Teelöffel Backpulver in einem Glas Wasser reguliert auch die Magensäure und hilft Ihnen, das Gefühl von Sodbrennen loszuwerden.

    Milch

    Wenn Sie nicht laktoseintolerant sind, können Sie Sodbrennen auch durch das Trinken von Milch loswerden. Es reicht aus, ein Glas kalte Milch zu trinken, um diesen Vorteil der Milch zu nutzen, der den Druck zwischen Magen und Speiseröhre verringert.

    Apfel

    Apfel ist ein weiterer Nährstoff, der die Magensäure neutralisiert. Er ist perfekt gegen Sodbrennen. Dazu können Sie einen ganzen Apfel essen oder den Saft des Apfels trinken, den Sie zu Hause gepresst haben.

    Aloe Vera Saft

    Aloe Vera, die das Magen-Darm-System reguliert, indem sie Entzündungen reduziert, hat die Fähigkeit, Schmerzen und Entzündungen zu heilen. Wenn Sie 20 Minuten vor dem Essen eine viertel Tasse Aloe-Vera-Saft trinken, schützt dies Ihren Magen.

    Apfelessig

    Sie können den steigenden Säuregehalt mit Essig ausgleichen. Fügen Sie 2 Esslöffel Apfelessig zu einer halben Tasse Wasser hinzu und trinken Sie es nach einer Mahlzeit. Auf diese Weise können Sie Sodbrennen verhindern.

    Banane

    Als natürliches Antazida entspannt die Banane die Verdauung. Eine Banane, die Sie essen, unterdrückt das Gefühl der Ranzigkeit im Magen.

    Buttermilch

    Buttermilch hilft, Magensäure auszugleichen. Sie können versuchen, ein Glas vollfette Buttermilch zu trinken, um Sodbrennen zu lindern.

    Gute Besserung!

    kürzliche Posts