Was ist gut für Magen-Darm-Blähungen? Wie ist es gut?

Das Aufblähen des Magens ist ein ärgerliches Problem, das uns allen fast passiert. Magenblähungen, die normalerweise auf zu viel Essen zurückzuführen sind, können manchmal ein Vorbote für schwerwiegendere Beschwerden sein. Was auch immer der Grund sein mag, diejenigen, die unter Magenblähungen leiden, die große Beschwerden verursachen, einen großen Magen verursachen, sich direkt auf ihr tägliches Leben auswirken, stellen sich sofort die folgende Frage: "Was ist gut für Magenblähungen? Wie geht die Magenblähung? ""

Kommen Sie also zusammen: "Was verursacht Magenblähungen?", "Was ist gut für Magenblähungen?" Lassen Sie uns nach Antworten auf Ihre Fragen suchen.

Was verursacht Magenblähungen?

Manchmal können die Schmerzen so stark sein, dass die Schmerzen im Magen, die durch den starken Druck des Gases im Dünndarm entstehen und in Form einer Schwellung des Bauches mit starken Schmerzen auftreten, sogar verwechselt werden können ein Herzinfarkt.

Um eine Lösung zu finden, schauen wir uns zunächst an, was zu Magenblähungen führen kann.

  • Fettleibigkeit
  • Essen mehr Essen als der Magen auf einmal verdauen kann, zu schnell essen
  • Nahrungsmittelunverträglichkeiten und Allergien wie Laktoseintoleranz
  • Luft schlucken beim Essen
  • Kohlensäurehaltige Getränke und Lebensmittel, die Gas verursachen
  • Magen-und Darmparasiten
  • Reizdarmsyndrom
  • Teilweise Darmverschluss
  • Verwendung von Antibabypillen
  • Übermäßiger Alkoholkonsum
  • Konsum von übermäßig salzigen und verarbeiteten Lebensmitteln
  • Proteinarme Diät
  • Stress
  • Abgesehen von diesen kann das Aufblähen des Magens ein Symptom für schwerwiegendere Beschwerden sein. Um eine vollständige Diagnose zu erhalten, sollten Sie unbedingt Ihren Arzt konsultieren.

    Was ist gut gegen Blähungen im Magen?

    Das Aufblähen des Magens ist glücklicherweise nicht unlösbar. Darüber hinaus können Sie durch die Verwendung völlig natürlicher Lebensmittel Ihr Problem mit der Blähung des Magens beseitigen und sich in kurzer Zeit entspannen.

    Aber noch einmal, erinnern wir Sie daran, wenn Ihr Magenblähungsproblem ernst ist, sollten Sie auf jeden Fall Ihren Arzt aufsuchen und auf seine Behandlungsempfehlungen hören.

    Minze

    Minze ist eine der idealsten Lösungen gegen Magenblähungen, die Krämpfe und Kontraktionen in den Muskeln des Verdauungssystems verhindert und auch die Beseitigung von Gas erleichtert. Es ist auch sehr einfach zu bedienen. Ob Sie Minzblätter kauen oder 2-3 Tassen Minztee aus Kräutertee pro Tag konsumieren, die Entscheidung liegt bei Ihnen.

    Fenchel

    Fenchel, bekannt als Diuretikum, krampflösend, ist auch perfekt bei Magenblähungen aufgrund von Verdauungsstörungen. 1 Teelöffel Fenchelsamen in eine Tasse heißes Wasser geben und 7-8 Minuten ziehen lassen und so einfach trinken.

    Ingwer

    Sie können Ingwer auch eine Chance geben, die Parasiten im Darm beseitigt und gut für das Darmgas ist. Nachdem Sie einem Glas Ingwer hinzugefügt haben, geben Sie heißes Wasser hinzu und lassen Sie es zehn Minuten lang ziehen. Dann einen Teelöffel Honig hinzufügen und etwas Zitrone auspressen. Sie können diesen Tee 3 mal am Tag konsumieren.

    Kamillentee

    Kamillentee, der die Bauchmuskeln entspannt und gut gegen Sodbrennen ist, ist eines der natürlichen Wunder, die Sie entspannen werden. Sie können den Kamillentee, den Sie bei den Kräuterkennern kaufen, trinken und 2-3 Mal am Tag trinken, oder Sie können ihn konsumieren, indem Sie ein paar Tropfen Zitrone hineinpressen.

    Anistee

    Sie können Anis-Tee auch die Möglichkeit geben, das Verdauungssystem zu entspannen und Gas zu entfernen. Sie können Anisblätter wie Tee brauen und trinken. Sie sollten jedoch nicht vergessen, dass Anistee Schlaf verursacht, und wenn möglich, sollten Sie ihn vor dem Schlafengehen trinken.

    Wasser mit Zitronensaft

    Zitronenwasser ist unzählige Vorteile und eignet sich auch perfekt zum Aufblähen des Magens. Sie können Ihre Beschwerden loswerden, indem Sie Zitronenwasser trinken, das in Fällen wie Magenblähungen und Darminfektionen aufgrund von Gas Ihr Retter ist.

    k├╝rzliche Posts