Nudelsaucen, Rezepte, Tricks, die nicht jeder kennt

Die Grundnahrungsmittel der Studentenhäuser, unverzichtbar für Saucen, unverzichtbar für den Gaumen, der beste Nachtsnack, der Retter des ungebetenen Gastes, die Lebensader der neuen Küchenfreunde, die sagen: "Bleib in 10 Minuten fertig", "11 Teuer Der Beweis, dass Essen manchmal zu irrational ist "ist der Headliner unserer Liste. Wenn Sie sagen, dass er geliebt oder gut gegessen wird, lernen wir ihn genau kennen.

Saucenauswahl nach Nudelsorten

Wenn Sie Lasagne, Spaghetti, Tortellini (wie Ravioli), Penne, Fettucine (flach), Tagliatelle (Nudeln), Farfarella (Schmetterling), Linguine (wie Spaghetti, aber leicht flach), Fingerhut, Schnecke, Fliege, Muschel, Auster, sagen sagen coole, einfache unzählige Nudelsorten. Grundsätzlich werden Nudelsaucen nach Konsistenz, Dichte und Materialvielfalt unterteilt.

Neben langen Nudeln wie Spaghetti gibt es auch fleischige Nudeln wie Schnecke, Bleistift, Muschel und Schmetterlingsliebesaucen, die mit Öl- und Tomatenzutaten zubereitet werden. Die neapolitanische Sauce, zubereitet mit reichlich gehackten Tomatenwürfeln, Olivenöl, Knoblauch, Zwiebeln und Gewürzen, und ihre bittere Form, die Arrabbiata-Sauce, sind die führenden Tomatensaucen, die reichhaltig sind.

Flache Nudelsorten wie Nudeln und Lasagne, lange und leere Nudelsorten wie gebackene Nudeln lieben cremige, dicke und intensive Saucen wie Bechamelsauce.

Verkostung von Nudelsaucenrezepten, die Kreativität auslösen

Es wäre nicht falsch, ein wenig kreativ zu sein, denn wenn die richtig gekochten Nudeln Leinwand sind, sind Sie auch Maler.

Nehmen Sie Spinat, Tomate, Knoblauch, Kürbis, Huhn, Hackfleisch, Erbsen, Sahne, frische und trockene Gewürze (die Zutaten waren nicht unzählig) und gehen Sie dann zum Herd.

Braten Sie sie zuerst an, umarmen Sie sie liebevoll und kochen Sie die Saucen bei schwacher Hitze. Bis es auf die gekochten Nudeln trifft, haben Sie das Wasser abgesiebt.

Wir werden einen kurzen Blick auf die Zutaten von einfachen Nudelsaucen werfen, sie aber neben ihrer fertigen Form sehen. Guten Appetit schon.

Siehe: Nudelrezepte

Beginnen wir mit dem speziellen Videobonus für diejenigen, die sagen "Ich möchte sehen, wie sie hergestellt werden": 6 verschiedene und einfache Nudelsaucenrezepte für diejenigen, die es satt haben, immer die gleiche Sauce zuzubereiten

Wenn es mit Nudelsaucen angereichert ist, einem der praktischsten Gerichte, die selbst der Anfänger der Küche leicht zubereiten kann, kann es zu einem Fest für sich werden. Hier sind 6 verschiedene Saucen, die Sie leicht zu Hause aus diesen köstlichen Nudelsaucen herstellen können, die grundsätzlich nach Konsistenz, Dichte und Materialvielfalt getrennt sind.

Sie werden die Bolognese-Sauce lieben, die ihre Kraft aus Tomaten und Hackfleisch bezieht, cremige Pilzsauce, die bei Menschen beliebt ist, die keine Angst vor Kalorien haben, Salbei-Zitronen-Sauce, die diejenigen lieben, die für unterschiedliche Geschmäcker offen sind, drei Käsesaucen, die diese Wer nicht nur zum Frühstück isst, sollte sofort eine türkische Business-Sauce probieren, die so gut zu unseren Geschmacksknospen passt, dass Sie sie jeden Tag lieben werden. Sie werden nie müde, selbst wenn Sie 3 Mahlzeiten Pasta essen!

  • Rezept für Bolognese-Sauce

Materialien

  • 4 Esslöffel Olivenöl
  • 2 große Zwiebeln
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 mittlere Karotte
  • 2 Zweige Sellerie
  • 5 große Tomaten (saftig und saftig)
  • 400 Gramm Rinderhackfleisch mit mittlerem Fettgehalt
  • 1 Esslöffel Tomatenmark
  • 1 Teelöffel Pfefferpaste
  • 1 Tasse heiße Brühe (oder gekochtes Nudelwasser)
  • 1/2 Tasse Weißwein (optional)
  • 1 Lorbeerblatt
  • 4 Blätter frisches Basilikum
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1/4 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1/8 Teelöffel Zimt

Bolognese-Sauce ist für eine gute Pasta unverzichtbar. Viele Tomaten, Knoblauch, Zwiebeln, Wurzelgemüse, frische und getrocknete Gewürze in seinem Rezept verleihen ihm Aroma.

Wie wird es gemacht?

Zwiebeln zum Kochen würfeln. Knoblauch mahlen. Die Selleriestangen fein hacken. Karotten und Tomaten in Würfel schneiden. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel und den Knoblauch 2-3 Minuten bei schwacher Hitze kochen. Fügen Sie die Karotten und Selleriestangen hinzu und braten Sie weiter, bis sie weich sind. Kochen Sie das Hackfleisch zusammen mit den erweichten Karotten weiter, indem Sie es weitere 10 Minuten mit einem Holzlöffel rösten. Fügen Sie die Tomatenmark, Pfefferpaste und Tomaten hinzu. Fügen Sie die Brühe hinzu und fügen Sie die anderen Gewürze hinzu. 10-15 Minuten abtropfen lassen. Lorbeerblatt und Basilikum herausnehmen, Topf abdecken. Kochen, bis es gesüßt ist.

Das detaillierte Rezept finden Sie hier: Rezept für Bolognese-Sauce

  • Nudelrezept mit Tomatensauce und Tomatenmark

  • 1 Packung Spaghetti-Nudeln
  • 4 Esslöffel Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 kleine Tomaten
  • 2 Esslöffel Tomatenmark
  • 1/4 Tasse Wasser
  • 1/4 Bund Basilikum
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1/4 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Es ist natürlich köstlich, wenn es in der Saison mit saftigen, duftenden und fleischigen Tomaten zubereitet wird, aber unser nationaler Saucen-Typ, der oft von Tomatenmark und Olivenöl unterstützt wird, sollte bei der Zubereitung der Sauce verwendet werden, um sie gesünder zu machen.

Wie wird es gemacht?

Tomaten und Knoblauch reiben. Basilikum fein hacken. Das Olivenöl erhitzen und den Knoblauch wenden, ohne ihn zu verbrennen. Fügen Sie Tomatenmark und geriebene Tomaten hinzu und mischen Sie. Wenn das leichte Wasser absorbiert ist, Salz, Pfeffer, Gewürze und Basilikum hinzufügen und mischen.

Mischen Sie es mit gekochten Nudeln und servieren Sie es ohne zu warten.

Für ein detailliertes Rezept hier: Pasta mit Tomatensauce, Tomatenmark

  • Pasta mit Bolognese-Sauce

Materialien

  • 1 Packung Penne Pasta
  • 8 Gläser Wasser
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Teelöffel Salz

Für die Bolognese-Sauce

  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 400 Gramm Rinderhackfleisch
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 mittlere Karotte
  • 3 mittelgroße Tomaten
  • 1 Teelöffel Tomatenmark
  • 1/2 Tasse Wasser (gekochte Nudeln oder Brühe)
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1/2 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 Teelöffel Thymian

Für den Service

  • 4 Esslöffel geriebener Parmesan

Wenn Sie einer gut zubereiteten Tomatensauce ein wenig Karotte und etwas Hackfleisch hinzufügen, bereiten Sie tatsächlich eine Bolognese-Sauce zu. Geriebener Parmesan darauf, wenn Sie es haben, sonst ist es Ihre Gesundheit.

Wie wird es gemacht?

Zwiebeln würfeln. Das Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und die Zwiebeln anbraten. Fügen Sie den geriebenen Knoblauch hinzu. Karotten und Tomaten in gleich große Würfel schneiden. Trennen Sie die entkernten Teile der Tomaten und bewahren Sie den Saft auf. Braten Sie die Karotten mit Zwiebeln und Knoblauch bei schwacher Hitze an, bis sie weich sind. Fügen Sie das Rinderhackfleisch hinzu und braten Sie es, bis es das Wasser abläuft und absorbiert. Salz und Pfeffer hinzufügen. Fügen Sie die Tomatenmark und Tomaten hinzu. Fügen Sie das heiße Wasser hinzu und fügen Sie das Lorbeerblatt und das Basilikum hinzu. Lassen Sie das Wasser ab und extrahieren Sie das Lorbeerblatt und das Basilikum. Schließen Sie den Deckel der Pfanne und kochen Sie, indem Sie das Wasser ablassen.

Fügen Sie Ihre Sauce zu den gekochten Nudeln hinzu und servieren Sie sie mit Parmesan.

Für ein detailliertes Rezept hier: Penne Pasta mit Bolognese Sauce

  • Cremiges Nudelrezept

  • 1 Packung Penne Pasta
  • 8 Gläser Wasser
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Teelöffel Salz

Für die cremige Pilzsauce

  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Esslöffel Butter
  • 300 Gramm Pilze
  • 1 Glas Sahne
  • 1/2 Glas Milch
  • 4 Blätter Basilikum
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1/2 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Für den Service

  • 4 Esslöffel geriebener Parmesan

Wer Sahne liebt, liebt es auch. Natürlich mag er es, aber diese Pasta lässt Sie das Brötchen der Wiegebrücke verpassen. Wenn Sie es sich zur Gewohnheit machen, werden Sie heimtückisch an Gewicht zunehmen. Es wäre köstlich, wenn Olivenöl / Butter, Knoblauch, fein gehackte Pilze, Sahne (angekommene Kalorien), Basilikum, Parmesan in der Sauce wären. Wir essen und laufen. Ich warte an der Tür.

Wie wird es gemacht?

Die Pilze putzen, den Knoblauch reiben. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den Knoblauch anbraten. Fügen Sie die Pilze hinzu und kochen Sie sie 2-3 Minuten lang bei starker Hitze. Reduzieren Sie die Hitze und fügen Sie das Sahne-Basilikum hinzu. Bei schwacher Hitze 2-3 Minuten kochen lassen.

Das Olivenöl und das Salz hinzufügen, die gekochten Nudeln abseihen und in die Saucenpfanne geben. Fügen Sie den schwarzen Pfeffer, Salz und Butter hinzu und kochen Sie durch Mischen.

Für ein detailliertes Rezept hier: Penne Pasta mit cremiger Pilzsauce

  • Gebackenes Nudelrezept mit Bechamelsauce

Materialien

  • 1 Packung gebackene Nudeln
  • 1 Esslöffel Butter
  • 1 Esslöffel Mehl
  • 3 Gläser kalte Milch
  • 2 Eigelb
  • 1/4 Teelöffel geriebene Muskatnuss
  • 1/4 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1/2 Teelöffel Salz

Zum Schmieren des Geschirrs

  • 1 Teelöffel Butter

Für die oben genannten

  • 1 Tasse geriebener Cheddar-Käse

Für den Service

  • 1/4 Bund Dill

Der Freund, der im Grunde die Basis für weiße Saucen ist, die mit Butter, Mehl, Milch und geriebener Muskatnuss zubereitet werden. Wenn Sie Nudeln im Ofen zubereiten, können Sie Eigelb, Nelken und Lorbeerblätter auf eine getrocknete Zwiebel geben, um die Milch, die Sie verwenden, aromatischer zu machen. Kochen Sie sie dann bei schwacher Hitze und kühlen Sie sie bei Raumtemperatur ab. Sollen wir uns für den Abend fertig machen?

Wie wird es gemacht?

Kochen Sie die Nudeln in einem tiefen Topf für 6-7 Minuten, indem Sie Olivenöl und Salz hinzufügen. Schmelze die Butter. Braten Sie das Mehl, bis es einen leichten Geruch hat. Bei schwacher Hitze kochen, indem Sie die Makkaronisauce des Ofens mischen, in der Sie kalte Milch, Eigelb, geriebene Muskatnuss, grob gemahlenen schwarzen Pfeffer und Salz mit Hilfe eines Schneebesens hinzufügen.

Die gekochten Nudeln mit der Sauce mischen und mit dem geriebenen Cheddar-Käse in die Auflaufform geben. Im 180-Grad-Ofen 10-15 Minuten backen.

Für das detaillierte Rezept hier: Gebackene Nudeln

  • Nudelrezept mit Pesto-Sauce

Materialien

  • 400 Gramm Linguin-Nudeln

Für Pesto-Sauce (Pesto alla genovese)

  • 50 Gramm frisches Basilikum
  • 100 Gramm Parmesan (24 Monate alter Parmigiano Reggiano)
  • 15 Gramm Pinienkerne
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100 ml. extravergines Olivenöl

Trinken Sie das kochende Wasser der Nudeln

  • 10 Gramm Steinsalz (pro 1 Liter Wasser)

Für den Service

  • 2 Basilikumblätter

Wir haben gelernt, wie man hausgemachte Pesto-Sauce zubereitet. Wir haben es geschafft und es gesund und in Gläsern gehalten, oder? (Nein, ich bin nicht böse, ich habe nur gefragt). Lassen Sie diese Nudeln wie Linguine und Tagliatelle, die mehr abgeflacht sind als Spaghetti und die wir als ungefähr dünne lange Nudeln bezeichnen können, mit Pesto-Sauce mischen und mit Basilikum und Pinienkernen gesättigt.

Wie wird es gemacht?

Für Pesto-Sauce Basilikumblätter nacheinander extrahieren und waschen. Trocknen Sie das gewaschene Basilikum nacheinander. Ziehen Sie die Basilikumblätter und andere Zutaten in den Rondo-Stick, bis eine glatte Konsistenz erreicht ist. Fügen Sie das Olivenöl langsam hinzu und fügen Sie es zu seiner Konsistenz hinzu. Die Linguin-Nudeln kochen; Gießen Sie eine große Menge Wasser in einen tiefen Topf und fügen Sie 10 Gramm Meersalz pro Liter hinzu. Werfen Sie die Nudeln in das kochende Wasser und kochen Sie sie 8-10 Minuten lang, um eine antihaftbeschichtete al dente Pasta zu essen.

Bringen Sie die gekochten Nudeln mit ihrer Sauce und servieren Sie sie mit dem Wasser, das Sie aus dem kochenden Wasser entfernen, mit einem leichten Geschmack.

Für ein detailliertes Rezept hier: Pasta mit Pesto-Sauce

  • Spaghetti-Rezept mit Tomatensauce

Materialien

  • 400 Gramm Spaghetti
  • 300 Gramm Tomaten
  • 70 Gramm Kirschtomaten
  • 50 Gramm Sellerie
  • 1 frischer Chili
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • 4 Basilikumblätter
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1/2 Teelöffel schwarzer Pfeffer

Für den Service

  • 50 Gramm Pecorino-Käse

Der Sellerie, den selbst die unbeliebteste Person in diesem Spaghetti-Rezept gerne isst, der einzigartige Geschmack dieses Knoblauchs, die Spaghetti, die auf die schwindelerregende Tomatensauce mit dieser Konsistenz treffen ... Und wenn Sie Basilikum und geriebenen Cheddar-Käse darauf bekommen, frag nicht. Unser Mund ist wässrig, wir werden nicht mehr sprechen können.

Der Frühling steht vor der Tür, der Sommer kommt. Wir essen und bleiben fit, nachdem wir die Vollkornnudeln in die Diätlisten aufgenommen und mit leichten Saucen angereichert haben.

Wie wird es gemacht?

Knoblauch, Zwiebel und Sellerie in heißem Öl anbraten. Fügen Sie die Tomaten hinzu. Basilikumblätter und Chilipfeffer hinzufügen, bei schwacher Hitze kochen und mit Hilfe eines Mixers mischen, bis eine dicke Konsistenz entsteht.

Mischen Sie es mit den gekochten und abgetropften Nudeln. Mit Kirschtomaten kombinieren und servieren.

Für diejenigen, die dieses köstliche Rezept lernen möchten, können wir kaufen: Spaghetti mit Tomatensauce Rezept

  • Nudelrezept mit neapolitanischer Sauce

Materialien

  • 1 Packung Spaghetti-Nudeln
  • 2 Esslöffel Salz
  • 5 Gläser Wasser
  • 1 Esslöffel Olivenöl

Für neapolitanische Sauce

  • 4 Tomaten
  • 5 Blätter frisches Basilikum
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zweig frischer Thymian
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Teelöffel Meersalz (grob gemahlen)
  • 100 Gramm Parmesan (gerieben)
  • 1 Teelöffel schwarzer Pfeffer

Neapolitanische Sauce, die einfachere Version der Bolognese-Sauce ohne Hackfleisch und Karotten. Es ist perfekt, um den Tisch und die Pasta mit einer sehr praktischen und winzigen Note anzupassen.

Wie wird es gemacht?

Das Olivenöl in die Pfanne geben und erhitzen. Knoblauch fein hacken und in Olivenöl anbraten. Tomaten reiben. Weiter in der Pfanne mit dem Knoblauch kochen.Fügen Sie frischen Thymian und Basilikum hinzu und Ihre Sauce ist fertig.

Die in Wasser gekochten Nudeln mit Olivenöl und Salz abtropfen lassen und mit der Sauce vermengen. Mit Parmesan servieren.

Für ein detailliertes Rezept hier: Pasta mit neapolitanischer Sauce.

Macht dich Pasta fett?

Nein Sir Pasta macht dich nicht fett (und Applaus). Diese schöne, kalorienarme und faserige Struktur spricht verschiedene Gaumengeschmäcker an und unterstützt den Gewichtsverlust. Gleicht den Cholesterinspiegel aus und erleichtert die Verdauung. Es verhindert, dass Sie fett werden, da es Sie nicht fett macht. Sie fragen warum?

Nudeln aus hochwertigem Grießmehl sind eine gesunde und führende Quelle für Kohlenhydrate. Sein glykämischer Index ist so niedrig, dass er in Kombination mit gesunden Saucen zum Star der Diätlisten wird. Eine gebackene Pasta, die reich an Eisen, Vitaminen, Mineralien und Fruchtfleisch ist, hat die Hälfte der Kalorien des Brotes (Schock, Schock, Schock). Interessanterweise ist Pasta, die nur als Kohlenhydratquelle bekannt ist, reich an Eiweiß. Das Wichtigste beim Essen von Nudeln sind die Saucen, die Sie verwenden.

Wir sind diejenigen, die die Sahne hinzufügen, den Käse einschenken und den Seufzer des sündlosen Kindes nehmen.

Wie werden Nudeln gekocht, wie viele Minuten werden sie gekocht?

Lach nicht, natürlich kochen wir es in Wasser. In kochendem Wasser kein Mitleid. Die Wassermenge ist natürlich wichtig. Nudeln schwimmen gerne in tiefen Gewässern, weil ihre Stärke stark ist. Sie müssen eine Packung (500 Gramm) Nudeln in Wasser mit einer Geschwindigkeit von 8-10 mal ihrem Gewicht kochen. Töpfe sind keine Metrobusse, Nudelpassagiere. Dieser Mann mag keine Überlastung. Bist du nicht überrascht? Lassen Sie uns zuerst die großen Töpfe zum Herd bringen. Wir haben das Wasser hinzugefügt, wir müssen sehen, dass es kocht.

Nachdem das Wasser kocht, fügen wir einen Esslöffel Salz hinzu. Entgegen der landläufigen Meinung verhindert das Hinzufügen von Olivenöl zu kochendem Wasser nicht das Anhaften von Nudeln. Abgesehen von der Menge an Wasser, die Sie dafür verwenden, haben wir noch ein paar Tipps. Spaghetti und Linguini, die als Verwandte angesehen werden können, weil sie sich nur in ihrer Dicke ändern, werden aufrecht in die Pfanne gelegt. Wenn es zu kochen beginnt, wird es automatisch nach unten gefiltert.

Andere Nudeln werden auf einmal in den Topf geworfen. Lassen Sie die Tipps kommen: Der Deckel des Topfes ist nicht geschlossen. In kochendem Wasser gekochte Nudeln werden mit einem Holzlöffel dazwischen gemischt. Metalllöffel werden nicht verwendet.

Nudelkochzeiten;; Es variiert je nach Qualität, Frische und Größe des Hartweizens in den Nudeln, aber es reicht im Allgemeinen aus, die gefüllten Nudeln 12 Minuten in kochendem Wasser, 8 bis 10 Minuten in den in den Packungen verkauften trockenen Nudeln zu kochen und 2 -3 Minuten für die hausgemachte frische Pasta.

Ihr Geschmack und Ihre Gewohnheiten sind natürlich wichtig, aber "al dante„Für die Zubereitung köstlicher Nudeln sind die Nudeln, die mit ihrer Sauce zusammentreffen, einen Schritt voraus. Er ist jetzt sowohl türkischer als auch italienischer Staatsbürger. Vergessen Sie nicht, ein paar gekochte Nudeln zu nehmen und zu probieren. Die in der Schachtel verkauften Nudeln werden 1-2 Minuten vor den verpackten Nudeln gewechselt. Bewahren Sie diese Informationen also in der Tasche auf.

Sie sagen, es gibt kein Problem mit Kälte: Können die Nudeln gespült werden?

"Ist es Essig oder Zitrone in Gurken?" Eine andere Sache genauso wichtig. Nudeln sollten nicht in kaltem Wasser gewaschen werden. Du warst überrascht. Das kochende Wasser der Nudeln wird abgelassen und die Nudelsaucen, deren Alternativen wir in Kürze geben werden, werden bei schwacher Hitze gekocht. Gefilterte heiße Nudeln werden in den Soßentopf gegeben, ohne lange im Sieb zu warten (sonst wird es klebrig). Selbst wenn etwas kochendes Wasser hinzugefügt wird, um die Konsistenz der Sauce zu öffnen, wäre es sehr schön, wenn die im Nudelwasser verbleibende Stärke die Sauce in den Nudeln einfängt.

Eine andere Methode: Pasta wird gebraut. Ja, es ist kein Tee, aber die Dinge entwickeln sich so. Die Nudeln werden in kochendes Wasser mit einer Dichte von 3-4 mal ihrem Gewicht geworfen und gekocht, bis sie das Wasser absorbieren, um alle Vitaminwerte zu erhalten. Die zuvor erwähnten Tricks zum Kochen von Nudeln sind absolut gültig. Das Spiel beginnt hier. Zwei Gläser warmes Wasser werden über die gekochten Nudeln gegossen und vorsichtig mit einem Holzlöffel gemischt, um sie lebendig zu machen. Es wird dann abgesiebt und mit der zuvor zubereiteten Sauce gemischt.

kürzliche Posts