Pflege von Weihnachtssternen von der Bewässerung bis zum Schnitt

Diejenigen, die gerne Pflanzen in ihren Häusern, Balkonen oder, wenn sie Glück haben, in ihren Gärten züchten, und diejenigen, die sich in bunten Blumen friedlich und glücklich fühlen, kommen hierher!

Von der Pflege der Orchideen bis zur Pflege der Friedensblume sprechen wir darüber, wie Sie verschiedene Pflanzen züchten, Ihrem Zuhause in Töpfen Schönheit verleihen können, und der Weihnachtsstern ist heute der Gast unserer Ecke!

In vielen Teilen der Welt und in unserem Land scheint diese schöne Blume, auch als Weihnachtsstern oder, um es auf Türkisch auszudrücken, als Ponsetya bekannt zu sein, etwas schwierig zu pflegen zu sein, lebt aber tatsächlich lange, wenn der Aufmerksamkeit geschenkt wird Tricks, die Häusern, Gärten und Balkonen Schönheit verleihen.

Wenn Sie sich fragen, wie Sie den Weihnachtsstern Schritt für Schritt zu Hause pflegen können, sind Sie gegen die Bewässerung und Beschneidung des Weihnachtssterns!

Sie sagen auch Ponsetya: Was ist ein Weihnachtsstern?

Bekannt mit verschiedenen Namen wie Weihnachtsstern, Ponsetya und Weihnachtsstern in verschiedenen Teilen der Welt, ist der Weihnachtsstern eines der Mitglieder der Euphorbia-Familie, die mit seiner Schönheit beeindruckt. Wenn Sie sich fragen, warum diese Pflanze, deren Heimat Mexiko und Mittelamerika sein soll, in unserem Land Weihnachtsstern heißt, lassen Sie es uns gleich erklären:

Diese schöne Blume, bekannt als Ponsetya, wurde in unserem Land nicht viel angebaut, da ihre Heimat Mexiko und Mittelamerika war. Mustafa Kemal Atatürk initiierte Studien zum Anbau und zur Popularisierung dieser Blume in unserem Land. Auf diese Weise wurde die Weihnachtssternblume, die in unserem Land bekannt wurde, von Kräuterkennern, die zu dieser Zeit in unserem Land daran arbeiteten, sie zu kultivieren, "Weihnachtsstern" genannt. Seit diesem Tag ist es in unserem Land als Weihnachtsstern bekannt.

Der obere Teil dieser Pflanze, der mit seinen roten Kelchblättern, die sich direkt über den spitzen dunkelgrünen Blättern befinden und in der Mitte gelbe Blüten haben, Aufmerksamkeit erregt, kann von Zeit zu Zeit rosa und weiß sein, lassen Sie uns nicht selbstverständlich sein.

"Wie kann man zu Hause einen Weihnachtsstern anbauen?" Wenn Sie sagen: Wie pflegt man den Weihnachtsstern?

Boden und Topf für Weihnachtsstern auswählen:

Weihnachtsstern mag torfreiche, durchlässige und weiche Böden. Sie können diese Böden leicht von Floristen oder Baumärkten beziehen oder sie leicht unter dem Namen "Zierpflanzenerde" finden. Als Blumentopf sollten Sie auf jeden Fall Blumentöpfe mit Löchern und einem Tablett wählen, unter das überschüssiges Wasser fließt.

Sie sollten nicht vergessen, dass Sie den Topf einmal im Jahr wechseln können, und Sie können die Größe des Topfes, den Sie verwenden, in einen Blumentopf ändern, wodurch die Wurzeln Ihrer Pflanze angenehm werden.

Sonnenlicht, Umgebungstemperatur und Luftfeuchtigkeit:

Die Weihnachtssternpflanze mag weder zu heißes noch zu kaltes Wetter. Aus diesem Grund wird gesagt, dass die idealen Temperaturen zwischen 10 und 19 Grad liegen. Ebenso mag die Pflanze, die keine direkte Sonneneinstrahlung mag, helle Umgebungen.

Als Umgebung, die sowohl leicht kühl als auch nicht direktem Sonnenlicht ausgesetzt ist Innenleisten von Fenstern bildet die idealsten Flächen für diese Pflanze.

Weihnachtssternbewässerung:

Weihnachtssterne sollten in den Wintermonaten nicht zu viel gewässert werden. Es reicht aus, es einmal pro Woche zu gießen. Ebenso sollten Sie beim Gießen des Weihnachtssterns im Winter darauf achten, dass das zu verwendende Wasser Raumtemperatur hat, auch wenn es leicht warm ist. Übermäßiges Gießen während der Wintermonate kann Krankheiten wie Pilze in der Pflanze verursachen, sagen wir einfach.

In den Frühlings- und Sommermonaten benötigt die Pflanze mehr Wasser, da das Wetter wärmer wird. Daher sollten Sie Ihre Bewässerungshäufigkeit in diesen Monaten nach Möglichkeit zweimal pro Woche erhöhen.

Gleichzeitig sollten Sie sicherstellen, dass Sie immer die gleiche Menge Wasser in den Behälter geben, den Sie beim Gießen verwenden, und wenn möglich, sollten Sie Ihre Pflanze immer am selben Tag und zur selben Uhrzeit gießen.

Wenn sich nach dem Gießen Wasser auf dem Teller unter dem Topf ansammelt, sollten Sie dieses Wasser sofort einfüllen. Andernfalls kann es an der Wurzel der Pflanze zu Fäulnis kommen, und in diesem Fall können sich auch Krankheiten wie Pilze manifestieren.

Blumentöpfe: Beschneiden und Vermehrung des Weihnachtssterns

Vollständig Winterblume Wenn die Wintermonate enden und der Frühling beginnt, beginnt der Weihnachtsstern langsam, seine Blätter freizugeben. Sie sollten nicht versäumen, die abgefallenen Blätter sofort aus dem Topf zu entfernen, und Sie sollten in dieser Zeit beschneiden, damit Ihre Pflanze länger hält. Es ist auch möglich, neue Pflanzen mit den Zweigen zu züchten, die Sie nach dem Beschneiden übrig haben.

Um den Weihnachtsstern zu reproduzieren, können Sie die Zweige, die Sie von der Pflanze getrennt haben, in den torfreichen Boden pflanzen, und Sie können Ihre neue Pflanze nach einer Weile Wurzeln schlagen lassen, indem Sie sie so gießen, dass der Boden immer feucht ist. Die Tatsache, dass die Raumtemperatur in dieser Zeit 17 bis 18 Grad beträgt, erleichtert Ihnen die Arbeit.

Wenn Sie möchten, können Sie auch die Wurzeltrennungsmethode für den Weihnachtsstern-Vermehrungsprozess ausprobieren und die neuen Pflanzen, die aus der Wurzel der Pflanze aufsteigen, reproduzieren, indem Sie sie vorsichtig von der Wurzel trennen und in einen separaten Topf pflanzen.

k├╝rzliche Posts

$config[zx-auto] not found$config[zx-overlay] not found